Top 15 Neuseeland Fotospots der AIFS-Community

Wir wollten von euch eure Lieblingsspots in Neuseeland wissen und haben nach euren Fotos vor Ort gefragt. Doch was ihr uns eingesendet habt, hat uns mehr als beeindruckt – ein Bild schöner als das andere! Da war es gar nicht so einfach, eine Top 15 auszuwählen. Doch hier kommt sie!

P.S.: Die folgende Reihenfolge ist völlig willkürlich, da es uns bei den vielen tollen Fotos nicht möglich war, ein Ranking zu erstellen. Lediglich die Nummer 1 wurde von unseren aktuellen und ehemaligen Neuseeland-Teilnehmern so unglaublich oft eingesendet, dass sie es absolut verdient hat, an erster Stelle zu stehen.

1. Roys Peak

„Mein liebster Fotospot in Neuseeland ist der Aussichtspunkt auf dem Roys Peak Walk bei Wanaka, Otago. Das liegt zum einen an dem wunderschönen Blick über Lake Wanaka und die Southern Alps, für mich zwei der absoluten Highlights von Neuseeland. Zum anderen fühlt man sich in dem Moment, als stünde man auf dem Gipfel der Welt. Der Spot ist zu jeder Tages- und Jahreszeit ein Träumchen!“ Carolin @caroxjk

Carolin auf dem Roys Peak

„Definitiv Roys Peak bei Sonnenuntergang.“ Samuel @samywilson97

Samuel auf dem Roys Peak

„Das hier ist mein absolutes Lieblingsfoto aus Neuseeland, auf dem Mount Roy. Die Tour nach ganz oben war super anstrengend, aber jeden Schritt wert und wir sind erst zum Sonnenuntergang wieder hinunter gestiegen. Das Bild beschreibt für mich die unendliche Schönheit Neuseelands mit all ihren Farben und Texturen, die die Natur perfekt aufeinander abgestimmt hat.“ Eva @evi.sachs

Eva am Roys Peak

„Ich bin die Jenny und bereise nun nur noch einen Monat dieses wundervolle Land. Mein Lieblingsfotospot (und wahrscheinlich auch liebster Aussichtspunkt) ist Roys Peak! Diesen habe ich vor knapp 2 Wochen erklommen, als wir kurz vor 6 pm los sind, um den Sonnenuntergang zu sehen. Auf dem Weg nach oben hatten wir schon gigantische Aussichten und ich war sprachlos (auch wegen des anstrengendes Aufstiegs), weil die Berge um uns herum und um Wanaka so wunderschön aussahen. Ich konnte es gar nicht glauben. Umso mehr habe ich mich gefreut, die Spitze von 1578 m erreicht zu haben und insgesamt einen Höhenunterschied von 1222 m nach oben gewandert zu sein (und dann im Dunkeln wieder runter)!“ Jenny @itsmejnny

Jenny am Roys Peak

2. Lake Tekapo

„Der See hat eine so wunderschöne, fast irreale Farbe, sodass man sich nur in ihn verlieben kann. Aber auch die ruhige, schöne Umgebung mit den Lupinen ist für alle Naturliebhaber ein Paradies. Ich hatte dort einen meiner schönsten Tage in Neuseeland.“ Annika @_annikafch_

Annika am Lake Tekapo

„Hier mein Lieblingsfotospot am Lake Tekapo. Ich habe noch nie blaueres Wasser in so vielen verschiedenen Tönen gesehen. Außerdem ist es abseits der kleinen Stadt sehr leer und man hat keine Anzeichen jeglicher Zivilisation im Bild. Das I-Tüpfelchen ist die kleine Insel, die man rechts im Bild erkennen kann. Zusammen mit den Bergen und den Tannen ergibt sich ein perfektes Farbspiel und damit ein perfektes Foto.“ Joline @joline_hl

3. Mount Maunganui

„Einen einzigen Lieblingsfotospot in Neuseeland rauszusuchen, war wirklich schwierig, weil es einfach so unglaublich viele tolle Orte gibt. Aber ich denke, dieser hier gefällt mir besonders: die Spitze des Mount Maunganui in Tauranga. Der Weg ist relativ anstrengend, aber für diese Aussicht würde ich es wirklich noch 100 mal machen, denn es ist einfach atemberaubend. Man hat einen Blick auf die wunderschöne Küste und auch die Stadt, einfach einzigartig.“ Gianna @giannaschuld

