Kulturelle Einführungswoche

Was dich erwartet

Dein Freiwilligenaufenthalt in Nepal beginnt immer mit der kulturellen Einführungswoche. Ziel dieser Woche ist es, dir das Einleben in die neue Kultur und in dein Projekt zu erleichtern. Das Programm während dieser Woche ist sehr vielseitig gestaltet:

  • Du lernst deine ersten Worte Nepalesisch und gewinnst Einblicke in die nepalesische Kultur mit ihren Sitten, Gebräuchen und Verhaltensregeln
  • Bei einem Yoga-/Meditationskurs und einem Kochkurs lernst du die nepalesische Küche und Lebensart kennen
  • Ausflüge, z.B. zur Stupa von Bouddhanath, dem weltweit größten buddhistischen Bauwerk, und eine Wandertour runden das kulturelle Programm ab

Bitte beachte, dass sich das Programm, abhängig z.B. vom Wetter, ändern kann.

Die Einführungswoche und auch die Projektwochen im Bereich „Teaching“ und „Renovation & Construction“ finden in Nepals Hauptstadt Kathmandu, bzw. in den umliegenden Vororten statt. Kathmandu – das Tor zum Himalaya – hat sich in den vergangenen Jahrhunderten zu einer einzigartigen Stadt entwickelt. Lass dich beim ersten Betreten der Stadt nicht abschrecken vom beängstigenden Verkehr und Chaos auf den meist engen Straßen, die von Autos, Mopeds, Fahrrädern, Kühen und Fußgängern verstopft sind. Kathmandu wird dich in kurzer Zeit gefangen nehmen, an jeder Ecke gibt es Neues und Spannendes zu sehen und zu erleben.