Au Pair in Australien mit AIFS

Australien entdecken

Als Au Pair gestaltest du deine Freizeit selbst, natürlich zeitlich abhängig von deiner Arbeit in der Gastfamilie.

Außerdem darfst du mit deinem Working Holiday Visum insgesamt zwölf Monate in Australien bleiben. Dadurch kannst du nach Abschluss deiner Au Pair Tätigkeit noch monatelang reisen und jobben.

  • Freiwilligen-Aktion

    Neben der Au Pair Tätigkeit kannst du dich in deiner Region als Freiwillige/r engagieren. 

    Unsere gemeinnützige Partnerorganisation für Freiwilligenarbeit bietet verschiedene Tagesprojekte im Umweltschutz an, an denen du kostenfrei und als AIFS Au Pair ohne gesonderte Mitgliedschaft teilnehmen kannst. 

    Es gibt auch die Möglichkeit, dich und dein Talent mit Kindern bei Spiel-Aktionen für schwer kranke Kindern und deren Familien einzubringen.

    Informationen zu Anmeldung und möglichen Projekten in deiner Region erhältst du während deiner ersten Tage in Australien.

  • Urlaub & Freizeit

    Während deiner Zeit als Au Pair hast du jede Woche mindestens eineinhalb Tage frei und die Gastfamilien bemühen sich darum, den Au Pairs einmal im Monat zweieinhalb Tage frei zu geben.

    Abhängig von deiner Programmdauer kannst du außerdem bezahlten Urlaub nehmen. Wenn du 6 Monate als Au Pair arbeitest, hast du z.B. 1 Woche Urlaub, bei einer Platzierung von 9 Monaten sind es 2 Wochen. Den Zeitpunkt sprichst du vor Ort mit deiner Gastfamilie ab (alternativ zahlt die Familie einen Ausgleich).

    Zudem ermöglicht dir dein Working Holiday Visum, insgesamt zwölf Monate in Australien zu bleiben. Dadurch kannst du nach deiner Au Pair Tätigkeit noch monatelang reisen und jobben, ganz individuell mit deinen neu gewonnenen Freunden oder auch über eines unserer Reiseangebote, über die du dich im AIFS Büro in Sydney informieren kannst.

  • Reisen

    Wenn du schon einmal in Down Under bist, sollte natürlich das Entdecken dieses wunderschönen Landes nicht zu kurz kommen. An unserem Travel Desk im AIFS Büro in Sydney kannst du Bus- und Flugtickets sowie günstige Inklusivreisen speziell für internationale junge Reisende buchen.

    Mit deinem gesparten Taschengeld kannst du dir schöne Reisen finanzieren: ein Besuch des Monolithen Ayer’s Rock oder im Kakadu Nationalpark, Schnorcheln bei den Whitsunday Islands oder Tauchen an der Küste von Perth.

  • Landesinfo Australien

    Die Entwicklung Australiens geht auf die Gründung einer britischen Sträflingskolonie im Jahr 1788 zurück. Down Under hat seinen ganz eigenen, faszinierenden Charakter entwickelt. Dazu beigetragen haben neben europäischen Einflüssen die Nähe zu Asien und nicht zuletzt die Kultur der australischen Ureinwohner.

    Australien ist das sechstgrößte Land der Welt. Gleichzeitig hat es aber eine sehr niedrige Bevölkerungsdichte: nur knapp drei Einwohner pro Quadratkilometer.

    Die 24 Millionen Menschen leben meist küstennah. 85% des Landes bestehen aus Wüste und nahezu unbesiedeltem Buschland, dem berühmten Outback.

    Australien besitzt über 7.000 Strände – mehr als jedes andere Land. 140 Millionen Schafe auf 53.000 australischen Farmen produzieren weltweit mehr als 70% der Wolle.

    Australien ist mit 24 Millionen Rindern der größte Rindfleischexporteur der Welt. 
    Die Tier- und Pflanzenwelt Australiens ist einzigartig. Es gibt mindestens 25.000 Pflanzenarten. Naturdenkmäler wie Ayers Rock, der Kakadu Nationalpark oder das Great Barrier Reef sind schon allein die lange Reise wert.

  • Allgemeine Informationen

    • Fläche: 7,7 Mio km2
    • Einwohnerzahl: 24,3 Millionen (2016)
    • Religion: 70% Christen
    • Staatsform: parlamentarische Monarchie
    • Hauptstadt: Canberra
    • Währung: 1 Australischer Dollar = 100 Cent
  • Impfung/Gesundheit

    Als Au Pair musst du gegen Masern, Röteln, Mumps und Windpocken immun sein, d.h. die Krankheit gehabt haben oder dagegen geimpft worden sein. Die letzte Tetanus, Diphterie und Keuchhusten-Impfung darf nicht länger als 10 Jahre zurück liegen.

  • Klima

    Im australischen Frühling und Sommer (November bis März) herrscht im Norden ein tropisches Klima. Im Süden ist es warm bis heiß mit milden Nächten. Im australischen Herbst und Winter (April bis September) sind die Tage im nördlichen und mittleren Australien warm und die Nächte kühl. Im Süden gibt es kühle Tage mit gelegentlichen Regenschauern, jedoch überwiegend Sonnenschein. Schneefall kommt nur in den Bergregionen im Südosten vor.

  • Zeitzone

    Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +7 bis +9 Stunden

  • Telefonieren

    Von Deutschland nach Australien wählst du die 0061, dann die Vorwahl des Ortes ohne führende Null und anschließend die Teilnehmernummer.
    Von Australien nach Deutschland wählst du die 001149, dann die Vorwahl des Ortes ohne führende Null und anschließend die Teilnehmernummer.