Ranchwork and Travel Neuseeland

Rancharbeit in Neuseeland

Das Ranchwork and Travel Neuseeland Programm ist ideal für dich, wenn du bereits Erfahrung im Umgang mit Pferden hast und schon immer einmal auf einer Ranch arbeiten wolltest. Ein Ranchaufenthalt ist allerdings nichts für Warmduscher und Langschläfer – du solltest der Natur verbunden sein sowie Spaß an der Arbeit im Freien haben – und das bei jedem Wetter.


Deine Vorteile mit AIFS

  • eines der größten und ältesten Unternehmen weltweit im Bereich Educational Travel
  • Vermittlung deines Jobs vor der Ausreise und auf Wunsch Organisation deines Flugs sowie der ersten Tage in Auckland
  • Unterstützung vor und während deines Aufenthalts
  • Partnerbüro vor Ort
  • Einführungsworkshop vor Ort
  • 24 Stunden Notfallhotline
  • zusätzlicher Sprachkurs und Surfkurs buchbar

Einige der Ranches, mit denen wir zusammenarbeiten, sind Teil des WWOOF Netzwerks. WWOOF steht für World Wide Opportunities on Organic Farm; diese Farmen bzw. Ranches haben sich alternativen Anbaumethoden und einer ökologischen Land- und Tierwirschaft verschrieben.


Voraussetzungen

Um dich für das Programm anmelden zu können, solltest du folgende Fragen mit Ja beantworten:

Alter

Du bist zwischen 18 und 30 Jahre alt?

Staatsbürgerschaft

Du besitzt einen mindestens für die Dauer des Aufenthaltes gültigen deutschen, österreichischen oder schweizerischen Reisepass besitzt oder zumindest einen Reisepass einer am Working Holiday Scheme teilnehmenden Nationalität? (Die Schweiz hat leider kein bilaterales Abkommen mit Neuseeland.)

Sprachkenntnisse

Du verfügst über gute Englischkenntnisse? Die Kommunikation vor Ort erfolgt auf Englisch.

Persönlichkeit

Bist du geübt im Umgang mit Pferden? (Langjährige Erfahrung ist hier von Vorteil, aber kein Muss.)Du bist bereit, tatkräftig mit anzupacken und früh aufzustehen? Außerdem reist du ohne Kinder nach Neuseeland ein und hast Interesse an anderen Kulturen und Lebensweisen?

Eingeschränkte Mobilität

Dieses Programm ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet. Ihr könnt uns aber gerne kontaktieren und diesen Fall mit uns genauer abklären.

Gesundheit/Impfschutz

Erfreust du dich guter Gesundheit und bist geimpft?

Über notwendige sowie empfehlenswerte Impfungen und medizinische Vorkehrungen kannst du dich auf der Website des Auswärtigen Amts sowie auf der Website des Centrums für Reisemedizin informieren. Es ist dringend empfehlenswert, frühzeitig vor Reisebeginn reisemedizinische Beratung bei einem Facharzt einzuholen. Schweizer Staatsbürger informieren sich auf der Seite des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten.

Visum

Du beantragst das Working Holiday Visum erstmalig?

weitere Infos zum Visum >>

So läuft's

In 3 Schritten zu deinem Ranchwork Abenteuer

Informiere dich

Du bist schon mittendrin! Du informierst dich auf unserer Website und trittst bei Fragen mit uns in Kontakt. Schreib uns, ruf uns an oder komm zu einem Event.

Melde dich an

Du meldest dich über die Website an. Dabei kannst du Wünsche äußern, auf welche Art von Ranch du gerne vermittelt werden möchtest.

Reiche deine Unterlagen ein

Nach der Anmeldung holen wir von dir verschiedene Bewerbungsunterlagen ein (u.a. Lebenslauf, Motivationsschreiben und Fotos). Ab jetzt übernehmen wir und suchen einen passenden Platz für dich.

Los geht's!

Du reist nach Neuseeland und wir betreuen dich vor Ort. Alle inkludierten Leistungen findest du unter dem Punkt „Preise & Leistungen“.

Leben und Arbeiten auf der Ranch

Die Ranches in Neuseeland unterscheiden sich in ihrer Schwerpunktsetzung ein wenig voneinander. Einige der Ranches, mit denen wir zusammenarbeiten, betreiben Viehzucht und haben den Fokus auf der Produktion von Milch-, Woll- oder Fleischerzeugnissen. Oft kommen hier neben Quadbikes auch Pferde zum Einsatz, um sich im weitläufigen Gelände einen Überblick über die Viehbestände und die Gesundheit der Tiere zu verschaffen. Andere Ranches sind auf die Pferdezucht selbst spezialisiert und wiederum andere betreiben einen Reitbetrieb und organisieren für Gäste Ausritte in die Natur.

