Freiwilligenarbeit in Costa Rica

La Pura Vida

Costa Rica zählt nachweislich zu den Ländern mit den glücklichsten Menschen! Tauche ein in ihre Kultur, lass dich von der Natur begeistern und freu dich auf einen erlebnisreichen Aufenthalt, von dem du glücklicher heimkehrst.
Um das Land fernab des Tourismus zu erleben und vollkommen in die Kultur einzutauchen, kannst du dich in verschiedenen Freiwilligenprojekten als Volunteer engagieren und auf Wunsch auch die Projekte miteinander kombinieren.
 

Vorteile mit AIFS

  • eine der größten und ältesten Organisationen
  • persönliche, individuelle Betreuung durch AIFS Spezialisten
  • Visumsleitfaden
  • zuverlässige Unterstützung durch Partner vor Ort
  • ausgewählte Freiwilligenarbeiten, die persönlich besucht und getestet wurden
  • regelmäßig strenge Qualitätskontrollen
  • Hilfe im Notfall per Notfallhotline
  • Kombination mit einem Spanischkurs möglich
  • Umfangreiches VersicherungspacketTeilnahme-Zertifikat und Option am AIFS Bonusprogramm teilzunehmen bei erfolgreicher Vollendung des Programms

Projektauswahl

Projekt "Renovation and Construction"

Das Projekt

Engagiere dich als Volunteer und hilf tatkräftig bei Aufbau- oder auch Verschönerungsarbeiten in öffentlichen Einrichtungen in und um Esparza.

Fast Facts:

  • Alter: ab 18 Jahren
  • Aufgaben: Renovierungs- und Verschönerungsarbeiten in öffentlichen Einrichtungen
  • Projektlänge: 2- 12 Wochen
  • Unterkunft: Volunteerhaus mit Mehrbettzimmern
  • Ort: Esparza
Details zu Aufgaben und zur Unterkunft >>

Projekt "Teaching"

Das Projekt

In diesem Projekt unterrichtest du Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 19 Jahren an Grund- sowie weiterführenden Schulen in Fremdsprachen. Dort vermittelst du den Schülern je nach eigenen Sprachkenntnissen die Sprachen Englisch, Französisch, Deutsch oder auch Mandarin. Die Schüler freuen sich über die verschiedenen Lehrmethoden, die die Freiwilligen aus aller Welt in die Projektarbeit einbringen.

Fast Facts:

  • Alter: ab 18 Jahren
  • Aufgaben: Sprachunterricht an Schulen
  • Projektlänge: 2-12 Wochen
  • Unterkunft: Volunteerhaus mit Mehrbettzimmern
  • Ort: Esparza
Details zu Aufgaben und zur Unterkunft >>

Projekt "Childcare"

Das Projekt

Arbeite in der Tagespflege mit Kleinkindern bis hin zu Vorschulkindern und hilf bei ihrer zweisprachigen Erziehung. Spiele mit den Kindern auf Englisch und hilf ihnen, ihre Persönlichkeit zu entfalten, indem du eigene Ideen bei der Gestaltung des Tages mitbringst.

Fast Facts:

  • Alter: ab 18 Jahren 
  • Aufgaben: Tagespflege & Spracherziehung von Kleinkindern
  • Projektlänge: 2 - 12 Wochen
  • Unterkunft: Volunteerhaus mit Mehrbettzimmern
  • Ort: Esparza
Details zu Aufgaben und zur Unterkunft >>

Projekt "Sports Coaching"

Das Projekt

Als freiwilliger Helfer arbeitest du in der Nähe der Stadt Esparza und gibst Kindern und Jugendlichen im Alter von 5 bis 19 Jahren Sportunterricht an den lokalen Schulen. Viele Schüler im ländlichen Costa Rica müssen außerhalb der Schule viel Verantwortung übernehmen und haben so nicht die Möglichkeit, an geregelten Sport- und Freizeitaktivitäten teilzunehmen.

Fast Facts:

  • Alter: ab 18 Jahren 
  • Aufgaben: Sportunterricht an Schulen
  • Projektlänge: 2 - 12 Wochen
  • Unterkunft: Volunteerhaus mit Mehrbettzimmern
  • Ort: Esparza
Details zu Aufgaben und zur Unterkunft >>

Voraussetzungen

Um dich für das Programm anmelden zu können, solltest du folgende Fragen mit Ja beantworten:

Alter

Du bist bei Ausreise mindestens 18 Jahre alt?

Sprachkenntnisse

Verfügst du über gute Englischkenntnisse und mindestens Grundkenntnisse in Spanisch? Die Kommunikation mit dem Freiwilligenprojekpartner vor Ort erfolgt in Englisch und Spanisch!

(Spanischkurs vorab buchbar)

Nationalität

Besitzt du einen mindestens für die Dauer des Aufenthaltes gültigen deutschen, österreichischen oder Schweizer Reisepass? (andere Nationalitäten auf Anfrage)

Zeit

Hast du mindestens zwei Wochen Zeit? (Die maximale Programmdauer beträgt 12 Wochen.)

Polizeiliches Führungszeugnis

Kannst du ein aktuelles erweitertes polizeiliches Führungszeugnis ohne Einträge vorlegen?

Persönlichkeit

Kannst du dich schnell an neue Arbeits- und Lebensbedingungen anpassen und bist du bereit, auf gewohnte Standards zu verzichten

Versicherung

Hast du eine für den vollständigen Programmzeitraum gültige Reisekranken- und Reisehaftpflichtversicherung? (über uns zusätzlich buchbar)

Eingeschränkte Mobilität

Dieses Programm ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet. Du kannst uns aber gerne kontaktieren, um diesen Fall mit uns genauer abzuklären.

Visum

Deutsche, Schweizer und Österreicher dürfen sich für einen Aufenthalt von maximal 90 Tagen ohne Visum als Tourist in Costa Rica aufhalten. Reisende, die ohne Visum nach Costa Rica einreisen, müssen umgerechnet mind. 100 USD pro Aufenthaltsmonat auf einem aktuellen Kontoauszug bei der Einreise vorweisen. Zudem wird ein Rückflug- bzw. Weiterflugticket benötigt, welches die Ausreise bestätigt.
Weitere Details findest du auf den Seiten der Botschaft Costa Ricas.

Gesundheit/Impfschutz

Erfreust du dich guter Gesundheit und bist geimpft?

weitere Infos zu Gesundheit und Impfschutz >>

So läuft's

In 5 Schritten zu deinem Freiwilligenprojekt!

Informiere dich

Du meldest dich bei uns und wir beraten dich, welches Projekt am besten zu dir passt.

Melde dich an

Du meldest dich über unsere Website für dein Wunschprojekt an.

Reiche deine Unterlagen ein

Nach der Anmeldung holen wir von dir verschiedene Bewerbungsunterlagen ein (u.a. Lebenslauf, Motivationsschreiben und ggf. polizeiliches Führungszeugnis).

Platzierung im Projekt

Nach Eingang deiner Bewerbungsunterlagen entscheiden wir in Absprache mit unserem Volunteerpartner, ob eine Projektplatzierung erfolgen kann.

Los geht's!

Sobald die Projektplatzierung bestätigt ist, kannst du in Absprache mit uns deine Flüge buchen und deine ersten Reisevorbereitungen starten.

Preise und Leistungen

Die genauen Preise, und was noch alles zu unserem Package gehört, erhältst du in unserer detaillierten Übersicht.

Hier entlang

Kombinationsmöglichkeiten

Wenn du noch kein Spanisch sprichst oder aber deine Spanischkenntnisse auffrischen möchtest, kannst du Spanischunterricht über uns buchen. Dieser findet in Esparza in den Wochen vor deiner Freiwilligenprojektzeit statt. Außerdem kannst du deinen Freiwilligenarbeitseinsatz in Costa Rica mit anderen AIFS Programmen kombinieren – sei es mit anderen Programmen in Costa Rica oder aber mit Programmen in anderen Ländern.

Hier bieten sich zum Beispiel folgende Programme für eine Kombination an:

  • Freiwilligenarbeit Peru
  • Sprachreisen USA
  • Surfcamps USA
  • Work and Stay Argentinien
  • Farmwork and Travel Argentinien
  • Ranchwork and Travel Argentinien
     

Auch andere Programme sind möglich. Schreib uns eine E-Mail mit deinen konkreten Wünschen und wir erstellen dir einen möglichen Reiseplan.

Costa Rica mit AIFS entdecken

Egal ob du fremde Kulturen oder einzigartige Landschaften entdecken möchtest, Costa Rica kann dir vieles an neuen Erfahrungen bieten. Mit deiner Hilfe vor Ort, unterstützt du die Bevölkerung und profitierst persönlich auf vielfältige Weise. AIFS begleitet dich dabei auf Schritt und Tritt.

