Betreuung vor Ort

Persönliche Betreuung ist uns wichtig!

Wir unterstützen dich in allen Phasen des Au Pair in Kanada Programms – von Anfang bis Ende: Wir helfen dir bei deiner Bewerbung, wir kümmern uns um die geeignete Gastfamilie, begleiten deinen Aufenthalt vor Ort und stehen dir immer mit Rat und Tat zur Seite! In Deutschland und in Kanada.

  • Zu Beginn in Kanada

    Gerade am Anfang ist das Leben als Au Pair nicht immer einfach. Schließlich musst du dich erst an deine Gastfamilie, die Sprache, den neuen Alltag und die fremde Umgebung gewöhnen. Da kann schon mal ein Kulturschock oder Heimweh aufkommen - aber du bist nicht allein - deine neuen Freunde und wir von AIFS sind für dich da.

  • Neue Freunde finden

    Schon auf dem Flug nach Kanada und bei den Orientation-Days in Vancouver lernst du andere AIFS Programmteilnehmer kennen. Oft entstehen hier schon die ersten Freundschaften. Alle Teilnehmer machen ähnliche Erfahrungen wie du und sind gespannt, was sie während ihres Auslandsaufenthaltes alles erleben werden. Mit neuen Freunden lässt sich ein schlechter Tag besser überstehen und auch Reisen macht gemeinsam mehr Spaß.

    Die Kanadier sind ein nettes und offenes Volk mit denen es dir nicht schwer fällt, in Kontakt zu treten. Nutze die Chance in deinen Freizeitaktivitäten, Kanadier in deinem Alter kennenzulernen, ob im Café, beim Sport oder im College. Schon bald hast du dir ein Netzwerk aus internationalen Freunden aufgebaut.

  • Unterstützung bei Problemen

    Wenn du Hilfe in deiner Zeit als Au Pair brauchst, ist unser Partner vor Ort rund um die Uhr für dich da - bei Unfall, Krankheit oder anderen Problemen.

    Deine Eltern und Freunde unterstützt AIFS hier in Deutschland, wenn es zu einem Notfall in Kanada kommen sollte.

  • Notfall-Hotline

    In Kanada steht dir eine Notfall-Hotline unseres Partners 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche zur Verfügung.

  • Gastfamilienwechsel

    Falls die Chemie zwischen Au Pair und Gastfamilie nicht stimmt und Probleme auch nach gemeinsamen Gesprächen nicht gelöst werden können, bemüht sich unser Partner um einen Gastfamilienwechsel.

    Die Garantie, eine neue Familie zu finden, gibt es leider nicht, aber die Chancen stehen erfahrungsgemäß gut, da Gastfamilien häufig auch kurzfristig ein Au Pair suchen.