Praktikum in Neuseeland

So läuft's

  • Vor der Anmeldung

    Wenn du dich für ein Praktikum in Neuseeland interessierst, melde dich bitte kurz bei uns. Noch vor der Anmeldung zum Programm holen wir von dir schon erste Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf und Bewerbungsschreiben sowie deine Wünsche zum Praktikumsbereich) ein. Gern helfen wir dir hier bei der Erstellung der Unterlagen mit entsprechenden Vorlagen. 

    Deine Bewerbungsunterlagen senden wir dann zur Prüfung an unsere neuseeländischen Kollegen. Sie prüfen, ob für dich in dem von dir gewünschten Bereich mit deinen Qualifikationen ein Praktikumsplatz möglich ist oder nicht. Erst wenn unsere Kollegen in Neuseeland dann grünes Licht geben, kannst du dich verbindlich für das Programm anmelden und die Praktikumssuche startet.

  • Vor der Ausreise

    Nachdem wir vorab mit unserem Partner vor Ort abgeklärt haben, ob wir dich in deinem gewünschten Bereich platzieren können, und du dich für das Programm angemeldet hast, startet die Praktikumssuche. Unser Praktikumspartner in Neuseeland kümmert sich dann darum, für dich eine geeignete Praktikumsstelle zu finden. Wenn du es wünschst, organisieren wir für dich auch eine geeignete Unterkunft, wo du für die Dauer deines Praktikums oder aber auch nur für die erste Zeit wohnen kannst – ganz wie es für dich passt.

    Es kann vorkommen, dass ein interessiertes Unternehmen sich bereits vor deiner Ausreise telefonisch bei dir meldet oder einen Interviewtermin via Skype mit dir verabredet, um dich ein wenig besser kennen zu lernen oder um deine Englischkenntnisse zu überprüfen.

    Du erhältst deine Reiseunterlagen und unser AIFS Handbuch mit vielen wichtigen Informationen rund um deine Praktikumszeit sowie das Leben, Reisen und Arbeiten vor Ort.

    Sobald ein Praktikumsplatz für dich gefunden und der Praktikumsvertrag unterschrieben wurde, kannst du dein Working Holiday Visum beantragen und deinen Flug nach Neuseeland buchen. Buchst du das Programm mit AIFS-Flug übernehmen wir die Flugbuchung für dich. Auf Wunsch helfen wir dir auch bei der Suche nach einer passenden Unterkunft für deine Praktikumszeit

    Da neuseeländische Unternehmen meist nicht langfristig planen, beachte bitte, dass deine Praktikumsplatzierung sehr kurzfristig erfolgen kann. Wenn du das Programm ohne AIFS-Flug buchst, solltest du mit der Flugbuchung auf jeden Fall so lange warten, bis der Praktikumsvertrag unterschrieben ist, damit ein problemfreier Programmablauf gewährleistet werden kann!

  • Die Reise

    Im Programmpreis inbegriffen ist bereits der Hinflug nach Neuseeland sowie auch dein Rückflug. Wir organisieren für dich die Flüge mit der von dir gewählten Airline – hier hast du bei uns die Wahl zwischen Cathay Pacific und Emirates.

    Der Flughafentransfer in Auckland am Ankunftstag sowie die ersten drei Nächte Unterkunft (Mehrbettzimmer inkl. Frühstück) in einem zentral gelegenen Hostel in Auckland sind auch Teil des Programm-Packages.

  • In Neuseeland

    Nach deiner Ankunft in Neuseeland findet für dich im Büro unseres Partners in Auckland ein Einführungsworkshop statt. Beim Einführungsworkshop erhältst du wichtige Informationen zu deinem Aufenthalt in Neuseeland und deinem Praktikum.

    Während deines Praktikums steht dir das Büro unseres Partners in Auckland zu den üblichen Bürozeiten als erste Anlaufstelle zur Verfügung. Du erhältst hier nicht nur schnelle Hilfe im Notfall, sondern auch viele Tipps zum Thema Arbeiten und auch Reisen in Neuseeland. Auch Freizeitaktivitäten werden vor Ort von unserem Praktikumspartner organisiert.

    Mehr über unsere Leistungen kannst du bei Fakten und Preise nachlesen.