Versicherung

Sicher ist sicher

  • Reisekrankenversicherung

    Im Programmpreis von Camp America ist eine speziell für das Programm zugeschnittene Reisekrankenversicherung für die USA enthalten. Der Versicherungsschutz beginnt mit dem Einsteigen ins Flugzeug und endet mit dem Verlassen des Flugzeugs nach deiner Rückkehr (insgesamt maximal 5 Monate). 

    Die Versicherung deckt Kosten für medizinisch notwendige Behandlungen in den USA bis zu 500.000 US$. Außerdem bist du automatisch bei Team Assist versichert, einem Spezialisten für Unterstützung im Ausland. Team Assist kann rund um die Uhr kostenlos in den USA erreicht werden. Die Leistungen beinhalten unter anderem auch einen Krankenrücktransport im Notfall, bei Bedarf auch in Begleitung durch medizinisches Personal. Bitte beachte, dass vorbestehende Erkrankungen vom Versicherungsschutz ausgenommen sind. Du kannst aber gegen Aufpreis eine zusätzliche Versicherung für vorbestehende Erkrankungen abschließen. 

    Die wichtigsten Informationen zur Versicherung in englischer Sprache findest du hier. Die aktuellsten Informationen und nötigen Unterlagen bekommst du vor deiner Ausreise.

  • Reiserücktrittskostenversicherung

    Eine Reiserücktrittskostenversicherung kannst du gesondert abschließen, um eventuelle Stornogebühren abzudecken. Die Versicherung greift bei:

    • Aufnahme eines neuen Arbeitsverhältnisses bei vorheriger Arbeitslosigkeit
    • wirtschaftlicher Notlage
    • Schwangerschaft
    • Impfunverträglichkeit
    • unerwartet schwerer Krankheit
    • nachträglich unerwarteter Zuteilung eines Studienplatzes
    • erforderliche Nachholung von Abitur oder Prüfung an Uni/FH
    • schwerem Unfall
    • Tod

    Den Preis für die Reiserücktrittskostenversicherung findest du unter Fakten und Preise - zusätzlich buchbar.

    Die vollständigen Versicherungsbedingungen für die Reise-Rücktrittskosten-Versicherung kannst du dir unten herunter laden.

  • Insolvenzversicherung

    Da wir deutscher Reiseveranstalter sind, sind bei uns gemäß §651k BGB alle erhaltenen Kundengelder abgesichert. Für den Fall also, dass "infolge einer Insolvenz oder Zahlungsunfähigkeit des Veranstalters (also von AIFS – wovon wir eigentlich nicht ausgehen!) Reiseleistungen ausfallen oder dem Reisenden zusätzliche Aufwendungen entstehen“, sind diese versichert.

    AIFS ist bei der R+V Versicherung versichert und die Insolvenzversicherung ist bei uns immer im Preis enthalten. 

    Hier kannst du prüfen, wo welcher deutsche Reiseveranstalter versichert ist.