• AIFS Österreich,  Au Pair,  Kanada

    Von den lebenswertesten Städten der Welt: Wien-Vancouver

    Laura (21) aus Graz verbringt mit uns gerade ein Au Pair Jahr in Vancouver. Über Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden lebenswerten Städte Vancouver und Wien, berichtet sie im heutigen Blogpost: Wien-Vancouver. 8 000 Kilometer Luftlinie entfernen jene Städte, die jährlich um den Titel “lebenswerteste Stadt der Welt” kämpfen. Ende Juli 2017 packte ich meine sieben Sachen, hängte das Dorfleben an den Nagel und landete nach 10 Stunden Flugzeit auf kanadischem Boden, um die pulsierende Stadt Vancouver für 365 Tage mein Zuhause nennen zu dürfen. Was mir sofort klar wurde: In Vancouver gibt es immer etwas zu tun! Die Atmosphäre hier ist um einiges entspannter, als in anderen Großstädten. Ob das…

  • AIFS Österreich,  Au Pair,  USA

    Weihnachten als Au Pair in Pennsylvania

    Valerie (21) aus Oberösterreich war 2015/16 ein Au Pair in den USA. Wie sie ihr erstes Weihnachten weit weg von der Heimat erlebte, erzählt sie hier: Weihnachten einmal anders Als ich mich dazu entschieden habe, als Au Pair nach Amerika zu gehen, war natürlich eine meiner größten Ängste, mich an Weihnachten alleine zu fühlen und meine Familie und Freunde sehr zu vermissen. Diese Angst war jedoch unbegründet und als dann nach Thanksgiving der Weihnachtstrubel anfing, war ich begeistert Weihnachten in einem anderen Land feiern zu dürfen. Ich werde das Weihnachtsfest und auch die Vorweihnachtszeit in Amerika sicher immer in guter Erinnerung behalten. Ich werde beispielsweise nie vergessen, wie wir bei…

  • AIFS Österreich,  Australien,  Farmwork and Travel

    Two Austrians in Australia

    Hallo! Mein Name ist Laura und ich studiere momentan Anglistik in Graz. Vor genau einem Jahr haben meine Freundin und ich knapp drei Monate in Australien verbracht. Mit dem ‚Farmwork and Travel‘ Programm von AIFS, sind wir mitten im australischen Busch gelandet. Wie wir einen Monat lang in einem Wohnwagen mit allerlei Getier überlebten und wieso wir das trotzdem sofort wieder machen würden, erfahrt ihr hier:

  • AIFS Österreich,  Au Pair,  USA

    Als Österreichisches Au Pair in einer deutschsprachigen Gastfamilie

    Andrea (20) aus Salzburg, hat vor kurzem ihr erstes Au Pair Jahr in einer österreichisch-amerikanischen Gastfamilie beendet. Heute erzählt sie uns von ihren Erlebnissen und den Vor- und Nachteilen in einer deutschsprachigen Gastfamilie zu leben. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen! Wie alles begann … Als ich im Sommer 2016 den Familienvorschlag von einer Gastfamilie in Philadelphia bekam, wusste ich noch gar nicht, dass die Hostmom aus Österreich kommt. Es wurde im Gastfamilienbrief nicht erwähnt und auch via E-Mail und SMS unterhielten wir uns stets auf Englisch. Sogar das Skype-Gespräch mit meiner Hostmom haben wir auf Englisch geführt. Erst am Ende, als alle Fragen geklärt waren, sagte mir meine Gastmutter,…

  • AIFS Österreich,  Allgemein,  Au Pair,  Gap Year,  Inside AIFS,  USA

    Wie ich als Elementarpädagogin von meiner Au Pair-Zeit profitiert habe

    BAFEP-Abschluss – Was jetzt? Als ich mich im Jahr 2009 dazu entschied, als Au Pair Professional nach Amerika zu gehen, war mir nicht bewusst, wie viele berufliche Vorteile das mit sich ziehen würde. Ich wusste in meinem letzten BAFEP-Schuljahr nicht genau, was ich mit meinem Leben machen wollte. Sollte ich als Elementarpädagogin zu arbeiten beginnen? Sollte ich etwas studieren? Wenn ja, welches Studium passt überhaupt zu mir? Oder sollte ich vielleicht doch den Sprung wagen und ins Ausland gehen? All diese unbeantworteten Fragen haben mich nahezu erdrückt, bis ich mich schließlich tatsächlich dazu entschieden habe, die Au Pair-Tätigkeit aufzunehmen. Was mich meine Zeit als Au Pair gelehrt hat Aus einem…

