Projekt "Teaching"

Was dich erwartet

Als Freiwilligenhelfer unterrichtest du Kinder und Jugendliche an einer der Grund- oder weiterführenden Schulen in der Stadt Ubud. Die meisten dieser Schulen müssen mit wenigen Lehrmitteln auskommen und viele Lehrer sprechen kaum Englisch, so dass sie hier vor allem auf die Unterstützung der Freiwilligen angewiesen sind, um die Sprachkenntnisse der Kinder zu verbessern.

Der Unterricht der Freiwilligenhelfer findet in der Regel nachmittags nach der Schule statt und ist für die Kinder freiwillig.

Da die Freiwilligenhelfer somit bei der Unterrichtsgestaltung weitgehend freie Hand haben, hat jeder die Möglichkeit, sich und seine Ideen mit einzubringen. Du musst dich also nicht an ein bestimmtes Lehrkonzept oder einen vorgegebenen Lehrplan halten. Wichtig ist nur, dass du den Kindern durch deinen Unterricht Englisch beibringst oder ihnen dabei hilfst, ihre bereits bestehenden Englischkenntnisse zu verbessern. Die Schüler freuen sich über die verschiedenen Lehrmethoden, die die Freiwilligen aus aller Welt in die Projektarbeit einbringen.

Du unterrichtest meist 2-3 Stunden am Nachmittag. In der Regel betreuen 2-3 Freiwilligenhelfer zusammen eine Kindergruppe. Den Vormittag kannst du dazu nutzen, deinen Unterricht mit den anderen Teilnehmern zu planen und vorzubereiten. Dabei sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Hauptsache du und die Kinder haben Spaß am Lernen! Die Mitarbeiter unserer Partnerorganisation vor Ort helfen dir gerne bei der Ausarbeitung deines Unterrichtsplans, wenn du hier Hilfe benötigst.

Durch dein Engagement gibst du den Kindern die Möglichkeit, mehr Englisch zu sprechen, was für ihren weiteren Ausbildungsweg sehr wichtig und auch für ihr späteres Berufsleben von enormem Vorteil ist. Du gewinnst deinerseits einen Einblick in das balinesische Schulsystem und hast die Möglichkeit, viele neue Bekanntschaften unter den Schülern sowie den anderen Freiwilligen zu machen.

Bei deiner Online-Anmeldung kannst du angeben, wie lange du gern am Programm teilnehmen möchtest. Die Mindestdauer beträgt 2 Wochen (Einführungswoche plus 1 Projektwoche) - gerade für die Projektarbeit gilt jedoch: Je länger du bleibst, desto mehr kannst du dich in die Projektarbeit einbringen. Insbesondere die Kinder gewöhnen sich zwar sehr schnell an dich, lassen dich aber anschließend nur ungern wieder ziehen und dir wird es sicher ähnlich ergehen.

WICHTIG! Bitte beachte, dass während der balinesischen Schulferien vom 05.03.2018 bis zum 09.03.2018, vom 21.05.2018 bis zum 08.06.2018, vom 03.12.2018 bis zum 07.12.2018 sowie vom 24.12.2018 bis zum 04.01.2019 und an Feiertagen kein Unterricht für die Kinder stattfindet.