Work and Travel Neuseeland

Voraussetzungen und Visum

Mit dem Working Holiday Visum hast du die Möglichkeit bis zu ein Jahr lang Jobben und Reisen in Neuseeland zu kombinieren. Für Österreicher ist der Aufenthalt in Neuseeland mit dem Working Holiday Visum auf ein halbes Jahr begrenzt. Eine Mindestaufenthaltsdauer ist nicht vorgeschrieben.

Das Visum ist ab dem Tag der Einreise für Deutsche für 12 Monate und für Österreicher für 6 Monate gültig. Da das Visum allerdings nur einmal im Leben beantragt werden kann, sollte man es möglichst auch in vollen Zügen und für eine möglichst lange Zeit nutzen. Weder die Anzahl der Jobs noch die Art der Tätigkeiten ist dabei begrenzt.

Du kannst dich für unser Work and Travel Neuseeland Programm anmelden, wenn du über ausreichende Englischkenntnisse verfügst (die Kommunikation vor Ort erfolgt in Englisch) und bei der Beantragung des Visums die folgenden Visumsbedingungen erfüllst:

  • Du bist zwischen 18 bis 30 Jahre alt
  • Du bringst keine Kinder mit nach Neuseeland
  • Du besitzt die deutsche bzw. österreichische Staatsangehörigkeit samt entsprechendem Reisepass oder aber einen Reisepass folgender Nationalität (die Schweiz hat leider kein bilaterales Abkommen mit Neuseeland unterzeichnet)
  • Du bist finanziell für die Zeit deines Aufenthaltes abgesichert. Deutsche Staatsbürger müssen bei der Einreise einen Nachweis über aktuell 4.200 NZ$ erbringen (genaue Details hierzu findest du auf der Website von Immigration Neuseeland unter den dort gelisteten „financial requirements“). Bei Österreichern liegt der finanzielle Nachweis zurzeit bei 2.250 NZ$.

Die Gebühr für die Ausstellung des Working Holiday Visums beträgt für deutsche und österreichische Staatsbürger zurzeit 245 NZ$.

Die Anzahl der Working Holiday Visa für deutsche Staatsbürger ist unbegrenzt. Für Österreicher ist die Anzahl dagegen auf jährlich 100 Stück beschränkt. 

Bitte beachte, dass du das Visum erst ab deinem 18. Geburtstag beantragen kannst. Damit du für die Beantragung des Visums ausreichend Zeit hast, empfehlen wir, das Visum spätestens 6 Wochen vor Ausreise zu beantragen.

Eingeschränkte Mobilität

Dieses Programm ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet. Ihr könnt uns aber gerne kontaktieren und das mit uns genauer abklären.

Medizinische Hinweise und Impfschutz

Über notwendige sowie empfehlenswerte Impfungen und medizinische Vorkehrungen kannst du dich auf der Website des Auswärtigen Amts sowie auf der Website des Centrums für Reisemedizin informieren. Es ist dringend empfehlenswert, frühzeitig vor Reisebeginn reisemedizinische Beratung bei einem Facharzt einzuholen.