Region Ontario

Schüleraustausch Kanada

Ontario liegt im östlichen Teil Kanadas Nahe der großen Nordamerikanischen Seen.

Ausreisetermine

Sommer- und Winterausreise

Sprachen

Englisch, Französisch

Aufenthaltsdauer

Schuljahr, Schulhalbjahr

  • Breamar College, Toronto

    Internationale Privatschule im Herzen von Toronto. Das Programm des Braemar Colleges richtet sich insbesondere an Schüler, die das Großstadtleben entdecken und Freunde aus aller Welt finden wollen. So international wie die Stadt, ist auch die Schule, wobei es bis jetzt kaum deutsche Schüler gibt. 

    Toronto hat über 3 Millionen Einwohner und bietet dir jeden Tag etwas neues. Sei es ein Besuch in der Ontario Art Gallery, ein Blue Jays Game im Sommer oder doch lieber die Maple Leafs im Winter. Spannende kulinarische Entdeckung in Kensigton Market oder ein entspannter Tag auf den Toronto Islands – dank der öffentlichen Verkehrsmittel ist alles einfach zu erreichen. Freunde wirst du sicherlich schnell in deiner neuen Schule finden.

    Die Schule wurde 1995 gegründet und unterrichtet basierend auf dem Ontario Secondary School Diploma (OSSD) und ist somit auch in Deutschland anerkannt. Die einzelnen Unterrichtsfächer werden in kleinen Gruppen unterrichtet, so dass die Lehrer genug Zeit haben, auf jeden Schüler individuell einzugehen. Es gibt eine große Bandbreite an Fächern, neben den akademischen kommen auch die kreativen Kurse nicht zu kurz. Gerne vermittelt die Schule auch begabte Schüler in Sport oder Musik an die umliegenden Institutionen, so dass an den Manschaftssportarten oder beispielsweise Orchester und Tanzakademie teilgenommen werden kann.

    Deine Unterbringung erfolgt in einer ausgesuchten Gastfamilie. Die Gastfamilien werden von Mitarbeitern des Colleges ausgesucht und betreut. Auch dein Betreuer hat sein Büro in der Schule und ist somit für dich immer ansprechbar. Die Gastfamilien können bis zu 1,5h mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von der Schule entfernt leben.

  • Ottawa (französisches oder bilinguales Programm)

    Die Hauptstadt Kanadas ist ein ideales Ziel für Schüler, die sich ein bilinguales Programm mit einem französischen Schwerpunkt wünschen. Der Schulunterricht findet auf Französisch statt und man kann sich aussuchen, ob man in einer französisch- oder englischsprachigen Gastfamilie leben möchte. Die vier verschiedenen Schulen haben alle ihren eigenen Fokus.

    Ottawa überzeugt mit seiner schönen Altstadt, vielen Museen und Kulturveranstaltungen sowie dem jährlichen weltbekannten Winterlude Festival. Vor den Toren der Stadt erstreckt sich ein Paradies für Naturliebhaber, Wanderer und Radfahrer.

    In den Flüssen der Region kann man im Sommer sehr gut Kanufahren und im Winter den Rideau bewundern, der sich zur längsten Eislaufbahn der Welt verwandelt.

    Besondere Kurse:

    Center for Artistic Excellence (spezielle Bewerbung erforderlich), visual and media arts, theatre, creative writing and literature, dance, film and television, music (strings, wind instruments, percussion or vocal music), Spezielles Programm für Hochbegabte (Nachweis erforderlich), Spezialprogramm Environment and Technology, Information Technology, Specialist High Skill Major Construction

    Clubs und Sport:

    Sehr großes Angebot je nach Spezialisierung der Schule. Unter anderem: Ballett Academy, Track and Field, Soccer, Ice Hockey, Environment Club

    Fremdsprachen:

    Englisch, Französisch

    Schulen:

    • De la Salle École Secondaire Publique
    • Gisèle Lalonde École Secondaire Publique
    • Omer-Deslauriers École Secondaire Publique
    • Louis-Riel École Secondaire Publique
  • Upper Canada

    Ontario ist nach Quebec die zweitgrößte Provinz Kanadas. Ontario grenzt im Norden an die Hudson Bay, im Westen an Manitoba, im Osten an Quebec und im Süden an die USA. Unsere Schüler wohnen in Kleinstädten und in ländlichen Regionen des 12.000 Quadratkilometer großen Gebietes des Upper Canada Schuldistriktes und besuchen dort eine englischsprachige Schule. Der Upper Canada Schuldistrikt liegt zwischen Ottawa, Montreal, Toronto und dem St. Lawrence Strom. Unsere Teilnehmer besuchen eine englischsprachige Schule, die Französisch als Fremdsprache anbietet. Bei Teilnahme am French Immersion Programm wird ein Teil der belegten Kurse auf Französisch unterrichtet. In Upper Canada können sich unsere Teilnehmer für das englischsprachige oder bilinguale Programm entscheiden. Bei Wahl des bilingualen Programmes erfolgt die Unterbringung bei einer französischsprachigen oder bilingualen Gastfamilie. Im englischsprachigen Programm wohnen unsere Teilnehmer in einer Gastfamilie, die Englisch spricht.

    Besondere Kurse

    Business and Computers, Accounting, Law, Psychology, Communication Technology, Canadian and World Studies, Dance, Media Arts, Web Design, Game Programming 

    Clubs und Sport

    Track and Field, Soccer, Football, Volleyball, Rugby, Golf, Tennis, Badminton, Rowing, Basketball, Hockey, Cross-Country Running, Baseball, Curling, Wrestling, Softball, Broomball, Ultimate Frisbee, Band, International Club, Programming Team, Travel Club, Arts and Culture, Yearbook, Drama, Schach, Yoga, Musical Theatre 

    Fremdsprachen

    Französisch 

    Schulen (Beispiele)

    • Cornwall Collegiate Vocational School
    • St. Lawrence Secondary School
    • Brockville Collegiate Institute
    • Russel High School
    • North Grenville District High School
    • Smith Falls and District Collegiate Institute
    • Thousand Islands Secondary School
    • Carleton Place High School
    • Char-Lan District High School
    • Rockland District High School
    • Vankleek Hill Collegiate Institute
  • Windsor (French Program)

    Windsor, die südlichste Stadt Kanadas, ist eine kleine Universitätsstadt mit ca. 250.000 Einwohnern. Sie liegt direkt am Detroit River in der Great Lakes Region. Windsor selber bietet viele Kulturveranstaltungen, wie zum Beispiel Konzerte und ein eigenes Filmfestival – Langeweile wird hier sicherlich nicht aufkommen. Für alle Großstadtliebhaber liegt Detroit auch nur unweit entfernt.

    Wir platzieren unsere Schüler hier an den französischsprachigen Schulen, alle Unterrichtsfächer werden auf Französisch unterrichtet. Die Gastfamilien sind meist bilingual und sprechen Englisch und Französisch zu Hause, so dass beide Sprachen geübt werden können. Der Alltag in Windsor selber wird auf Englisch stattfinden.

    Die Schulen gehören zum katholischen School Board, man muss jedoch keine Angst vor einer streng religiösen Schule haben. Der Religionsunterricht ist freiwillig und nur ca. 50% der Schüler selber sind katholisch. Der Unterschied zwischen den katholischen und öffentlichen Schulen liegt hauptsächlich darin, dass an den katholischen Schulen die Anzahl der Schüler pro Kurs geringer ist und dass es eine Schuluniform gibt.

    Neben den akademischen Fächern, haben die Schulen ein breites Sportangebot, von Ice Hockey über Gymnastics bis zu Fussball ist alles mit dabei. Für die, die besonders intensiv Sport betreiben wollen, werden auch Academies angeboten.

    Schulen

    EJ Jeunesse (Windsor), Essor (Windsor)

    Besondere Fächer

    IB Schule, Tourismus, Robotics, Design, Construction, Communications, Jazz Musik, Hairdressing, verschiedene Sprachen

    Sport

    Basketball, Schwimmen, Tanzen, Fußball, Hockey, Football, Ringen

  • Viamonde (französisches oder bilinguales Programm)

    Der Schuldistrikt Viamonde schließt sich aus mehreren französischsprachigen Schulen in und um Toronto zusammen. Toronto ist die größte Stadt Kanadas und die Hauptstadt der kanadischen Provinz Ontario. Zwar ist Ontario eine englischsprachige Provinz, wir arbeiten hier aber mit dem französischsprachigen Distrikt zusammen, in welchem internationale Schüler an insgesamt sechs Schulen aufgenommen werden.

    Wer sich nicht zwischen Abenteuerlandschaften und Stadt entscheiden kann, ist hier genau richtig! Toronto liegt am westlichen Ende des Ontariosees, zwischen den USA und Kanada. Mit 2,6 Millionen Einwohnern ist Toronto vergleichbar mit Hamburg und eine richtige Metropole. Neben der Kulisse der Großen Seen finden jährlich berühmte Festivals wie zum Beispiel das Toronto Film Festival, die Toronto Art Exhibition oder die Canadian Music Week statt. Neben den vielen Festivals ist man aber auch mit Museen und Natur-Attraktionen in der Nähe gut bedient – an Kultur fehlt es also nicht! Das wohl bekannteste Merkmal in der Nähe von Toronto sind die weltberühmten Niagara Falls, zu denen man von Toronto aus nur eine gute Stunde mit dem Auto braucht. Ebenfalls im Ontariosee befinden sich die Toronto Islands, eine Inselgruppe, die größtenteils als Parklandschaften angelegt wurden und sich prima für Picknicke eignen. Mit seiner südlichen Lage innerhalb Kanadas, hat Toronto ein relativ mildes Klima, was es für einige Besucher attraktiver macht. Mit vier sehr ausgeprägten Jahreszeiten, kann man beide Halbjahre das Beste jeweils vom Sommer oder Winter genießen und das Beste Kanadas erleben!

    Durch die Zusammenarbeit mit dem französischsprachigen Distrikt Viamonde ist es uns möglich, hier ein bilinguales Programm anzubieten. Die Schulsprache ist Französisch, während man bei den Gastfamilien wählen kann, ob man dort lieber Englisch oder Französisch spricht. Wenn man sich also noch nicht ganz traut komplett in eine der beiden Sprachen einzutauchen, bietet dir dieses Programm den perfekten Kompromiss.

    Besondere Kurse

    Microsoft Showcase, Visual Arts, Environmental Studies, Robotics, Drama

    Clubs und Sport

    Volleyball, Soccer, Basketball, Badminton, Track & Field, Swimming,…

    Fremdsprachen

    Französisch, Englisch

    Schulen

    • Collège français (Toronto)
    • École secondaire Étienne-Brûlé (Toronto)
    • École secondaire Toronto-Ouest (Toronto)
    • École secondaire Jeunes sans frontières (Brampton)
    • École secondaire Gabriel-Dumont (London)
    • École secondaire Gaétan-Gervais (Oakville)