Ranchwork and Travel

in Neuseeland

Das Ranchwork and Travel Neuseeland Programm ist ideal für dich, wenn du bereits Erfahrung im Umgang mit Pferden hast und schon immer einmal auf einer Ranch mit Pferden und anderen Tieren arbeiten wolltest. Während eines Ranchwork Aufenthalts erlebst du das ländliche Neuseeland hautnah – frühes Aufstehen und körperlich anstrengende Arbeit inklusive. Ein Ranchaufenthalt ist nichts für Warmduscher und Langschläfer – du solltest Natur verbunden sein sowie Spaß an der Arbeit im freien haben und das bei jedem Wetter.

Mit dem Working Holiday Visum kannst du im Anschluss an deinen Ranchaufenthalt noch bis zu 11 Monate im Land bleiben, reisen und arbeiten – sei’s auf eigene Faust oder im Rahmen unseres Work and Travel Neuseeland Programms, welches du in Kombination mit dem Ranchwork and Travel Neuseeland Programm buchen kannst.

  • Rancharbeit

    Bei unserem Ranchwork and Travel Programm vermitteln wir dir einen vierwöchigen Job auf einer neuseeländischen Ranch. Eine Ranch ist in der Regel ein Betrieb, wo die Tierwirtschaft im Vordergrund steht. Einige der Ranches, mit denen wir zusammenarbeiten, sind Teil des WWOOF Netzwerks – WWOOF steht dabei für World Wide Opportunities on Organic Farms; diese Ranches haben sich alternativen Anbaumethoden und der ökologischen, nachhaltigen Tierwirtschaft verschrieben. Andere Ranches sind dagegen „normale“ Arbeitsbetriebe ohne ökologischen Hintergrund. Auch touristische Höfe, die für Gäste Reitausflüge organisieren oder aber Pferdezucht betreiben, zählen zu den möglichen Arbeitgebern.

    Die Ranches, auf die wir dich vermitteln, erwarten von dir, dass du harte körperliche Arbeit nicht scheust, Engagement und Verantwortung bei deinen täglichen Aufgaben zeigst und dich nicht vor Aufgaben drückst. Im Gegenzug enthältst du Unterkunft und Verpflegung.

  • So läuft's

    Wir vermitteln dir schon vor deiner Ausreise deinen unbezahlten Arbeitsplatz auf der Ranch. So weißt du schon vorab, wo du die ersten Wochen in Neuseeland verbringen wirst und mit was.

    Zudem kannst du auch bei der Reisevorbereitung auf unsere Hilfe und Unterstützung zählen. Hier stehen wir dir mit unserem umfassenden AIFS Handbuch sowie unseren persönlichen Reiseerfahrungen bei jedem Schritt der Vorbereitung mit Rat und Tat zur Seite. 

    Wenn du das Programm mit AIFS Flug buchst, organisieren wir deine Fluganreise nach Neuseeland sowie die ersten Tage in Auckland. Auch einen Sprachkurs oder Surfkurs buchen wir dir auf Wunsch gern noch hinzu.

    Der Transfer von Auckland zur Farm ist nicht im Programmpreis inbegriffen. Hier helfen wir dir aber bei der Planung und Organisation, so dass du nur noch das Bus- oder Inlandsflugticket kaufen musst, sobald die Platzierung steht und wir wissen, wo deine Ranch liegt.