Elephant Experience

Was dich erwartet

Die Elephant Experience in Kanchanaburi gibt dir die einzigartige Gelegenheit, Elefantenpfleger – die sogenannten Mahouts – bei ihrer Arbeit mit den sanften Dickhäutern zu unterstützen. 

In einer Auffangstation kümmerst du dich um alte, kranke oder aus illegaler Gefangenschaft gerettete Elefanten. Neben der Futterzubereitung und Fütterung steht auch die Säuberung des Projektgeländes auf dem Programm. Auch lernst du von den Mahouts wie man mit den Tieren kommuniziert, sie säubert und im See badet. Reiten kannst du auf den Elefanten in diesem Projekt nicht, dafür aber mit ihnen schwimmen. So hast du die einmalige Chance die grauen Riesen hautnah zu erleben und von den erfahrenen Mahouts zu lernen, die oft ihr ganzes Leben mit den Tieren verbringen und ein einmaliges Verständnis für die Elefanten haben. 

Die Elefanten im Projektcamp sind keine Arbeitselefanten, wie es in Asien oft üblich ist, sondern können sich frei im Projektgelände bewegen. So kannst du die Elefanten in ihrer natürlichen Umgebung erleben. Du lernst nicht nur viel über die Elefanten selbst, sondern auch darüber, welche Rolle sie in der thailändischen Kultur spielen. 

Neben der Arbeit mit den Elefanten, werden verschiedene Aktivitäten angeboten (z.B. Radtour, Wanderung, Rafting, etc.) um die wunderschöne Gegend um Kanchanaburi kennen zu lernen.

Der Transfer zur Elephant Experience ist im Programmpreis inbegriffen und wird vor Ort von unserem Partner organisiert. Der Transfer zu weiteren Freizeitwochen ist ebenso inklusive. Der Abreisetransfer zum Flughafen nach Bangkok ist nicht im Programmpreis inbegriffen, sondern muss von dir organisiert und vor Ort gezahlt werden.