Ranchwork and Travel Argentinien

Voraussetzungen und Visum

Wichtig ist, dass du mit anpackst, dich an die neuen Gegebenheiten vor Ort anzupasst und interessiert bist, für vier Wochen ein völlig anderes Leben zu leben als du es kennst. Du musst geübt sein im Umgang mit Pferden, langjährige Erfahrung ist hier ein großer Vorteil. Wir können dir leider nicht garantieren, dass du vor Ort selbst reiten darfst. Das wird vom Besitzer vor Ort entschieden, nachdem er dich persönlich kennen gelernt hat.

Darüber hinaus solltest du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Mindestens 18 Jahre alt sein (bei Teilnahme am Programm mit dem Working Holiday Visum maximal 30 Jahre alt)
  • einen noch mindestens 2 Jahre gültigen deutschen, österreichischen oder schweizer Reisepass besitzen
  • finanziell für die Zeit deines Aufenthaltes abgesichert sein (bitte erkundige dich auf der Internetseite der argentinischen Botschaft)
  • ausreichenden Auslandskrankenversicherungsschutz nachweisen können
  • über Englischkenntnisse und gute Spanischkenntnisse verfügen (oder du belegst in Buenos Aires vorab einen Spanischkurs) – die Kommunikation mit dem Partner vor Ort erfolgt auf Englisch, auf der Ranch wird dagegen in der Regel nur Spanisch gesprochen
  • Interesse an der argentinischen Kultur haben
  • Visum

    Du erhältst bei der Einreise nach Argentinien das Touristenvisum, welches dir einen Aufenthalt von maximal 90 Tagen im Land erlaubt. Eine Mindestaufenthaltsdauer ist nicht vorgeschrieben. Voraussetzung ist ein ausreichend gültiger deutscher, österreichischer oder Schweizer Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage).

    Du darfst während deines Aufenthalts das Land bereisen und auf Farmen gegen Kost und Logis arbeiten, aber kein Geld verdienen.

    Wenn du nach dem Ranchwork and Travel Programm noch länger als 3 Monate in Argentinien bleiben und dir dein Leben vor Ort mit Aushilfsjobs finanzieren möchtest, kannst du vor Ausreise statt des Touristenvisums das Working Holiday Visum zu beantragen. Alle Informationen und Voraussetzungen für das Working Holiday Visum findest du hier.

  • Eingeschränkte Mobilität

    Dieses Programm ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet. Ihr könnt uns aber gerne kontaktieren und das mit uns genauer abklären

  • Medizinische Hinweise und Impfschutz

    Über notwendige sowie empfehlenswerte Impfungen und medizinische Vorkehrungen kannst du dich auf der Website des Auswärtigen Amts (Deutschland), der Website des Centrums für Reisemedizin (Österreich) oder auf der Seite des Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten (Schweiz) informieren. Es ist dringend empfehlenswert, frühzeitig vor Reisebeginn reisemedizinische Beratung bei einem Facharzt einzuholen.