Betreuung vor Ort

Persönliche Betreuung steht bei AIFS im Mittelpunkt. Wir unterstützen dich in allen Phasen des Au Pair in Neuseeland Programms – von Anfang bis Ende: 

Wir helfen dir bei deiner Bewerbung, wir kümmern uns um die geeignete Gastfamilie, begleiten deinen Aufenthalt vor Ort und stehen dir immer mit Rat und Tat zur Seite! In Deutschland und in Neuseeland.

  • Während der Bewerbung

    In der Zeit, in der du deine Bewerbung fertig stellst und dich auf deinen Aufenthalt in Neuseeland vorbereitest, sind das Au Pair Team in der AIFS-Geschäftsstelle in Bonn und dein persönlicher Betreuer in der Nähe deines Wohnortes deine Ansprechpartner und helfen dir immer gerne weiter.

  • Zu Beginn in Neuseeland

    Gerade am Anfang ist das Leben als Au Pair nicht immer einfach. Schließlich musst du dich erst an deine neuseeländische Gastfamilie, die Sprache, den neuen Alltag und die fremde Umgebung gewöhnen. Da kann schon mal ein Kulturschock oder Heimweh aufkommen – aber du bist nicht allein – deine neuen Freunde und wir von AIFS sind für dich da. 

  • Neue Freunde

    Schon auf dem Flug nach Neuseeland und beim Workshop in Auckland lernst du andere Programmteilnehmer kennen. Oft entstehen hier schon die ersten Freundschaften. Alle Teilnehmer machen ähnliche Erfahrungen wie du und sind gespannt, was sie während ihres Auslandsaufenthaltes alles erleben werden. Mit neuen Freunden lässt sich ein schlechter Tag besser überstehen und auch Reisen macht gemeinsam mehr Spaß.

  • Unterstützung durch unseren Partner in Auckland

    Das mitten in Auckland gelegene Büro unserer Partneragentur dient dir während deines ganzen Aufenthaltes als Anlaufstelle. Während deiner Au Pair - Zeit und auch danach sind unsere Kollegen vor Ort rund um die Uhr erreichbar und für dich da, wenn du Hilfe brauchst - bei Unfall, Krankheit oder anderen Problemen. Auch deine Eltern und Freunde unterstützen wir hier in Deutschland, wenn es in Neuseeland zu einem Notfall kommen sollte.   

  • Unsere Au Pair Counselor

    • haben die Gastfamilie bereits im Vorfeld interviewt und kennengelernt
    • kontaktieren dich nach Ankunft in deiner Gastfamilie
    • ermöglichen dir den Kontakt zu anderen Au Pairs
    • helfen und vermitteln bei Unklarheiten
    • bleiben mit dir und deinen Gasteltern in regelmäßigem Kontakt
    • organisieren Ausflüge und Events für dich mit und ohne deine Kids
  • Aktivitäten für Au Pairs vor Ort

    Au Pair Link bietet verschiedene Möglichkeiten an, sich mit anderen Au Pairs auszutauschen, Neues auszuprobieren und Neuseeland besser kennen zu lernen.

    Mit dem regionalen Au Pair Counselor:

    • Eigene Playgroups für Au Pairs mit Kindern unter 5 Jahren (1x/Woche)
    • Ausflüge für Au Pairs mit ihren Gastkindern, z.B. Zoo, Schwimmen, regionaltypische Aktivitäten (1-4x/Monat je nach Region)
    • Ausflüge für Au Pairs, z.B. Kino, Blackwater Rafting, Schwimmen mit Delfinen etc. (1-4x/Monat je nach Region)
    • Monatlicher Besuch des Au Pair Counselors, um nach den Gastkindern und deren Au Pair zu schauen, Ausleihmöglichkeit von neuem altersgerechtem Spielzeug

    Mit einem erfahrenen, derzeitigen Au Pair (“Au Pair coordinator”):

    • Kontakt mit neuen Au Pairs
    • Offene Treffen mit allen Au Pairs in der Region

    Organisiert durch das zentrale AU PAIR LINK Büro in Auckland:

    • Interaktive Karte von Neuseeland mit allen Au Pairs und deren Wohnort
    • Weihnachten: Trip zur Südinsel (kostenpflichtig)
  • Notfall-Hotline

    Eine gebührenfreie Notfall-Hotline steht dir 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche zur Verfügung.

  • Familienwechsel

    Falls die Chemie zwischen Au Pair und Gastfamilie nicht stimmt und Probleme auch nach gemeinsamen Gesprächen nicht gelöst werden können, bemühen sich die Au Pair Counselor in Neuseeland um einen Familienwechsel. Die Garantie, eine neue Familie zu finden, gibt es nicht, aber die Aussichten sind erfahrungsgemäß recht gut, wenn du bereit bist, auch in eine andere Gegend zu ziehen.

    Die Kosten für die Anreise zur neuen Gastfamilie muss in der Regel das Au Pair tragen.