Kanada Programme für ÖsterreicherInnen

Kanada besticht durch seine atemberaubenden Landschaften. Es ist das zweitgrößte Land der Erde und ganze 119 Mal größer als Österreich. Doch welche Programme kann man als ÖsterreicherIn in Kanada überhaupt machen? Wir verraten dir ein paar Möglichkeiten!

Das Au Pair Programm

Als Au Pair kannst du in Kanada 6, 10 oder 12 Monate in einer Gastfamilie leben und sie bei der Kinderbetreuung unterstützen. Für Unterkunft, Verpflegung und wöchentliches Taschengeld ist gesorgt.

Das Work and Travel Programm

Das Work and Travel Kanada Programm bietet dir die optimale Gelegenheit Abenteuer und Reisen mit Arbeitserfahrung zu verbinden. Die Auswahl an Jobs ist groß. Du wirst interessante Orte und atemberaubende Landschaften entdecken und dabei Menschen aus aller Welt kennen lernen. Du kannst bis zu 12 Monate lang durch Kanada reisen und Gelegenheitsjobs annehmen, um dein Auslandsjahr in Kanada zu finanzieren.

NEU (Stand Frühjahr 2019)

Wir haben 20 Working Holiday Kanada Genehmigungen für jene unter euch bekommen, die ihr Work&Travel🧳Abenteuer in Toronto starten möchten.🇨🇦

Damit kannst du ohne Losverfahren und Warteliste gleich zur Visumsbeantragung und hast einen sicheren Platz für dein Kanada-Abenteuer.🐻 Dieses Angebot ist buchbar nach Verfügbarkeit und der Aufpreis dafür beträgt 150€.

Hier ist was du tun musst:
▶️Gehe auf www.aifs.at und wähle Work&Travel Kanada aus.
▶️Klicke auf ‚Jetzt hier buchen‘.
▶️Wähle bei Programm unbedingt als Startpunkt TORONTO aus.
▶️Wähle ein Ausreisedatum (dieses muss im Jahr 2019 sein).
▶️Klicke bei „Visumsspecial für österreichische Teilnehmer (+ 150 Euro)“ auf JA.
▶️Fülle die restliche Bewerbung nach deinen Wünschen und Bedürfnissen aus.
🇨🇦Done! Dein Kanada-Abenteuer kann beginnen!🙌🏻

Denke daran: Du musst schnell sein! Wir haben nur 20 Working Holiday Genehmigungen zu vergeben!

Praktikum in Kanada

Bei unserem Praktikumsprogramm in Kanada spielt es keine Rolle, ob du gerade erst deinen Schulabschluss gemacht hast, noch studierst oder Berufseinsteiger bist – ein Praktikum in Kanada bietet dir die ideale Möglichkeit, erste Arbeitserfahrung zu sammeln. Gleichzeitig bekommst du die Chance, die Stadt Vancouver für einige Zeit als dein zu Hause zu betrachten.

Du kannst entscheiden wie lange du das Praktikum machen möchtest. Die Dauer beträgt 4 bis 24 Wochen. Mögliche Einsatzbereiche sind zum Beispiel Marketing, Eventmanagement, Tourismus, Finanzen oder Kunst und Kultur. Bei den Unternehmen handelt es sich um Non-Profit Organisationen, das heißt man arbeitet bei gemeinnützigen Unternehmen bei denen der gute Zweck vor der Gewinnorientierung steht.

Weitere Möglichkeiten findest du hier.

12 Facts about Canada

Passend zum Themenmonat Kanada, haben wir uns für euch mit dem zweitgrößten Land der Erde etwas näher auseinandergesetzt. Anbei haben wir eine kleine Liste mit wissenswerten und interessanten Fakten zusammengestellt:

  • Die offiziellen Amtssprachen sind Englisch und Französisch. Das heißt aber noch lange nicht, dass alle Kanadier beide Sprachen sprechen. Ein Großteil kann beispielsweise kein Französisch. Eine Ausnahme bildet jedoch die Provinz Québec, in der ca. 80% der Menschen Französisch sprechen. Montreal ist nach Paris die größte Französisch sprechende Stadt der Welt.

  • Der Name Kanada wurde vom Wort kanata abgeleitet, was so viel wie „Dorf“ oder „Siedlung“ bedeutete. Der Entdecker Jacques Cartier (16. Jahrhundert) dachte, dass es die Bezeichnung des gesamten Gebietes sei.
  • In Kanada bezahlt man mit dem kanadischen Dollar (CAD). 1 CAD entspricht ca. 0,70 EUR (Stand März 2017).
  • Kanadier sind sehr stolz darauf Kanadier zu sein und hören es gar nicht gerne, wenn sie als Amerikaner bezeichnet werden.
  • Kanada besteht zu ca. 30% aus Wald.

  • Poutine ist eine sehr populäre kanadische Fast-Food-Spezialität. Sie besteht aus Pommes frites, Käse und darübergegossener Bratensauce. Desweiteren ist Kanada natürlich bekannt für seinen ausgezeichneten Ahornsirup, der, angefangen von Waffeln bis hin zu Eiern mit Speck, über so ziemlich alles geleert wird.

  • Zu den ‚must sees‘ gehören definitiv die Rocky Mountains, die Niagarafälle, der Banff Nationalpark und die wunderschöne Hudson Bay. Kanada hat so viele schöne Plätze zu bieten, dass wir gar nicht wissen wo wir aufhören sollen. Das Land eignet sich auch super zum ‚whale watching‘. Die idyllische ‚Bay of Fundy‘ ist bekannt dafür, dass sie verschiedene Walarten wie Glattwale, Buckelwale und Minkwale. Auch die Städte Vancouver und Toronto sind definitiv einen Besuch wert.

  • Kein Land hat mehr Seen als Kanada.
  • Grizzlybär, Puma, Elch, Eisbär, Polarfuchs, Schwertwal, Belugawal & Co. – die kanadische Tierwelt ist einzigartig und atemberaubend.

  • Die gesetzlichen Urlaubsregelungen variieren zwischen den einzelnen Provinzen Kanadas. Der gesetzliche Urlaubsanspruch beträgt lediglich 10 Tage. Zusätzlich gibt es 9 offizielle Feiertage im Jahr.
  • Eishockey gilt als beliebtester Sport Kanadas. Die wichtigsten Spiele werden mit großer Spannung vor dem Fernseher verfolgt. Die Kanadier bezeichnen diese Sportart als Hockey oder NHL (National Hockey League). Außerdem ist Kanada eines der erfolgreichsten Länder im Wintersportbereich – neben Österreich versteht sich. 😉

  • Was haben Céline Dion, Alanis Morissette, Jim Carrey, Justin Bieber, James Naismith (Erfinder der Sportart Basketball), Ryan Reinolds und James Cameron gemeinsam? Richtig! All born and raised in Canada.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.