So läuft's

Freiwilligenprojekte Nepal

  • Vor der Ausreise

    Nach deiner Anmeldung leiten wir deine Buchung an unser Partnerbüro in Nepal weiter, kümmern uns um alle weiteren von dir gebuchten Leistungen und beraten dich bei der Flugbuchung.  

    Auch bei der weiteren Vorbereitung deiner Reise stehen wir dir zur Seite. So erhältst du von uns neben deinen Reiseunterlagen auch detailliertes Informationsmaterial zu deinem Freiwilligeneinsatz, zu den Visumsbestimmungen sowie zum Leben vor Ort. Mit Hilfe des Infomaterials und unserer Unterstützung kannst du dich optimal auf deine Reise vorbereiten.

    Wenige Wochen bevor dein Abenteuer in Nepal startet, erhältst du von uns letzte wichtige Reiseinformationen.

  • Anreise

    Deinen Hin- und Rückflug nach/von Kathmandu buchst du eigenständig. Mögliche Airlines sind hier z.B. Qatar Airways, Air India, Eihad Airways sowie Turkish Airlines. In Sachen Flugpreis solltest du hier im Durchschnitt mindestens ca. 1.020 Euro einplanen. Der Flugpreis kann jedoch sehr stark variieren, denn er hängt entscheidend davon ab, mit welcher Airline du fliegst, wann du fliegst und auch wann du deinen Flug buchst. Die Flugdauer nach Nepal hängt davon ab, für welche Airline du dich entscheidest. In der Regel ist man inklusive Umsteigen ca. 12-17 Stunden unterwegs.

    Denk bitte auch daran, für die Flüge eine gute Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen, damit du im Notfall – sprich sollte eine Reisestornierung notwendig werden – abgesichert bist, wenn der Versicherungsfall eintritt!

    Die Ankunft in Kathmandu sollte am Sonntag vor Programmbeginn erfolgen. Bitte halte vor der Flugbuchung jedoch unbedingt Rücksprache mit uns, damit wir sicherstellen können, dass du rechtzeitig zum Programmstart in Nepal ankommst und wir deinen Flughafentransfer am Ankunftstag organisieren können. Nur bei Ankunft innerhalb eines bestimmten Zeitfensters kann der kostenfreie Flughafentransfer organisiert werden!

    Am Tribhuvan International Airport in Kathmandu wirst du von einem Mitarbeiter unserer Partnerorganisation abgeholt und zu deiner Volunteerunterkunft gebracht. Die Fahrt vom Flughafen bis zum Volunteerhaus in Kathmandus Vorort Dhapasi dauert je nach Verkehrslage ca. 30 Minuten bis 1 Stunde.

  • In Nepal

    Während der gesamten Programmzeit sind die Mitarbeiter unseres Partnerbüros in Kathmandu deine erste wichtige Anlaufstelle bei Fragen oder Problemen. Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung in der Betreuung internationaler Freiwilliger haben die Kollegen in Nepal stets gute Insidertipps zur Hand und helfen dir gern weiter. 

    Als Freiwilliger arbeitest du in der Regel von montags bis freitags. Am Wochenende hast du frei und kannst deine Umgebung auf eigene Faust erkunden.

    Dein Aufenthalt in Nepal könnte zum Beispiel so aussehen:

    Einführungswoche in Kathmandu (Montag nach Ankunft bis Freitag)

    Dein Aufenthalt in Nepal beginnt mit der kulturellen Einführungswoche. Während dieser Woche gewinnst du erste Einblicke in das Leben und die Kultur der einheimischen Bevölkerung und lernst deine ersten Worte Nepalesisch, damit du dich mit den Einheimischen leichter verständigen kannst. Neben dem Sprachunterricht steht auch das Erlernen wichtiger Verhaltensregeln auf dem Programm, die dir dabei helfen sollen, kulturelle Fettnäpfchen zu vermeiden. Dazu erhältst du alle wichtigen Informationen zu deiner Projektarbeit und wirst von unserem Partner bei der Vorbereitung auf dein Projekt unterstützt.

    Freizeit (Samstag und Sonntag)

    Das Wochenende steht dir zur freien Verfügung. Genieße die Zeit mit anderen internationalen Freiwilligen im Volunteerhaus oder unternimm’ Ausflüge auf eigene Faust und lerne Kathmandu und die Umgebung besser kennen.

    Wenn du in einem Projekt eingesetzt wirst, das nicht in der Nähe des Volunteerhauses liegt, ziehst du am Wochenende zu deiner nepalesischen Gastfamilie. Unser Partner stellt dir deine Gastfamilie vor und hilft dir, den Transfer zu organisieren. Solltest du die Elephant Experience gebucht haben, reist du am Wochenende zum Chitwan Nationalpark. Auch hier helfen dir unsere Kollegen bei der Organisation des Bustransfers. 

    Projektarbeit (Montag bis Freitag)

    Du arbeitest in dem von dir gewünschten Projektbereich Teaching, oder Renovation & Construction. Auf Wunsch kannst du die verschiedenen Projektbereiche auch miteinander kombinieren. Sprich uns gerne an, wenn du hierzu Fragen hast.

    Deine Arbeitszeit beläuft sich in der Regel auf ca. 5-6 Stunden pro Tag.

    Freizeit bzw. Programmende (Samstag & Sonntag)

    Das Wochenende kannst du wieder ganz nach deinen Wünschen gestalten.

    Deine Projektarbeit endet immer an einem Samstag. Wenn du die Village Trekking Week oder die Poon Hill Trekking Week gebucht hast, verlängert sich dein Aufenthalt entsprechend. Solltest du keinen weiteren Programmbaustein gebucht haben, reist du samstagfrüh eigenständig zum Flughafen Kathmandu. 

    Unser Partner vor Ort hilft dir gern bei der Organisation des Flughafentransfers an deinem Abreisetag. Alternativ hast du natürlich die Möglichkeit, Nepal nun auf eigene Faust zu bereisen. 

    Deinen Heimflug solltest du frühestens für den späten Nachmittag buchen, damit ausreichend Zeit für die Anreise zum Flughafen bleibt.