Schulsystem

in Australien

Die australische High School mischt Vorzüge des britischen und amerikanischen Bildungssystems. Der hohe Standard macht die High Schools in Australien zu einem sehr begehrten Ziel für einen Auslandsschulaufenthalt.

Einstufung der Gastschüler

Die Gastschüler werden in die Abschlussklassen des australischen Schulsystems eingestuft, in der Regel in die 10. oder 11. Klasse.

Start Schuljahr

Das Schuljahr beginnt Ende Januar und ist in vier Abschnitte (Terms) unterteilt.

Schuluniform

Eine High School Schuluniform ist Pflicht und sollte, ebenso wie die Anschaffung von Schulbüchern, bei der Berechnung des Taschengeldes einkalkuliert werden.

Erfahre mehr zu den australischen Schulen auf unserer "Regionenwahl-Seite"

Betreuer für ausländische Schüler

An jeder High School gibt es einen persönlichen Betreuer für ausländische Schüler, der bei der Fächerauswahl und beim Zusammenstellen des Stundenplans behilflich ist.

Schulwahl

Du kannst zwischen einer städtisch oder einer ländlich gelegenen High School wählen. Alle Schulen sind reguläre High Schools mit weitreichendem Fächerangebot.

Darüber hinaus gibt es unterschiedliche Schwerpunkte, die unter anderem durch die Umgebung geprägt sind, zum Beispiel Landwirtschaft oder Meereskunde. Diese Schulen nehmen – im Gegensatz zu Schulen in großen Städten, wie zum Beispiel Sydney oder Melbourne – nur eine geringe Anzahl an internationalen Schülern auf.

Schulzuteilung

Bitte beachte, dass die Zuteilung zu den einzelnen Schulen die australische Schulbehörde vornimmt, mit der wir direkt kooperieren. Es können High School Wünsche angegeben werden, aber eine Garantie für die Erfüllung dieser Wünsche können wir vorab nicht geben. Wir beraten dich gerne telefonisch bei der Suche nach einer geeigneten Schule für dich.