Kruger Nationalpark Safari

Voraussetzungen und Visum

Beantworte alle Fragen mit Ja und du kannst dein Abenteuer starten!

  • Bist du mindestens 18 Jahre alt?
  • Kannst du dich gut auf Englisch verständigen? Die Kommunikation vor Ort erfolgt in Englisch und auch unsere Reiseinformationen sind hauptsächlich auf Englisch.
  • Besitzt du einen bei Einreise noch ausreichend gültigen Reisepass?
  • Hast du die deutsche, österreichische oder Schweizer Staatsangehörigkeit? Hast du eine andere Nationalität, kontaktiere uns bitte.
  • Verfügst du über einen ausreichenden Auslandskrankenversicherungsschutz? (Auch über uns buchbar)
  • Erfreust du dich guter Gesundheit und bist gegen alles Wichtige geimpft?
  • Visum

    Südafrika

    Du erhältst bei der Einreise nach Südafrika das Touristenvisum, welches dir einen Aufenthalt von maximal 90 Tagen im Land erlaubt. Eine Mindestaufenthaltsdauer ist nicht vorgeschrieben. Voraussetzung ist ein gültiges Rückflugticket sowie ein deutscher, österreichischer oder Schweizer Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage), der mindestens 30 Tage über die Reise hinaus gültig ist und auch bei Ausreise noch über mindestens zwei freie Seiten für Visastempel verfügt. Auch solltest du bei Einreise einen Nachweis über finanzielle Rücklagen erbringen können.

    Eswatini (Swasiland)

    Als deutscher, österreichischer oder Schweizer Staatsbürger erhältst du für einen touristischen Aufenthalt bei der Einreise eine Aufenthaltserlaubnis für 30 Tage. Voraussetzung ist ein Reisepass, der am Tag der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig ist und über mindestens drei freie Seiten verfügt.

  • Eingeschränkte Mobilität

    Dieses Programm ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet. Du kannst uns aber gerne kontaktieren und das mit uns genauer abklären.

  • Medizinische Hinweise und Impfschutz

    Über notwendige sowie empfehlenswerte Impfungen und medizinische Vorkehrungen kannst du dich auf der Website des Auswärtigen Amts sowie auf der Website des Centrums für Reisemedizin informieren. Es ist dringend empfehlenswert, frühzeitig vor Reisebeginn reisemedizinische Beratung bei einem Facharzt einzuholen.