Gianna am Mount Maunganui

4. Abel Tasman National Park

„Auch ich, als absoluter Neuseeland Fan, muss natürlich hier dran teilnehmen. Mein Lieblingsspot ist der Abel Tasman. Vor meinen Füßen der tiefe, bedrohliche Abgrund. Die grenzenlose, fesselnde Ferne. Die große, unbeschwerte Freiheit. Ein Gefühl vom Fliegen, ohne von der Luft getrieben zu werden. Das ist mein absoluter Lieblingsspot und wenn die Zeit gekommen ist, werde ich dorthin zurückkehren.“ Svenja @pure_svan

Svenja im Abel Tasman National Park

5. Lake Matheson

„Mein Lieblingsfotospot in Neuseeland ist Lake Matheson. Von hier aus kann man die zwei höchsten Berge Neuseelands sehen, wobei der eigentlich höchste Berg Neuseelands Mount Cook kleiner als der zweithöchste Berg Mount Aspiring wirkt, da Mount Cook weiter entfernt ist. Mich fasziniert die Intensität der Farben, die im See gespiegelt werden. Die unglaublich vielfältige Natur um den See, die sehr dunkel wirkt, steht im perfekten Kontrast zur hellen Gebirgskette.“ Johanna @jojo.seng  

Johanna am Lake Matheson

6. Cathedral Cove

„Mein Name ist Elisa. Mein Lieblingsfotospot in Neuseeland ist Cathedral Cove. Das liegt daran, dass, obwohl dort immer etwas los ist, die Schönheit des Strandes kein bisschen verschwindet. Zudem kann man immer abschalten und sich in seine Gedanken zurückziehen. Und als kleiner Bonus natürlich, dass die Bilder dort nur gut aussehen.“ Elisa @e.l.1.s.a

Elisa an der Cathedral Cove

7. Queenstown und Lake Wakatipu

„Einer meiner Lieblingsspots in Neuseeland ist definitiv der See und die Berge um Queenstown.“ Alex @alex.hlzk

Alex und der Blick auf Queenstown

8. Hahei

„In Neuseeland haben mir so viele Orte gefallen aber mein liebster Ort ist definitiv Hahei, denn als ich dort ankam, dachte ich, ich wäre im Paradies gelandet. Dort gibt es so viele unfassbar schöne Dinge zu sehen, beispielsweise Cathedral Cove, aber auch der Strand ist sehr schön. Ich bin zum Sonnenaufgang auf einen Berg gleich am Strand gegangen und hatte einen super schönen Blick auf den Strand und die Sonne, welche direkt über dem Meer aufgeht. Dort habe ich auch die Schaukel gefunden, ein super Fotospot, den kaum Leute finden.“ Jule @jule.275

Jule in Hahei

„Mein Lieblingsort in Neuseeland ist Hahei, hier durfte ich 6 Wochen verbringen, hatte zwei gute Jobs (Housekeeping und Icecream Shop), habe eine Menge Menschen aus aller Welt kennenlernen dürfen und hatte fast immer dieses schönes Wetter.“ Tibor

Tibors Blick auf Hahei

9. Northland

„Auf dem Bild ist mein absoluter Lieblingsstrand in Neuseeland zu sehen!
Warum? Es ist ein einsamer Traumstrand (zwischen vielen weiteren tollen Stränden) mit wunderbar klarem Wasser. Noch dazu kommt das besondere und gerillte Muster im Sand, das man nicht überall finden kann. Von hier aus blickt man auf die grünen, typisch neuseeländischen Hügel. Ich bin dort gerne mit den anderen Au Pairs, die mittlerweile zu sehr guten Freunden geworden sind. Ein Geheimtipp im Northland Neuseelands!“ Lene @leneernst (rechts im Bild) mit @laeeraa

