Voraussetzungen und Visum

Au Pair in Neuseeland

  • zwischen 18 und 30 Jahre alt (zum Zeitpunkt der Bewerbung, Infos für 17-Jährige weiter unten)
  • 200 Stunden Kinderbetreuungserfahrung innerhalb der letzten 3 Jahre, davon 150 außerhalb der eigenen Familie (zusätzliche Bedingungen für 17-Jährige weiter unten). Lies hier, wie du Kinderbetreuungserfahrung sammeln kannst
  • gültiger EU-Führerschein (zum Zeitpunkt der Bewerbung)
  • 8 Wochen Verfügbarkeit für eine Abreise (genauer Abflugtermin kann erst bei Platzierung festgelegt werden)
  • gute Englischkenntnisse, da die Kommunikation vor Ort in Englisch erfolgt (Schulenglisch ist i.d.R. ausreichend)
  • Einwandfreies erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
  • kinderlos und nicht verheiratet
  • Schulabschluss oder abgeschlossene Ausbildung oder abgeschlossenes Studium
  • Internetzugang mit gültiger E-Mail Adresse, die regelmäßig abgerufen werden kann
  • keine medizinischen Einschränkungen und ausreichender Impfschutz
  • Zusätzliche Voraussetzungen für 17-jährige Bewerber

    Wenn du erst 17 Jahre alt bist, kannst du dich unter folgenden Voraussetzungen bereits jetzt für das Programm anmelden:

    • du besitzt den „Führerschein mit 17“
    • du wirst spätestens 4 Wochen vor deiner frühesten Ausreise 18 Jahre alt
  • Zusätzliche Voraussetzungen für die For Professionals Option

    • Ausbildung / Studium im pädagogischen oder sozialen Bereich mit 400 Stunden Kinderbetreuungserfahrung als Pflichtteil der Ausbildung bzw. des Studiengangs.

    oder

    • 12 Monate Au Pair Tätigkeit im Ausland

    Die For Professionals Option in Neuseeland gibt es nur mit einer Dauer von 9 oder 12 Monaten.

  • Visumsbedingungen

    • deutsche/österreichische Staatsangehörigkeit und gültiger Reisepass - leider gibt es noch kein bilaterales Abkommen zwischen der Schweiz und Neuseeland. Weitere Informationen zu Visumsvoraussetzungen, auch für andere Nationalitäten, findest du auf der Webseite der neuseeländischen Botschaft
    • Aufenthaltsort außerhalb Neuseelands zum Zeitpunkt der Beantragung
    • das Working Holiday Visum wird erstmalig beantragt
    • Nachweis bei Einreise über genügend finanzielle Mittel zur Bestreitung des Lebensunterhaltes (ca. 4200 NZ$)
    • Kreditkarte zur Zahlung der Visumsgebühr

    Mit dem Working Holiday Visum kannst du bis zu 12 Monate (für österreichische Staatsbürger nur bis zu 6 Monate) in Neuseeland bleiben. Eine Mindestaufenthaltsdauer schreibt das Visum nicht vor.

    Du musst das Visum selbst online beantragen und bezahlen. Wir unterstützen dich durch eine ausführliche Anleitung mit allen nötigen Informationen und sind bei Fragen natürlich auch für dich da. Das Visum kann nur einmal im Leben beantragt werden.

    Für Einreisen ab Oktober 2019 ist für Touristen ohne Visum eine elektronische Einreisegenehmigung ETA Pflicht. Sie ist kostenpflichtig und es wird eine Touristenabgabe von derzeit 35 NZ$ erhoben. Als Inhaber eines Working Holiday Visums musst du jedoch kein ETA beantragen.

  • Eingeschränkte Mobilität

    Dieses Programm ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet. Ihr könnt uns aber gerne kontaktieren und das mit uns genauer abklären.

  • Medizinische Hinweise und Impfschutz

    Über notwendige sowie empfehlenswerte Impfungen und medizinische Vorkehrungen kannst du dich auf der Website des Auswärtigen Amts sowie auf der Website des Centrums für Reisemedizin informieren. Es ist dringend empfehlenswert, frühzeitig vor Reisebeginn reisemedizinische Beratung bei einem Facharzt einzuholen.

    Schweizer Staatsbürger informieren sich auf der Seite des Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten.