Studieren in Südafrika - dein Auslandssemester in der Regenbogen-Nation

Welkom! An der Südspitze Afrikas, umgeben von zwei Ozeanen, liegt eines der vielfältigsten und spannendsten Länder dieser Erde: Südafrika. Diese multikulturelle Nation hat elf anerkannte Amtssprachen und die Bevölkerung ist eine bunte Mischung zahlreicher Ethnien. Sie wird daher auch gern als Regenbogennation bezeichnet. Dich erwartet ein Land, dessen Bewohner mit ansteckendem Optimismus und voller Tatkraft dabei sind, ihre Gesellschaft umzugestalten und den Aufbau einer neuen Nation voranzutreiben. Mit unvergleichlicher Gastfreundschaft und Herzlichkeit laden die Südafrikaner dazu ein, daran mitzuwirken. Nutze die einzigartige Chance, eine Zeit lang als Student Teil dieser Bewegung zu sein.

Dein Studium in Südafrika an einer der führenden Hochschulen 

Neben akademischer Exzellenz ist vor allem die Entwicklung der südafrikanischen Gesellschaft ein zentrales Anliegen. In den vergangenen Jahren hat das Land viel Geld in die Bildung seiner Bevölkerung investiert. Das haben auch die südafrikanischen Hochschulen zu spüren bekommen: Diese zählen zu den qualitativ besten und beliebtesten in ganz Afrika. Eine davon ist die Stellenbosch University. Der Philosophie der Uni liegt die Annahme zu Grunde, dass Fortschritt vor allem durch Bildung erreicht wird. Die Universität stellt somit einen der größten Hoffnungsträger Südafrikas dar. Hier steht die Förderung der jungen Südafrikaner an erster Stelle. Dies zeigt sich in der hohen Motivation der Studenten und Dozenten. Eine optimale Betreuung der Studierenden steht immer an erster Stelle. In diesem Kontext findet auch die Chancengleichheit von Weißen und Schwarzen besonders viel Beachtung. Die wissenschaftlichen Mitarbeiter der SU haben in den letzten Jahren zudem mehr wissenschaftliche Publikationen hervorgebracht als jede andere Universität in Afrika.  

Studiensystem und Voraussetzungen – studieren in Südafrika

Die Universitäten in Südafrika bieten sowohl Bachelor- und Masterstudiengänge, als auch Promotionsstudiengänge an. Grundsätzlich ist das südafrikanische Studienjahr in zwei Semester unterteilt. Nach dem Bachelorabschluss kann in Südafrika ein Aufbaustudiengang angeschlossen werden, der mit dem Abschluss Bachelor of Honours endet. Einem Auslandssemester in Südafrika steht grundsätzlich nichts im Wege, wenn das Abitur erfolgreich abgeschlossen wurde. Durchschnittliche Englischkenntnisse genügen: Von Studenten wird der Sprachnachweis ihrer Uni eingefordert; Abiturienten weisen ihre Englischkenntnisse mit dem Abiturzeugnis nach.

System und Voraussetzungen im Überblick

  • Es gibt Bachelor-, Master- und Promotionsstudiengänge
  • Das Studienjahr teilt sich in zwei Semester
  • Nach dem Bachelor kann das Fach durch einen Bachelor of Honours vertieft werden
  • Um in Südafrika zu studieren, werden Abitur und/oder Studiennachweise benötigt
  • Ein Nachweis über Englischkenntnisse ist außerdem notwendig (kein TOEFL Test erforderlich)

Ein Auslandssemester in Südafrika – freue dich auf eine spannende Herausforderung

Ein Auslandssemester in Südafrika stellt ohne Zweifel eine Herausforderung dar, denn die junge Nation befindet sich immer noch in einer Umgestaltungsphase. Dies mitzuerleben ist spannend und lehrreich zugleich. Darüber hinaus hast du sogar die Möglichkeit, selbst an den Veränderungen mitzuwirken. Ein Studienaufenthalt in Südafrika bietet nicht nur eine unvergessliche Zeit in einem wunderschönen Land, sondern stellt in deinem Lebenslauf auch eine Zusatzqualifikation dar, die dich von der Masse abhebt.

Die Organisation – Kosten und Visum für Südafrika

Wenn du dein Auslandssemester in Südafrika verbringen möchtest, brauchst du ein Studentenvisum („Study Visa“). Für die Beantragung des Visums benötigst du eine Studienbescheinigung. Damit alle Unterlagen für die Beantragung des Visums vorliegen, solltest du frühzeitig mit der Organisation starten. Du benötigst sehr viele verschiedene Dokumente – u. a. werden ein medizinisches Attest, eine Röntgenaufnahme der Lunge (Tuberkulose) und ein polizeiliches Führungszeugnis gefordert. Hat alles geklappt, berechtigt dich das Studentenvisum auch, 20 Stunden pro Woche zu arbeiten. 


Organisatorisches im Überblick

  • Um in Südafrika studieren und arbeiten zu können, wird ein Visum benötigt
  • Mit dem Study Visa darfst du auch in Südafrika arbeiten
  • Für die Beantragung des Visums muss man persönlich im südafrikanischen Konsulat vorsprechen

Entdecke Artenvielfalt und exotischen Landschaften

Doch nicht nur Mensch und Kultur sind vielfältig, auch die Natur Südafrikas zeichnet sich durch eine abwechslungsreiche Landschaft und reiche Artenvielfalt aus. Sandstrände und felsige Buchten folgen üppigen schneebedeckten Bergketten und endlosem Grün. Die südafrikanischen Großstädte haben ein lebendiges kulturelles Angebot. Es ist der Kontrast zwischen spektakulärer unberührter Natur und lebhaften Metropolen, der Südafrika zu etwas ganz Besonderem macht.