Kooperation mit educcare

educcare

AIFS kooperiert mit educcare, einem gemeinnützigen Träger von bilingualen Bildungskindertagesstätten. educcare steht für eine konzeptionell und pädagogisch fundierte Bildungsarbeit, für Familienfreundlichkeit und einen respektvollen Umgang miteinander.

educcare wurde 2002 mit dem Anspruch gegründet, „frühkindliche  Bildung und Vereinbarkeit von Beruf und Familie neu zu denken“:

  • „Neu denken“ heißt für educcare die heutigen Anforderungen von Kindern, Eltern, Jugendämtern und Arbeitgebern konsequent in den Mittelpunkt zu stellen
  • „Frühkindliche Bildung“ bedeutet für educcare kindliche Selbstbildung: die Welt entdecken, Geborgenheit erfahren, Ich-sein-dürfen, untersuchen, was spannend erscheint; den Augenblick nutzen, zweck-loses Spielen und Zeit für ungestörtes Miteinander
  • „Frühkindliche Bildung“ bedeutet für educcare nicht, die Welt erklärt bekommen, Anpassung an Norm und Durchschnitt, Wissen erwerben in Programmen, von der Zeit verplant werden, methodisch-didaktisch spielen und strukturierte Einheiten im sozialverpflichtendem Miteinander

Unsere ehemaligen Au Pair Professionals haben gute Chancen, nach ihrem Aufenthalt im Ausland eine Anstellung als “near native” Erzieher bei educcare zu bekommen. Das heißt, dass du als “near native” Erzieher in den bilingualen Kitas ständig Englisch nach der Immersionsmethode mit den Kids sprechen würdest. Damit kommen deine in den USA perfektionierten Englischkenntnisse direkt zum Einsatz.

Informiere dich bei educcare über vakante Stellen oder bewirb dich direkt.

Und noch was: wenn du von educcare als “near native” Erzieher eingestellt wirst, erstattet dir educcare nach deiner Probezeit einen Teil deiner Au Pair Programmgebühr.