Auf diesem Foto sieht man mich (links) und einer meiner besten amerikanischen Freundinnen bei meinem aller ersten Football game. Zusammen mit ihr habe ich schon einige besondere Momente erlebt.

Schüleraustausch

von Maya Meckes

Auf diesem Foto sieht man mich (links) und einer meiner besten amerikanischen Freundinnen bei meinem aller ersten Football game. Zusammen mit ihr habe ich schon einige besondere Momente erlebt.

Generell zu der politischen situation in den USA kann ich nicht besonders viel sagen, weil man einfach nicht besonders viel mitbekommt. Natürlich war es spannend im November weil alle ihre Meinungen und Bedenken äußern und man dann das endgültige Ergebnis erfährt. Auch ein paar Fragen aus der Heimat werden einem selbstverständlich gestellt. Aber im großen und ganzen Lebe ich hier einfach nur meinen Traum ohne mir sorgen zu machen ob ich jetzt vor dem Präsidenten Angst haben muss oder Angst haben muss nicht mehr in die U.S. einreisen darf. Ich lebe im hier und jetzt und genieße es sehr. Natürlich hört man ab und zu über Vorfälle und die generelle situation in zum Beispiel Geschichtsklassen oder Government Klassen. Alles in Allem sollte niemand besorgt sein seinen Traum zu verwirklichen und die welt zu entdecken. Also ich würde definitiv JA zum Auslandsjahr in den USA mit dem derzeitigen Präsidenten sagen.