  • AIFS Österreich,  Allgemein,  Gap Year,  Inside AIFS

    „Ich will ins Ausland!“ – eine Orientierungshilfe

    Das Angebot ist riesig: Arbeiten, Studieren, sich freiwillig engagieren oder einfach nur die Welt entdecken → absolut alles ist möglich. Da kann man leicht einmal den Überblick verlieren. Auslandsaufenthalte sind längst keine Seltenheit mehr. Jeder von uns kennt bestimmt eine Person, die für eine längere Zeit im Ausland war. Tausend Fragen schwirren einem vorher im Kopf herum: Welches Land soll ich wählen? Wie lange möchte ich weg? Wann ist der richtige Zeitpunkt? Welches Programm passt zu mir? Was, wenn ich Heimweh bekomme? Aus diesem Grund, ist eine erste Orientierung essentiell, um etwas Gewissheit zu schaffen. Wie schaffe ich Klarheit? Informiere dich persönlich! Da die Flut an Informationen manchmal erdrückend wirken…

  • AIFS Österreich,  Au Pair,  USA

    Warum mir ein Jahr als Au Pair in den USA nicht genug ist

    Franziska (20) aus Kohfidisch im Burgenland, hat soeben ihr erstes Jahr als Au Pair in Amerika beendet und sich dazu entschieden, ein zweites Jahr anzuhängen. Heute erzählt sie uns wie es dazu kam und welche Tipps sie jenen unter euch geben kann, die auch mit dem Gedanken spielen zu verlängern. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen! Wie alles begann … Vor ungefähr einem Jahr, kurz vor meiner Ausreise im Juli 2016, war ich mir noch ganz sicher, dass ich nach 12 bzw. 13 Monaten wieder im Flieger zurück nach Wien sitzen würde. Aus dem einfachen Grund, weil ich meinen Freund in Österreich zurückgelassen hatte. Bereits in den ersten zwei Monaten…

  • AIFS Österreich,  Freiwilligenprojekte,  Thailand

    Ab nach Thailand!

    Reisen durch Thailand – Aufregendes Bangkok, scharfes Essen und Traumstrände Eine Einführung von Julia aus dem Wiener AIFS Büro Ich war im Sommer 2015 das erste Mal in Thailand bzw. in Südostasien. Zwei Wochen lang reiste ich mit meinem Rucksack durchs Land. Thailand ist der absolute Klassiker was Rucksackreisen betrifft, denn es zählt jährlich bis zu 34 Millionen Touristen, Tendenz steigend. Was soll ich sagen? Der Kulturschock war groß! Die Hitze, die vielen Menschen (die meist kein Englisch konnten), das manchmal fraglich aussehende Street Food – all das überforderte mich die ersten vier Tage ungemein. Zum Glück war meine Freundin, die bereits Asienerfahrung hatte, mit dabei. Gemeinsam erkundeten wir Bangkok,…

  • AIFS Österreich,  Au Pair

    5 Gründe warum ein Au Pair-Aufenthalt eine gute Idee ist

    Du überlegst als Au Pair ins Ausland zu gehen? Hier sind 5 gute Gründe, warum ein Au Pair Aufenthalt eine gute Idee ist. Persönliche (Weiter)Entwicklung Als Au Pair trägst du sehr viel Verantwortung. Spätestens jetzt wirst du als vollwertiger Erwachsener wahrgenommen. Du musst Entscheidungen treffen, Eigenständigkeit bzw. Eigeninitiative beweisen und fernab von deinem Elternhaus ‚überleben‘. Du wirst merken, dass du in sehr kurzer Zeit, sehr viele neue Erfahrungen sammelst. Auch aus schwierigen Erlebnissen und Situationen, wirst du am Ende etwas Positives ziehen bzw. etwas gelernt haben. Dein Selbstbewusstsein und deine Selbstsicherheit werden von einem Au Pair-Aufenthalt definitiv profitieren. Am Ende wirst du als eigenständiger Erwachsener reich an Erfahrungen und Erlebnissen…

  • AIFS Österreich,  Au Pair,  Kanada,  Praktikum im Ausland,  Work and Travel

    Kanada Programme für ÖsterreicherInnen

    Kanada besticht durch seine atemberaubenden Landschaften. Es ist das zweitgrößte Land der Erde und ganze 119 Mal größer als Österreich. Doch welche Programme kann man als ÖsterreicherIn in Kanada überhaupt machen? Wir verraten dir ein paar Möglichkeiten! Das Au Pair Programm Als Au Pair kannst du in Kanada 6, 10 oder 12 Monate in einer Gastfamilie leben und sie bei der Kinderbetreuung unterstützen. Für Unterkunft, Verpflegung und wöchentliches Taschengeld ist gesorgt. Das Work and Travel Programm Das Work and Travel Kanada Programm bietet dir die optimale Gelegenheit Abenteuer und Reisen mit Arbeitserfahrung zu verbinden. Die Auswahl an Jobs ist groß. Du wirst interessante Orte und atemberaubende Landschaften entdecken und dabei…