Surfcamp in Südafrika

Was dich erwartet

Das Surfcamp befindet sich in Coffee Bay  an der Wild Coast im Osten Südafrikas, ca. auf halber Strecke zwischen Port Elizabeth und Durban. Das Camp liegt direkt am Strand, so dass bei Flut das Wasser praktisch bis an das Gartentörchen schwappt.

Nahe Coffee Bay liegen mehrere Strände, so dass sowohl für Surfanfänger als auch für Surffortgeschrittene die richtige Welle schnell gefunden werden kann.

8 Tage und 7 Nächte lang kannst du die entspannte Atmosphäre im Camp genießen, die wunderschöne Natur bestaunen und natürlich surfen, surfen, surfen.

An fünf Tagen wirst du in Theorie und Praxiseinheiten das Surfen von der Pike auf erlernen oder aber auf deine bereits bestehenden Surfkenntnisse aufbauen. Unterrichtet wird in kleinen Gruppen von nicht mehr als 5 Teilnehmern pro Surflehrer sowie in Einzelstunden.

Daneben bleibt noch viel Zeit, um die Umgebung zu erkunden – sei es auf eigene Faust oder aber im Rahmen eines Ausflugs, die unser Surfkurspartner täglich für wenig Geld organisiert. Zwei Tage hast du während deines Surfcamps „surffrei“ und kannst dir diese Tage so gestalten, wie du möchtest.

So bleibt auch ausreichend Zeit, um die Seele baumeln zu lassen, in einer Hängematte abzuhängen oder sich mit anderen Surfbegeisterten auszutauschen.