Aufgaben

Während deines Ranchaufenthalts hilfst du bei den täglich anfallenden Arbeiten auf der Ranch. Dazu  zählen beispielsweise die Futterzubereitung und dasFüttern der Tiere, das Säubern der Stallungen oder falls es sich um eine Gästefarm handelt auch die Betreuung der Ferien- oder Tagesgäste und dieVorbereitung der Pferde für die Ausritte, .

Bitte sei dir außerdem bewusst, dass auf einem Viehbetrieb auch Arbeiten anfallen, die nichts für Zartbesaitete sind, wie z. B. Tieren bei der Geburt zu helfen, Brandzeichen und Ohrtags zu setzen oder bei der Kastration und Schur zu helfen. 

Dauer und Arbeitszeit

Die Dauer deines Ranchaufenthalts liegt bei 4 Wochen. Die Arbeitszeit variiert von Ranch zu Ranch, doch im Allgemeinen solltest du mit 6-8 Stunden pro Tag rechnen. Du arbeitest in der Regel 5 bis 6 Tage die Woche und hast 1 bis 2 Tage frei. Du solltest auf jeden Fall flexibel sein, da vor allem deine Arbeitszeiten von Woche zu Woche unterschiedlich sein können.

Unterkunft und Verpflegung

Je nach Ranch gibt es unterschiedliche Schlafmöglichkeiten. In manchen Fällen schläft man auf der Ranch im Wohnhaus der Gastgeber, in anderen Fällen schläft man in einfachen Mitarbeiterquartieren.

Die Verpflegung ist auf jeder Ranch inbegriffen - entweder werden die Mahlzeiten zubereitet oder du kochst selbst.

Kombinationsmöglichkeiten

Auf Wunsch kannst du dein Ranchwork and Travel Neuseeland Abenteuer mit unserem Work and Travel Neuseeland Programm, einem Englischsprachkurs, einem Surfkurs, mit einem unserer Freiwilligenprojekte in Australien oder Neuseeland oder mit einem Praktikum in Neuseeland kombinieren. Des Weiteren kannst du ein Adventure Package oder sogar unseren Adventure Trip dazu buchen.

Preise und Leistungen

Was genau im Preis enthalten ist und was nicht, erfährst du in unserer Übersicht. Informiere dich auch über die verschiedenen Packages.

Hier entlang

Erfahrungsbericht

Neuseeland klingt spannend, aber du möchtest noch mehr Infos? Eva hat mehrere unserer Programme miteinander kombiniert! Dafür hat sie sogar ihren Job in Deutschland pausiert. Nach einem Sprachkurs in Neuseeland ist sie startklar für ihr anstehendes Work and Travel Abenteuer. Die Unterkunft und Verpflegung erarbeitet sie sich auf einer Farm als Teil des Ranchwork and Travel Programmes und lernt dort das typische Farmleben in Neuseeland kennen.

Dein Abenteuer in Neuseeland

Einmal so richtig dem Alltag entkommen – davon träumen sicher viele. Ranchwork and Travel in Neuseeland bietet dir die einmalige Gelegenheit dazu. Tauche ein in die neuseeländische Kultur am anderen Ende der Welt und lerne den Spirit Neuseelands kennen. AIFS steht dir dabei zur Seite!

Jetzt anmelden!

Deine Ansprechpartner

Kein Problem, unser Team beantwortet deine Fragen rund um Ranchwork and Travel in Neuseeland. Kontaktiere uns!

Patrizia KranerProgram Specialist+49 (0)228 957 30-700

Lerne uns persönlich kennen

Auf unseren zahlreichen Events hast du die Möglichkeit deine Fragen persönlich mit uns zu klären und dich zu informieren.

Alle Infos zum Durchblättern

Bestelle unsere kostenfreie Broschüre zu dir nach Hause oder lade sie dir direkt als PDF runter. So hast du alle Facts und Überzeugungsargumente an der Hand.

Jetzt Broschüre bestellen

Neuseeland ist dir zu weit weg?

AIFS bietet dir spannende Ziele in zahlreichen Ländern. Entdecke dein Traumziel mit unserem Trip-Finder.

Finde dein perfektes Abenteuer
Finde dein perfektes Abenteuer
Was willst du machen?
Wo willst du hin?
Wie lange hast du Zeit?