So läuft's

Freiwilligenprojekte in Peru

Nach deiner Anmeldung leiten wir deine Buchung an unser Partnerbüro in Peru weiter, kümmern uns um alle weiteren von dir gebuchten Leistungen und beraten dich bei der Flugbuchung. 

Auch bei deiner weiteren Reisevorbereitung stehen wir dir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. So erhältst du von uns ausführliche Reiseinformationen, die dir bei den einzelnen Schritten deiner Reisevorbereitung helfen werden. 

Kurz vor deiner Reise nach Peru erhältst du von uns schließlich noch letzte detaillierte Informationen zu deiner Ankunft vor Ort und deinem Einsatzbereich.

  • Die Anreise

    Deinen Hin- und Rückflug nach/von Peru buchst du eigenständig, sobald du von uns die Projektplatzierung erhalten hast. Mögliche Airlines sind hier z.B. Lufthansa, Iberia, American Airways oder auch KLM und Latam. In Sachen Flugpreis solltest du hier im Durchschnitt mindestens 1.050 Euro einplanen. Der Flugpreis kann jedoch sehr stark variieren, denn er hängt entscheidend davon ab, mit welcher Airline du fliegst, wann du fliegst und auch wann du deinen Flug buchst. 

    Denk bitte auch daran, für die Flüge eine gute Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen, damit du im Notfall – sprich sollte eine Reisestornierung vor Reiseantritt notwendig werden – abgesichert bist, wenn der Versicherungsfall eintritt.

    Die Ankunft am Flughafen von Cajamarca sollte in der Regel am Sonntag vor Programmstart im Tagesverlauf (zwischen 6 und 18 Uhr) erfolgen.

    Du solltest vor der Flugbuchung auf jeden Fall mit uns Rücksprache halten, damit du passend zu Programmstart vor Ort bist und wir sicherstellen können, dass dein Flughafentransfer am Ankunftstag reibungslos verläuft.

  • In Peru

    Während der gesamten Programmzeit sind die Mitarbeiter unserer Partnerbüros deine erste Anlaufstelle. Wann immer du Fragen oder Probleme hast, kannst du dich an unsere Kollegen vor Ort wenden.

    Deine Programmunterkunft endet am Samstag in der letzten Projektwoche.