AIFS Schweiz

Work and Travel Aufenthalte für Schweizer

Im Ausland arbeiten und Geld verdienen. Das ist der Traum vieler Schweizer und Schweizerinnen. Ein Work and Travel Aufenthalt ist perfekt, wenn man flexibel und selbstständig reisen möchte. Durch das Work and Holiday Visum hast du die Möglichkeit, verschiedene Gelegenheitsjobs anzunehmen. Diese können auf Farmen sein, in der Gastronomie und Hotellerie, auf dem Bau usw. Einen kleinen Überblick deiner Möglichkeiten als Schweizer/Schweizerin haben wir hier für dich zusammengefasst.

Work and Travel Australien

Seit 1.1.2022 ist unser Work and Travel Australien Programm endlich auch für Schweizer Staatsbürger möglich.

Das dafür benötigte Work and Holiday Visum beruht auf einem Abkommen zwischen Australien und der Schweiz. Es soll jungen Menschen zwischen 18 und 30 Jahren einen Aufenthalt von bis zu 12 Monaten in Australien bzw. der Schweiz ermöglichen.

Australien vergibt an die Schweiz nur 200 Stück Work and Holiday Visa pro Jahr. Diese werden nach Verfügbarkeit vergeben. Eine Anmeldung erfolgt online über die Webseite des Department of Home Affairs. Bitte beachte, dass du für das Visum einen der folgenden Bildungsabschlüsse benötigst: Berufslehre (EBA oder EFZ), Matura oder Fachmittelschule

Ausserdem benötigst du ein Englisch-Zertifikat (TOEFL, CAE, PTE oder IELTS) – Für welchen Test bzw. Anbieter du dich entscheidest bleibt dir überlassen. Bitte tritt mit dem Anbieter deiner Wahl direkt in Kontakt. Beachte: Der Test darf beim Visaantrag nicht älter als 1 Jahr sein.

Alle Details zum Visum haben wir hier für dich zusammengefasst.

Es gibt ausserdem zahlreiche tolle Alternativen zu Work and Travel. Vier davon möchten wir dir nun vorstellen:

Camp America – Sommerjobs in den USA

Du gehst den Sommer über als BetreuerIn in ein echtes amerikanisches Feriencamp, wo du zwischen 9 und 12 Wochen alles dafür gibst, den Kids und Jugendlichen ein erlebnisreiches Programm zu bieten. Im Team mit anderen Counsellors aus der ganzen Welt arbeitest du als KinderbetreuerIn, SporttrainerIn oder auch als BetreuerIn für Kinder und Erwachsene mit Behinderungen. Im Laufe der Wochen wachst ihr richtig zusammen. Nicht selten entstehen dabei echte Freundschaften und man findet die perfekten Travelbuddies! Denn im Anschluss an deinen Camp-Aufenthalt kannst du dich auf einen Roadtrip durch die USA begeben. Das J1-Visum erlaubt dir 30 weitere unvergessliche Tage in den Vereinigten Staaten. Ausserdem bekommst du für deine Arbeit im Camp Taschengeld.

Tortenschlacht

Farmwork oder Ranchwork

Unser Farmwork and Travel sowie das Ranchwork and Travel Programm funktionieren ähnlich wie Work and Travel. Vor allem die Landwirtschaft bietet als einer der grössten Wirtschaftszweige viele Jobmöglichkeiten. Wir suchen dir bei unserem Farm- und Ranchwork Programm gemeinsam mit unserem Partner im jeweiligen Land einen Job auf einer Farm oder Ranch. Hier kannst du bei der täglichen Arbeit tatkräftig mitanpacken und dabei viel lernen. Einige der Farmen, auf die wir TeilnehmerInnen vermitteln, gehören dem weltweiten WWOOF-Netzwerk an, das für World Wide Opportunities on Organic Farms steht. Es verbindet freiwillige Helfer mit teilnehmenden Biofarmen und ökologischen Bauernhöfen rund um den Globus. Aber auch normale Farmbetriebe sind im Programm. Vom kleinen privaten Bauernhof oder Reitstall bis hin zum landwirtschaftlichen Grossbetrieb ist alles möglich. Beim Farmwork/Ranchwork and Travel Programm wirst du zwar nicht direkt bezahlt, erhältst aber im Gegenzug für deine Arbeitskraft eine Unterkunft, Verpflegung und – was häufig viel mehr wert ist – Anschluss an eine waschechte Farmerfamilie. Somit bekommst du einen ungetrübten Einblick in das Leben der Menschen vor Ort.

Au Pair

Wenn du gerne Zeit mit Kindern verbringst, Lust hast, neue Orte zu entdecken und gleichzeitig deine Sprachkenntnisse verbessern möchtest, ist unser Au Pair Programm genau das Richtige für dich. Während des Programms lebst du mit deiner Au Pair Familie unter einem Dach. Dieses alltägliche Miteinander bietet beiden Seiten viele Vorteile. Du lernst eine fremde Kultur kennen, lebst wie ein Local und perfektionierst ganz nebenbei deine Sprachkenntnisse. Im Gegenzug dazu übernimmst du die Betreuung der Kinder sowie leichte Hausarbeiten. Insgesamt sind deine Aufgaben sehr vielfältig und hängen in erster Linie vom Alter und den individuellen Bedürfnissen der Gastkinder ab. Vielleicht kochst du mal für die Kleinen, lernst mit ihnen oder fährst sie morgens zur Schule. Im besten Fall wirst du wie ein Familienmitglied aufgenommen und in den Alltag eingebunden. Ausserdem bekommst du natürlich wöchentliches Taschengeld und musst nichts für Unterkunft und Verpflegung zahlen. Als Zielland kannst du zwischen den USA und China wählen.

Freiwilligenarbeit

Mit unseren Freiwilligenarbeiten kannst du viele Länder auf ganz besondere Art und Weise entdecken. Du engagierst dich im Natur- und Umweltschutz oder im sozialen Bereich und erlebst ein Land fernab der Touristenpfade. Durch dein ehrenamtliches Engagement wirst du viele wertvolle Erfahrungen sammeln. Gleichzeitig trägst du dazu bei, die Situation vor Ort zu verbessern. Natürlich kannst du in diesen Wochen nicht die Welt verändern. Du kannst aber einen kleinen und doch wichtigen Beitrag mit deiner Freiwilligenarbeit leisten. Land und Projekt bestimmst du. Mit dem Touristenvisum kannst du bis zu 90 Tage vor Ort bleiben. Für deine Tätigkeit als FreiwilligenhelferIn bekommst du kein Geld.

Wir hoffen dir mit diesem Beitrag ein paar Inspirationen geboten zu haben. Falls du eine weitere Staatsbürgerschaft oder Fragen hast, kannst du gerne unser Büro in Zürich kontaktieren. Vielleicht wird dein Traum von Work and Travel ja bald wahr werden.

Kontakt:

Stefanie Lenger-Hoppe

Mob: +41 79 471 46 48

Tel: +41 44 380 20 12

info@aifs.ch