Projekt "Wildlife Habitat"

Was dich erwartet

Das Wildlife Habitat befindet sich in Port Douglas, etwa 45 Fahrminuten nördlich von Cairns.

Zum Aufgabenbereich der Volunteers im Wildlife Habitat Projekt gehört unter anderem die Futterzubereitung für die Tiere. Vom kleinen Vogel, der sein Obst gern in einer bestimmten Größe geschnitten serviert bekommt bis hin zum Krokodil, welches sein Essen blutig bevorzugt – bei dieser Arbeit ist Geduld und Sorgfalt gefragt und man darf nicht pingelig sein. Auch die Ernte der Eucalyptusblättern für die Koalas zählt mit zu den Arbeitsaufgaben.

Die Volunteers sind auch für die Sauberkeit der Tiergehege und des Parkgeländes zuständig. So wirst du zum Beispiel die Grünanlagen von Pflanzenarten befreien, die zu rasant wachsen. Ebenso kann zu deinen Aufgaben die Begleitung der Tourguides bei der Betreuung der Besucher des Wildlife Parks gehören oder die Identifizierung von Pflanzenarten und deren Sammlung für Neupflanzungen.

Auch die Instandhaltungsarbeiten wie z.B. der Bau eines Gehegezauns sowie Handwerksarbeiten an den Stallungen und Besuchergebäuden sind für die Volunteers weitere Aufgabengebiete. 

Neben den australischen Mitarbeitern des Wildlife Parks triffst du im Projekt auch auf Volunteers verschiedener Nationalitäten – eine gute Gelegenheit, um die eigenen Englischkenntnisse zu verbessern und andere Kulturen kennen zu lernen. 

Du arbeitest in der Regel an 6 Tagen die Woche. Einen Tag hast du arbeitsfrei – welcher dies ist, entscheidet dein Teamleiter vor Ort.

Die Plätze für das Wildlife Habitat Projekt sind begrenzt und sehr begehrt. Eine frühzeitige Anmeldung ist daher sehr empfehlenswert.