Projektarbeit "Sports Coaching"

Was dich erwartet

Während des Sports Coaching Projektes nutzt du Sport als Möglichkeit, den Kindern von verschiedenen Grundschulen Teamgeist zu vermitteln, ihre körperliche Fitness auszubauen und ihre sozialen und mentalen Fähigkeiten zu stärken.

Als Freiwilligenhelfer bist du Teil eines Sportteams und vermittelst Sportarten, die deinen eigenen Fähigkeiten entsprechen und die du mit voller Energie und Einsatzbereitschaft unterrichten kannst. So hinterlässt du bei den Kindern Erinnerungen für das ganze Leben.

Die Aufgaben im Sports Coaching Projekt sind vielseitig und interessant. Du wirst in Grundschulen rund um Singburi eingesetzt. Du kannst den Kindern einen Einblick in deine Lieblingssportart geben und ihnen womöglich neue Sportarten beibringen, die ihnen bisher fremd waren. Unterrichte alleine oder helfe den Sportlehrern dabei, neue Sportarten einzuführen, die du beherrschst. So lernen auch die Lehrer von dir und können ihren Unterricht ausbauen und abwechslungsreicher gestalten.

Den Kindern wird auch vermittelt, dass es im Sport keine klassische Rollenverteilung gibt und das Gleichberechtigung ein wichtiger Bestandteil im Leben ist. So haben Mädchen die Möglichkeit, Fußball zu spielen und Jungs können sich mit Volleyball auspowern. Die persönliche Entwicklung der Kinder wird mit Hilfe des Freiwilligenprojektes gefördert und ausgebaut.

Bei deiner Online-Anmeldung kannst du angeben, wie lange du gern am Programm teilnehmen möchtest. Die Mindestdauer beträgt 2 Wochen (Einführungswoche plus 1 Projektwoche). Gerade für die Projektarbeit gilt jedoch: Je länger du bleibst, desto mehr kannst du dich in die Projektarbeit einbringen. Insbesondere die Kinder gewöhnen sich zwar sehr schnell an dich, lassen dich aber anschließend nur ungern wieder ziehen und dir wird es sicher ähnlich ergehen.

Während der Schulferien wird den Kindern die Möglichkeit gegeben, an Sportcamps teilzunehmen, wo du ebenso als Freiwilligenhelfer arbeiten wirst.