Surf Academy in Australien

So läuft's

Die Surf Academy beginnt immer Montags und findet an der Ostküste Australiens in der Nähe von Coff’s Harbour statt.  Surfkenntnisse sind für die Teilnahme an der Surf Academy keine Voraussetzung. Du solltest aber gut schwimmen können und in einer guten körperlichen Verfassung sein. 

Nach der Anmeldung startet ein Bewerbungsverfahren. Wir holen von dir verschiedene Bewerbungsunterlagen ein (u.a. Lebenslauf und Motivationsschreiben) und leiten dies an unserem Surfpartner weiter. Sie prüfen dann anhand deiner Bewerbungsunterlagen, ob du einen der begehrten Plätze bekommen kannst.

Du kannst die Surf Academy wahlweise als alleinstehendes Programm oder aber in Kombination mit unserem Work and Travel Programm buchen. Wenn du nur die Surf Academy buchst, organisierst du deine Anreise nach Sydney selbst. Von dort wirst du abgeholt und zum Camp begleitet.

Auf Anfrage können wir auch prüfen, ob die Abholung von Brisbane möglich ist. 

Mögliche Airlines für die Anreise sind z.B. Qatar Airways, Emirates, Etihad Airways oder auch Cathay Pacific. In Sachen Flugpreis solltest du hier im Durchschnitt mindestens ca. 1.335 Euro einplanen. Der Flugpreis kann jedoch sehr stark variieren, denn er hängt entscheidend davon ab, mit welcher Airline du fliegst, wann du fliegst und auch wann du deinen Flug buchst.

Denk bitte auch daran, für die Flüge eine gute Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen, damit du im Notfall – sprich sollte eine Reisestornierung notwendig werden – abgesichert bist, wenn der Versicherungsfall eintritt!

Im Surfcamp bekommst du praktischen und theoretischen Unterricht damit du dich schnell sicher auf dem Brett fühlst. Meist findet der Unterricht am Vormittag statt. Nachmittags arbeiten die die Surf Academy Teilnehmer im Camp mit und helfen z.B. in der Küche, beim Housekeeping und bei Instandsetzungen mit. Die Arbeit kann aber auch beinhalten, dass du den Surflehrern und den regulären Surfkursschülern zur Hand gehst oder im Büro der Surfschule mitarbeitest.

Nach der Ausbildung kannst du entscheiden, ob du die kostenpflichtige Prüfung zum Surflehrer ablegst. Die Kosten für die Prüfung liegen bei etwa 1000 Australischen Dollar. Nach erfolgreich abgeschlossener Surfausbildung und bei entsprechender Eignung kann dir unser Surfkurspartner sogar einen Job als Surflehrer anbieten, sofern er zu diesem Zeitpunkt freie Stellen zu vergeben hat.

Jetzt online buchen!