Voraussetzungen und Visum

Freiwilligenprojekte Irland

Du kannst dich zum Programm anmelden, wenn du:

  • zu Programmstart mindestens 18 Jahre alt bist
  • über gute Englischkenntnisse verfügst - die Kommunikation vor Ort erfolgt auf Englisch
  • einen Reisepass der Europäischen Union hast (andere Nationalitäten auf Anfrage)
  • ein aktuelles, erweitertes polizeiliches Führungszeugnis ohne Einträge vorlegen kannst
  • zwei Referenzgeber hast, die dir eine Empfehlungsschreiben (Charakter-Referenz bzw. bei Projekten mit Kindern eine Child Care Referenz) ausstellen können – hierfür erhältst du von uns eine Vorlage zum Ausfüllen für deine Referenzgeber
  • ein medizinisches Attest vorlegen kannst, welches belegt, dass du gesundheitlich für die Projektarbeit geeignet bist – hierfür erhälst du von uns eine Vorlage
  • eine für den vollständigen Programmzeitraum gültige Reisekranken- und Reisehaftpflichtversicherung hast (über uns günstig buchbar)
  • die bei den einzelnen Projektbeschreibungen genannten Anforderungen erfüllen kannst
  • bereit bist, dich auf eine andere Kultur und auf zum Teil andere Lebens- und Arbeitsbedingungen einzulassen und für gewisse Zeit auf gewohnte Standards zu verzichten

Visum

Da die Republik Irland Teil der Europäischen Union ist benötigst du als deutscher, österreichischer oder Schweizer Staatsbürger kein Visum. Gleiches gilt natürlich auch für Staatsbürger anderer EU-Mitgliedstaaten.
Als EU-Bürger benötigst du für die Einreise nur einen ausreichend gültigen EU-Personalausweis oder EU-Reisepass.

Mobilität

Dieses Programm ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet. Ihr könnt uns aber gerne kontaktieren und das mit uns genauer abklären.

Medizinische Hinweise und Impfschutz

Über notwendige sowie empfehlenswerte Impfungen und medizinische Vorkehrungen kannst du dich auf der Website des Auswärtigen Amts sowie auf der Website des Centrums für Reisemedizin informieren. Es ist dringend empfehlenswert, frühzeitig vor Reisebeginn reisemedizinische Beratung bei einem Facharzt einzuholen.

Schweizer Staatsbürger informieren sich auf der Seite des Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten.