Adventure Trip in Südkorea

Starte DEIN Auslandsabenteuer im Land der Morgenstille!

Fast Facts

  • Dauer: 12 Tage/ 11 Nächte
  • Anmeldefrist: 4 Wochen vor Start
  • Startpreis: 1.450 Euro ohne Flug

Jetzt anmelden!

Infos zum 12-Tage South Korea Adventure Trip

Entdecke in 12 Tagen Korea. Du wirst die einzigartige Geschichte sowie Kultur als auch Natur besser kennenlernen. Gleichzeitig kannst du dich durch Koreas Küche essen und testen und wer weiß, vielleicht findest du ja ein neues Lieblingsgericht.

Der Geburtsort des K-Pop besticht mit seinen aufregenden Metropolen, aber auch mit seinen langen sandigen Stränden und Tempeln in den Bergen.  So wirst du Seoul und seine Sehenswürdigkeiten entdecken, aber auch die Natur, indem du Sokcho und Gyeongju besucht. Weiter geht es mit Busan bevor deine Reise in Jeju enden wird.

Highlights

  • Erkunde Seoul und seine Sehenswürdigkeiten
  • Besuche die demilitarisierte Zone
  • Übernachte in einem buddhistischen Tempel und lerne Sunmudo
  • Erkunde Busan und seine Strände
  • Setze mit der Fähre nach Jeju rüber und lasse dort deine Reise ausklingen

Reiseverlauf

Kurzfristige Änderungen im Reiseverlauf sind möglich.

Tag 1: Ankunft in Seoul

Dein Abenteuer startet am Nachmittag mit dem Treffen deiner Gruppe. Du wirst während einer Taekwondo Kurses die Möglichkeit haben, die anderen gut kennenzulernen. Zur Stärkung gibt es danach koreanisches BBQ. Nachdem du ausreichend gestärkt bist, wirst du dann den Namsan Berg erklimmen und Seoul bei Nacht bewundern kannst. Du hast auch die Möglichkeit durch die „padlocks of love“ zu laufen und kannst hoch zum Seoul N Tower laufen.

Danach geht es zurück mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hondae, wo du die Nacht verbringen wirst.

  • Inkludierte Mahlzeiten: Korean BBQ
  • Unterkunft:  Hostel in Seoul

Tag 2: Seoul

Heute geht es für dich und die Gruppe zu der demilitarisierten Zone in Korea. Du wirst mit einem Bus ca. eine Stunde nach Imjingak fahren, wo du die Möglichkeit hast dir ein Frühstück zu kaufen. Weitergeht es dann nach Dorasan Station. Du kannst das Dora Observatorium besuchen. Bei klaren Himmel kannst du sogar nordkoreanisches Dorf sehen und vielleicht siehst du auch den einen oder anderen Nordkoreaner auf der Straße.

Danach geht es runter in einen nordkoreanischen Tunnel, den du erkunden kannst. Bevor es zurück nach Seoul geht, hast du die Möglichkeit, mit einem nordkoreanischen Flüchtling zu sprechen und dich auszutauschen.

In Seoul zurück empfehlen wir dir einen K-Pop Dance Kurs auszuprobieren oder auch Hongdae mit seinen vielen Restaurants und Bars zu erkunden.

 

  • Inkludierte Mahlzeiten: Frühstück
  • Unterkunft: Hostel in Seoul

Tag 3: Seoul

Am dritten Tag steht die Seoul auf dem Plan. Heute lernst du die Stadt besser kennen und besuchst den Gyeongbokgung Palast. Auf dem Weg zum bekannten Bukchon Hanok Dorf, halte Ausschau nach dem „Blue House“, welche bis vor kurzen die offizielle Residenz des südkoreanischen Präsidenten war.

Angekommen im Bukchon Hanok Dorf ist es seit komplett in die koreanische Kultur einzutauchen und ein Hanbok anzuprobieren. Genieße deine Zeit und probiere dich im Tongin Markt durch oder kauf dir was auf dem Weg zum Essen.

Auch kannst du dem Treiben der Stadt entfliehen, indem du den Cheonggyecheon entlang wanderst oder dich auch inspirieren lassen von der Isadong Kunststraße, dort kannst du am Museum Kimchikan auch Kimchi probieren.

Abends hast du Freizeit und kannst Seoul weiter erkunden.

  • Inkludierte Mahlzeiten: Frühstück
  • Unterkunft: Hostel in Seoul

Tag 4: Seoul & Sokcho

Heute verlässt du Seoul und es geht weiter zum nordöstlichen Teil Koreas, nach Sokcho. Hier wirst du am späten Morgen am Seoraksan National Park ankommen und den Sinheungsa Tempel besuchen. Wandere am besten zum Ulsanbwi Berg für einen einzigartigen Blick über den Park. Möchtest du es eher ruhiger angehen lassen, kannst du auch den Wasserfall besuchen.

Besorge dir Lunch, bevor es zurück nach Sokcho geht. Hier wirst du mit einem Boot über den Fluss nach Abai, ein ehemaliges nordkoreanisches Dorf, fahren. Auch hast du die Möglichkeit zum Leuchtturm Observatorium zu wandern und einen einzigartigen Blick auf Seoraksan Mountain, das Japanische Meer und Sockho zu genießen.

Abends empfehlen wir dir dem bekannten Restaurant Manseok zu essen und dort das Korean Fried Chicken auszuprobieren. 

  • Inkludierte Mahlzeiten: Frühstück
  • Unterkunft: Traditionellen Badehaus in Jjimjilbang

Tag 5: Gyeongju

Nach einer relaxenden Nacht wirst du den Zug nach Singyeongju Station nehmen, eine Stadt Nähe Gyeongju. Hier kannst du dein Lunch im Seongdong Traditional Markt kaufen.

Nachmittags wirst du Gyeongju mit dem Fahrrad erkunden. Erst geht es zu den antiken Grabstätten Cheomachong und Daereungwon. Danach geht es zum ältesten astronomischen Observatorium in Asien - Cheomseongdae.

Abends empfehlen wir dir bei Anapji Pond spazieren zu gehen und deine Kamera nicht zu vergessen. Hier wirst du schöne Bilder von den Lichtern machen können.

  • Inkludierte Mahlzeiten: keine
  • Unterkunft: Hostel

Tag 6: Gyeongju

Heute hast du die Wahl dazwischen deinen Tag früh zu starten und den Bulguska Tempel zu besuchen oder einfach etwas länger zu schlafen. Wir machen uns dann auf den Weg zum Golgulsa Tempel, wo du auch übernachten wirst.

Dort starten wir mit einer Meditationsklasse und danach kannst du Bulmudo ausprobieren oder bei der Gemeinschaftsarbeit mithelfen.

Abends wirst du ein einfaches Essen mit den anderen Besuchern genießen können. Es wird aus Reis, Gemüse und Früchten bestehen. Abends kannst du an der Mediation oder der Singchöre teilnehmen.  Nach einer relaxenden Nacht wirst du den Zug nach Singyeongju Station nehmen, eine Stadt Nähe Gyeongju. Hier kannst du dein Lunch im Seongdong Traditional Markt kaufen.

  • Inkludierte Mahlzeiten: einfaches Frühstück, Lunch und Abendessen
  • Unterkunft: Golgulsa Tempel

Tag 7: Busan

Wache mit Sonnenaufgang auf und beginne deinen Morgen mit Meditation. Danach kannst du weiter an deine Bulmodo Fähigkeiten arbeiten. Dann geht es zurück zur Stadt, von dort wirst du dich auf den Weg nach Busan machen. Spät am Nachmittag wirst du ankommen und das Gamcheon Dorf besuchen.

Wir empfehlen dir abends zum Jagalchi Markt zu gehen, der größte Seafood Markt Koreas.

  • Inkludierte Mahlzeiten: einfaches Frühstück
  • Unterkunft: Hostel

Tag 8: Busan

Heute entdeckst du Busan. Zuerst besuchen wir den Haedong Yonggungsa Tempel, der Tempel ist einer, der wenigen, welcher in Nähe zum Wasser entlang des Ufers gebaut wurde, anstatt in den Bergen wie normal üblich. Wenn du Lust hast, kannst du danach das Spa Land, im größten Shopping-Centers Busan, erkunden. Hier kannst du Saunas und Jacuzzis und vieles mehr ausprobieren.

Abends empfehlen wir dir die Metro nach Gwangan Strand zu nehmen und dort zu essen. Während die Sonne untergeht, kannst du dann die Lightshow an der Gwangan Brücke bestaunen.

  • Inkludierte Mahlzeiten: keine
  • Unterkunft: Hostel

Tag 9: Freier Tag in Busan

Heute kannst du selber entscheiden, was du machen möchtest, aber du kannst auch gerne eine Liste mit vorgeschlagenen Aktivitäten bekommen. Du kannst zum Beispiel einen Kochkurs belegen oder einen Trip zum Gamcheon culture Dorf machen.

Abends wirst du die Fähre nach Jeju Island nehmen. Du wirst vom Deck einen unvergesslichen Ausblick auf die Stadt haben.

  • Inkludierte Mahlzeiten: keine
  • Unterkunft: Fähre

Tag 10: Jeju Island

Wenn wir Jeju erreichen, werden wir uns nach Seongsan Ilchulbong aufmachen und bei einer morgendlichen Wanderung den Ausblick genießen. Hier kannst du einzigartige vulkanische Ablagerungen entdecken, die durch eine phreatomagmatischer Explosion entstanden ist, welche aus dem direkten Kontakt von Magma mit Wasser resultiert

Nach der Wanderung kannst dich sportlich betätigen, indem du segeln ausprobierst oder du genießt einfach die frische Seeluft. Der Nachmittag steht dir zur freien Verfügung.

  • Inkludierte Mahlzeiten: keine
  • Unterkunft: Hostel

Tag 11: Jeju Island

Morgens werden wir mit einem privaten Transport einen Tagestrip zum Jeongband Wasserfall gefahren. Dort startet der Tag am Wasserfall. Danach werden wir den Jeju olle Trail entlang wandern. Erholen kannst du dich dann bei einer Pause in Seogwipo, wo du die Landschaft bewundern kannst.

Am frühen Nachmittag geht es zurück zur Unterkunft, wo du entspannen kannst. Verbringe deinen Tag am Strand oder im Hostel.

Am Abend hast du mit deiner Gruppe ein letztes BBQ.

  • Inkludierte Mahlzeiten: Abendessen
  • Unterkunft: Hostel

Tag 12: Jeju Island und Abreise

Am heutigen Tag endet der Trip morgens. Du kannst danach noch weiter durch Korea reisen oder dich auf deinen Heimweg machen.

  • Inkludierte Mahlzeiten: keine
  • Unterkunft: keine

Wichtige Reiseinformationen

Flugbuchung und Anreise

Bitte buche deinen Flug so, dass du rechtzeitig in Seoul (Flughafencode: ICN) bist, da hier deine Reise startet. Deine Anreise nach Südkorea organisierst du selbst. Du solltest spätestens am Tag des Starts in Seoul ankommen, empfehlenswert aber am Tag vor der Reise, um mögliche Verspätungen zu vermeiden, den Jetlag zu überwinden und Seoul zu erkunden. Dein Trip beginnt am ersten Tag nachmittags.

Bitte buche deinen Flug erst, wenn du deine Teilnahmebestätigung/Rechnung von uns erhalten hast.

Transportmittel

Auf dieser Reise bist du hauptsächlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Die Gruppe wird maximal 10-15 Leute groß sein.  

Unterkunft und Verpflegung

Untergebracht bist du während dieser Reise in Mehrbettzimmern in Hostel, Badehaus oder auch im Tempel. Du musst keine Bettwäsche mitnehmen. Teilweise ist die Verpflegung inkludiert, an einigen Tagen musst du dich aber auch selber darum kümmern. Dadurch hast du die Möglichkeit, dich auch ein bisschen durch die koreanische Küche zu testen. Euer Tourguide kann euch tolle Restaurants entlang der Reise empfehlen.

Taschengeld

Natürlich ist es unterschiedlich, wie viel jeder auf einer Reise ausgibt. Wir empfehlen 50-60 EUR pro Tag für diese Reise einzuplanen – für nicht enthaltene Mahlzeiten und deine sonstigen persönlichen Ausgaben. Neben den bereits enthaltenen Aktivitäten kannst du während des Trips an weiteren optionalen Aktivitäten teilnehmen. Dies solltest du ebenfalls in dein Budget einplanen. Bitte bedenke auch, dass nicht jeder ATM fremde Karten annimmt und du dir am besten vor deiner Reise etwas Geld abhebst.  

Voraussetzungen

Um an unseren Adventure Trips in Südkorea teilzunehmen, solltest du folgende Voraussetzungen mit Ja beantworten können:

Alter

Du bist mindestens 18 Jahre alt?

Ausweise

Du besitzt bei Einreise einen noch ausreichend gültigen deutschen, österreichischen oder Schweizer Reisepass?

Hast du eine andere Nationalität, kontaktiere uns bitte.

Sprachkenntnisse

Du kannst dich gut auf Englisch verständigen? Die Kommunikation vor Ort erfolgt in Englisch und auch unsere Reiseinformationen sind größtenteils auf Englisch.

Versicherung

Du kannst einen ausreichenden Auslandskrankenversicherungsschutz nachweisen? (Auch über uns buchbar)

Eingeschränkte Mobilität

Dieses Programm ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet. Du kannst uns aber gerne kontaktieren und das mit uns genauer abklären.

Gesundheit/Impfschutz

Erfreust du dich guter Gesundheit und bist geimpft?

 

weitere Infos zu Gesundheit und Impfschutz >>
Visum

Für die Teilnahme an den Adventure Trips in Südkorea benötigst du als deutscher, österreichischer oder Schweizer Staatsbürger kein Visum. Du musst vor Ausreise jedoch eine elektronische Einreisegenehmigung (K-ETA) einholen.

 

 

So läuft's

In 5 Schritten zu deinem Adventure Trip in Südkorea

Informiere dich

Du bist schon mittendrin! Du informierst dich auf unserer Website und trittst bei Fragen mit uns in Kontakt. Schreib uns, ruf uns an oder komm zu einem Event.

Melde dich an

Du meldest dich über die Website an. Ab jetzt übernehmen wir, versorgen dich mit allen nötigen Informationen und klären noch offene Fragen mit dir.

Programmbuchung

Wir buchen dich bei unserem Partner vor Ort in den Trip ein und schicken dir alle Reiseunterlagen und Visumsinformationen.

Flugbuchung

Nach der Buchungsbestätigung buchst du selbstständig deinen Flug und schickst uns deine Fluginformationen.

Los geht's!

Du reist nach Südkorea und dein Adventure Trip beginnt! Alle Informationen zum Treffpunkt erhältst du in den Reiseunterlagen. Die inkludierten Leitungen findest du unter dem Punkt "Preise und Leistungen".


Kombinationsmöglichkeiten

Unsere Adventure Trips kannst du entweder alleine buchen oder in Kombination mit anderen AIFS Programmen in Südkorea, wie z.B. Freiwilligenarbeit oder Work and Travel.

Preise und Leistungen

  • ab 1.450 Euro Euro ohne Hin-und Rückflug

Die genauen Preise und was alles darin enthalten ist, findest du in unserer detaillierten Übersicht. Informiere dich!

Hier entlang

Mit AIFS nach Südkorea

Erlebe dein persönliches Abenteuer in Südkorea mit AIFS und entdecke die natürliche Schönheit und reiche Kultur Koreas. Genau das Richtige für Abenteurer und Entdecker.

Jetzt anmelden!

Du hast noch weitere Fragen?

Schreib uns eine E-Mail oder ruf einfach an. Wir beantworten dir gerne deine Fragen zu unseren Adventure Trips.

Work and Travel & Co. Team+49 (0)228 957 30-750

Lerne uns persönlich kennnen

Auf unseren zahlreichen Events hast du die Möglichkeit deine Fragen persönlich mit uns zu klären und dich zu informieren.

WOW! Das Magazin für dein Auslandsabenteuer

Bestelle unser kostenfreies WOW! Magazin mit vielen Infos zum Durchblättern. Darin findest du Reise-Inspirationen, wertvolle Tipps von unseren Ehemaligen sowie Wissenswertes zu unseren Programmen.

Jetzt Magazin bestellen

Unsere Adventure Trips in Südkorea sind doch nicht das Richtige für dich?

Probier doch einmal unseren Trip-Finder aus, um dein passendes Abenteuer zu finden!

Finde dein perfektes Abenteuer
Wie alt bist du bei geplanter Ausreise?
        zurücksetzen