Deine Aufgaben

als Au Pair

Kinderbetreuung steht im Vordergrund

Du wirst zu einer wichtigen Bezugsperson und begleitest deine Kids durch ihren gesamten Alltag: morgens wecken, anziehen und frühstücken - mittags Essen vorbereiten, spielen oder mit Freunden treffen - abends baden, füttern, Gute-Nacht-Geschichten vorlesen und ins Bett bringen. Du bringst die Kinder zur Schule, zu Freunden oder zum Rugbytraining.

Den älteren Kindern hilfst du bei den Hausaufgaben. Du bist wie eine große Schwester oder ein großer Bruder und wirst bei den Ereignissen des Alltags dabei sein. Als neues Familienmitglied erledigst du zusätzlich leichte Hausarbeit, die zumeist im Rahmen der Kinderbetreuung liegt. Dazu gehören zum Beispiel kleine Mahlzeiten kochen, das Kinderzimmer aufräumen und die Wäsche der Kinder waschen. 

  • So könnte ein Tag als Au Pair zum Beispiel aussehen:

    6:30 am: Aufstehen

    7:00 am: Wecken des Schulkindes Megan und der kleineren Zwillinge Sam and James, Vorbereitung des Frühstücks, Ankleiden der Kinder

    7:30 am: Frühstücken und Zähneputzen / Waschen

    8:30 am: Megan zum Schulbus begleiten zusammen mit den Zwillingen

    9:00 am: Aktivitäten wie ein Spielplatzbesuch oder Playgroup 

    12:00 pm: Lunch vorbereiten und gemeinsam mit den Kindern essen

    1:00 – 2:30 pm: Sam und James machen ihren Mittagsschlaf, Spielsachen wegräumen, Wäsche der Kinder waschen und aufhängen, Küche aufräumen, Snack vorbereiten

    2:30 pm: Snack mit den Zwillingen, Windeln wechseln, Megan an der Bushaltestelle um 3:00 Uhr in Empfang nehmen und zum Ballett bringen

    4:00 pm: auf den Spielplatz gehen mit Sam und James

    5:00 pm: Gastmutter holt Megan beim Ballett ab, kommt nach Hause und übernimmt die Kinder

    6:00 pm: gemeinsames Dinner