Lena an ihrem Lieblingsstrand in Northland

10. Mount Taranaki

„Während meines halben Jahrs in Neuseeland habe ich so viele schöne Fotospots sehen und erleben dürfen. Bei vielen sind mir wundervolle Erinnerungen geblieben, bei manchen in Form von Bildern, bei manchen habe ich nur die Erinnerungen in meinem Kopf. Eines meiner Highlights war der Mount Taranaki. Dies ist ein Vulkan westlich auf der Nordinsel. Nicht nur der Vulkan/Berg an sich ist beeindruckend, auch die ganze Landschaft rundherum ist wunderschön. Das Foto zeigt uns (meine beste Freundin Lilly und mich) auf einer Straße vor dem Vulkan, welcher leicht von Wolken umgeben ist. Man braucht sehr viel Glück, damit der Vulkan nicht in Wolken oder Nebel liegt und dieses Glück hatten wir an diesem Tag.
Man kann aber nicht nur schöne Bilder auf der Straße machen, sondern auch eine Wanderung hoch zu einem „See“ namens „Tarns-Tarns“. Wenn man dort schönes Wetter hat, dann sieht man eine Spiegelung vom Vulkan. Leider hatten wir dort zwar kein Glück, aber die Wanderung durch diese atemberaubende Natur hat sich auf jeden Fall gelohnt.“ Sina @sinaknz mit @lillygre

Sina und Lilly mit Blick auf den Mount Taranaki

11. Blue Springs in Putaruru

„Das Foto mit den vielen Pflanzen, das wie aus den Tropen aussieht, hat meine Freundin von mir bei den Blue Springs in Putaruru auf der Nordinsel geschossen. Es war der perfekte Ort für schöne Portraitfotos. Außerdem zeigt es exakt, wie es sich anfühlt, im neuseeländischen Sommer in den Wäldern zu wandern.“ Xenia @nzxenia

Xenia in den Blue Springs

12. Hooker Valley Track im Mount Cook National Park

„Ich bin Tim und habe 9 Monate Work and Travel in Neuseeland gemacht. Das ist mein Lieblingsfoto.“ Tim @timrieth

Tim auf dem Hooker Valley Track im Mount Cook National Park

„Mein Lieblings Fotospot in Neuseeland. Warum? Wir hatten stundenlang eine schöne abwechslungsreiche Landschaft beim Wandern. Gletscher, Berge und Flüsse, all das vereint auf diesem Bild. Ich bin froh, diese wundervolle Landschaft mit eigenen Augen gesehen zu haben und noch immer wirkt es so surreal.“ Carolin

Carolin genießt den Blick auf Mount Cook

13. New Chums Beach auf der Coromandel Peninsula

„Ich habe das Foto gewählt, da allgemein Coromandel mein Lieblingsort in Neuseeland ist und der New Chums Beach einer der schönsten Strände ist, die ich in meinem Leben gesehen habe. Hinzu kommt, dass man, um zu dem Strand zu gelangen, erst einmal einen abenteuerlichen Weg laufen muss, was sehr Spaß gemacht hat.“ Lea @lea.schad

Leas Blick auf den New Chums Beach

14. Blue Pools bei Haast

„Es hat schon etwas Überwindung gekostet in dieses eiskalte, aber auch wunderbar klare Wasser zu springen, besonders wenn man die Wassertemperatur vorher mit dem großen Zeh getestet hat. Für dieses Bild sind wir dann aber sogar noch ein zweites Mal hinein gesprungen. Allein die Tatsache, dass wir hier Schwimmen waren, macht diesen Ort zu einem meiner Highlights in Neuseeland. Und für dieses Foto hat es sich definitiv gelohnt!“ Lara @laeeraa

Lara in den Blue Pools

15. Kaka Point in den Catlins

„Dieses Bild entstand am Strand des Kaka Points auf der Südinsel. Es entstand als ich mit zwei Freundinnen im Camper die Südinsel bereist habe und es verbindet drei Dinge, die Neuseeland für mich zu einem perfekten Reiseziel machen: 1. Die schöne Natur und der Sonnenschein. 2. Das Gefühl von Freiheit, an endlos langen, aber zugleich menschenleeren Stränden, auf der anderen Seite des Globus die Welt selbstständig zu erkunden. 3. Das Glücklichsein – da man so viele tolle Leute kennenlernt und unvergessliche Momente erlebt.“ Hannah @hannah_frt

Hannah am Kaka Point

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.