Häufig gestellte Fragen

  • Was ist die beste Reisezeit für Südafrika?

    Dies hängt von deinen persönlichen Vorstellungen und Ansprüchen ab. Südafrika kann man das ganze Jahr über hervorragend bereisen. 

    Die Jahreszeiten sind denen in Deutschland entgegengesetzt. Im südafrikanischen Winter werden tagsüber oft um die 20 °C erreicht und es ist sonnig. In Kapstadt kann es aber auch recht kühl und windig sein. Der Sommer ist lang und sehr warm, mit strahlend blauem Himmel und Temperaturen zwischen 25 und 30 °C. Eine eindeutige Regenzeit gibt es nicht, jedes Gebiet hat seine feuchteren und trockeneren Perioden. Im Verhältnis regnet es in den Sommermonaten (besonders im Januar und Februar) am meisten. Im Großen und Ganzen ist Südafrika jedoch ein eher trockenes Land mit geringen Regenfällen.

  • Wann kann ich meinen Flug buchen?

    Warte mit der Flugbuchung bitte, bis wir dir deine Projektplatzierung und die genauen Projektdaten bestätigt haben! Diese erfolgt in der Regel wenige Tage nach deiner Online-Anmeldung.

  • Wie gut müssen meine Englischkenntnisse sein?

    Du solltest das Gefühl haben, dass du dich gut auf Englisch verständigen kannst und dich in deinem Projekt mit der englischen Sprache wohlfühlst. Wenn du Zweifel hast, dass deine Sprachkenntnisse ausreichen, kannst du über uns gerne einen Sprachkurs in Kapstadt buchen, der vor deinem Freiwilligenprojekt stattfindet.

  • Brauche ich für Südafrika einen internationalen Führerschein?

    Ja, wenn du in Südafrika Auto fahren möchtest, benötigst du den internationalen Führerschein. Diesen erhältst du in der Regel bei deinem zuständigen Einwohnermeldeamt.

    In Südafrika ist Linksverkehr! Wir empfehlen dir daher besser mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren, oder noch besser, du nutzt den Bazbus, der Hop-on Hop-off Bus für Backpacker und junge Reisende der auf der Strecke von Johannesburg über Durban nach Kapstadt verkehrt.  

  • Brauche ich für Südafrika irgendwelche Impfungen?

    Pflichtimpfungen gibt es bei direkter Einreise keine, sofern du vorab nicht in einem Gelbfiebergebiet gewesen bist. Dennoch solltest du darauf achten, dass du über die Grundimpfungen verfügst, die vom Robert-Koch-Institut empfohlen werden. Als Reiseimpfungen werden Hepatitis A und Typhus, bei Kontakt mit Wildtieren – zum Beispiel beim Projekt „Big 5 Wildlife Reservat“ – auch Tollwut empfohlen. Abhängig von deinen Reiseplänen kann auch eine Malariavorsorge sinnvoll sein.

    Wichtig ist, dass du dich hierzu von einem Reisemediziner frühzeitig medizinisch beraten lässt!

  • Wie sicher ist Südafrika, vor allem beim Reisen?

    Leider verzeichnet Südafrika schon lange – vor allem in den Großstädten – eine recht hohe Kriminalitätsrate. 

    Durch bestimmte Vorsichtsmaßnahmen kannst du das Risiko jedoch mindern: du solltest z.B. nach Geschäftsschluss, insbesondere nach Einbruch der Dunkelheit und an Sonn- und Feiertagen, die Innenstädte der großen Städte meiden und keine Wertsachen offen tragen. Auch solltest du stets ein Mobiltelefon bei dir haben und vor allem auf die Empfehlungen unserer Partner vor Ort hören.

    Aber wenn man sich an die Regeln hält, ist Südafrika eines der schönsten Reiseländer der Welt. 

  • Wie kann ich mich für das Programm anmelden?

    Nutze hierfür bitte die Online-Anmeldung auf unserer Website.

  • Bis wann muss ich die Reise bezahlen?

    Du erhältst von uns nach deiner Anmeldung eine Anzahlungsrechnung über 10 % des Reisepreises zzgl. der Kosten für die Reiserücktrittkostenversicherung, sofern du eine gebucht hast. 

    Ca. 7 Wochen vor Ausreise erhältst du deine Schlussrechnung über die fällige Restzahlung in Höhe von 90 % des Reisepreises.