Projekt "Teaching Assistant"

Was dich erwartet

Bildung gehört zu den Bereichen, die Kinder in Südafrika am nötigsten brauchen, denn sie ist das Tor zu einer besseren Zukunft. Jedoch kann dies vielen Kindern aufgrund ihrer familiären Situation nicht ermöglicht werden. 

In diesem Projekt arbeitest du als Freiwilliger an einer Schule in einem Stadtteil von Hout Bay, wo Drogen, Alkohol und Arbeitslosigkeit ein großes Problem sind. Die Schule ist überlastet und braucht dringend Unterstützung. Es fehlt an Lehrern, Lehrmaterialien, Sportmöglichkeiten und vielem anderen.

Deine Aufgabe ist es, die Lehrer beim Englisch- und Mathematikunterricht zu unterstützen oder sogar selbst eine Klasse zu unterrichten. Darüber hinaus kannst du mit den Kindern und Jugendlichen Sport machen, Kunstprojekte anbieten oder ihnen Computer-Kenntnisse vermitteln. Du musst keine erzieherische Ausbildung haben und auch kein Ass in Englisch oder Mathe sein, solltest aber Spaß an der Tätigkeit mit Kindern haben, sowie motiviert, sensibel, selbstständig und verantwortungsbewusst sein.

Die Projekte Teaching Assistant und Child Care finden in Hout Bay statt, einem Küstenstädtchen südlich von Kapstadt. Nähere Infos zu Hout Bay und deiner Unterkunft während dieser drei Projekte findest du unter Unterkunft & Verpflegung.

Projektarbeit während der Schulferien

Bitte beachte, dass während der Schulferien kein Schulunterricht stattfindet. Schulferien sind in Südafrika vom 28.03.2018 bis zum 10.04.2018, vom 22.06.2018 bis zum 17.07.2018 sowie vom 28.09.2018 bis zum 09.10.2018. 

Während der Schulferien helfen die Teilnehmer des Teaching Assistant Projekts beim Child Care Projekt aus, d.h. du unterstützt hier vormittags die Erzieher in  Kindergärten bei der Betreuung der Kinder. Das außerschulische Nachmittagsprogramm des Teaching Projekts ist von den Schulferien nicht betroffen: Nachmittags betreuen die Teaching Assistant Projektteilnehmer Kinder in außerschulischen Betreuungseinrichtungen.