In Australien studieren

Studiensystem

Durch die aktive Bildungspolitik der australischen Unis ist Australien weltweit als Bildungskontinent bekannt und die Hochschulen genießen einen ausgezeichneten Ruf. Vielfältige Studienmöglichkeiten, innovative Lehrmethoden, eine hochmoderne Ausstattung der Hochschulen und nicht zuletzt traumhafte Studienorte machen das Auslandssemester Down Under so attraktiv.

Das australische Studiensystem ist an das britische angelehnt und besteht aus Undergraduate und Graduate Studies. Nach dem Abitur oder der Matura kann man im Undergraduate Bereich in etwa drei bis vier Jahren einen Bachelorabschluss erwerben. Ein anschließendes Masterstudium erweitert und vertieft die Kenntnisse und Fähigkeiten des Bachelors oder eröffnet einen ganz neuen Fachbereich. Durch mehrjährige Forschungsarbeit kann dann noch ein Ph.D., also ein Doktortitel, erlangt werden.

Universitäten und Colleges

Es gibt etwa 40 staatliche und private Universitäten. Daneben gibt es auch Colleges, wie in anderen englischsprachigen Ländern, wobei an australischen Colleges jedoch vorrangig praktische Fähigkeiten vermittelt werden. Die Unis sind im Wesentlichen autonom. Allerdings werden sie vom Australian Qualifications Framework (AQF) der australischen Regierung überprüft und evaluiert. So wird eine zuverlässige Qualität der Lehre und Betreuung einer Universität garantiert.Das AQF ist außerdem für die Anerkennung von ausländischen Studienleistungen zuständig.

Internationale Studenten genießen an australischen Unis eine exzellente Betreuung und werden besonders gefördert, denn die Australier lieben den interkulturellen Austausch. Die australischen Studenten zeigen großes Interesse an deiner Kultur und Mentalität! Gleichzeitig zeigen sie dir gerne auch ihre eigene und du kannst zahlreiche Kurse belegen, die dir die Geschichte und Gegenwart, Flora und Fauna, Politik oder Kunst- und Kulturszene Australiens und seiner Bewohner näher bringt.

Studienjahr

Ein australisches Studienjahr hat meist zwei Semester, die im Februar und Juli beginnen und jeweils ca. 4 bis 5 Monate dauern. Während des australischen Sommers von November bis Februar gibt es Semesterferien von etwa 3 Monaten. Durch die im Vergleich zum europäischen System unterschiedlichen Semesterstarts hast du die Möglichkeit vor, während und nach deinem Studienaufenthalt Australien zu bereisen und zu entdecken.

Dein Auslandssemester in Australien ermöglicht dir also nicht nur einzigartige fachliche Möglichkeiten. Gleichzeitig lernst du ein in jeder Hinsicht unglaublich vielfältiges Land kennen, triffst Menschen aus der ganzen Welt und besuchst einige der schönsten Orte dieser Welt.