Jetzt anmelden!

Erfahrungsberichte

Du möchtest authentische Berichte von ehemaligen Teilnehmern? Dann stöbere in unseren Erfahrungsberichten und erhalte einen echten Eindruck von der Freiwilligenarbeit in Costa Rica.

Lysann: "Die Kinder in der Schule und auch in dem Heim haben sich immer sehr gefreut wenn ich kam..."

Nicht immer einfach: 10 Wochen als Lehrerin in Costa Rica

Am 28. September 2019 begann meine Reise nach Costa Rica.

Am Flughafen wurde ich von Andy, jemand von der Partneragentur in Costa Rica, abgeholt. Auf der Fahrt nach Esparza, meinem dortigen Wohnort, erzählte er mir die wichtigsten Basics über Costa Rica. Ganz wichtig: Toilettenpapier gehört nicht in die Toilette, sondern in den Mülleimer! Klingt eklig und ist auch sehr gewöhnungsbedürftig.

In Esparza lebte ich in einem Freiwilligenhaus auf Andys Grundstück, wodurch man mit anderen Freiwilligen zusammenlebt und trotzdem das Gefühl hat in einer Gastfamilie zu sein. Da ich in der Nebensaison dort war, waren nicht viele bis gar keine weiteren Freiwilligen da. In den ersten zwei Wochen lebte ich mit einer anderen Deutschen zusammen und machte einen Spanischkurs bei einer Einheimischen.

Ab meiner dritten Woche fing ich an als Lehrerin für Englisch und Deutsch in einer Grundschule zu arbeiten. Schule in Costa Rica ist im vergleich zu Deutschland sehr anders, angefangen bei der Organisation. Es kommt nicht selten vor, dass man Montag Morgen in die Schule kommt und einem die Hausmeisterin sagt, dass die ganze Woche kein Unterricht stattfindet. Ganz nach dem Motto "Pura Vida". Aber für solche Fälle hatte die Partnerorganisation immer einen Ersatz für mich. Meistens bin ich dann in ein Kinderbetreuungsheim gegangen und hab dort die Kinder in Englisch unterrichtet oder mit Ihnen gespielt.

Die Kinder in der Schule und auch in dem Heim haben sich immer sehr gefreut wenn ich kam und mich umarmt als sie mich sahen. Auch wenn ich die Kinder und den Unterricht mit Ihnen sehr mochte, war es manchmal ziemlich kompliziert und frustrierend Ihnen etwas beizubringen. Oft haben sich einige der Kinder sehr schnell mit anderen Dingen beschäftigt. Nach ein paar missglückten Versuchen ihre Aufmerksamkeit zu bekommen, habe ich angefangen mich auf diejenigen zu konzentrieren, die wirkliches Interesse am Lernen zeigten. Ganz besonders freuten sie sich über die selbstgemachten Arbeitsblätter mit Bildern zum Ausmalen.

An den Wochenenden bin ich mit den anderen Freiwilligen weggefahren und wir haben Costa Rica und Nicaragua erkundet. Busfahren ist sehr günstig. Eine dreistündige Busfahrt kostet umgerechnet nur etwa 4 Euro. Zu meinen Lieblingsausflügen zählen definitiv der Regenwald von Monteverde und der Vulkan Arenal in La Fortuna. Durch die riesige Artenvielfalt in Costa Rica konnte ich viele verschiedene Tiere beobachten, von Affen über Leguane bis hin zu Faultieren. Andy und seine Familie sind tolle Gastgeber und haben uns immer geholfen wenn wir Probleme hatten oder unsere Ausflüge planten.

Ich kann jedem nur empfehlen dieses Projekt auszuprobieren. Egal ob als Lehrer/-in, im Bau oder im Kindergarten.

¡PURA VIDA!

Deine Ansprechpartner

Wir sind für dich da!

Vor Start deines Freiwilligenprojekts hast du sicher viele Fragen. Das Team von AIFS steht dir jederzeit zur Verfügung und beantwortet gerne deine Anliegen.

Mariela BarlageProgram Specialist+49 (0)228 957 30-800

Lerne uns persönlich kennen

Auf unseren zahlreichen Events hast du die Möglichkeit deine Fragen persönlich mit uns zu klären und dich zu informieren.

Alle Infos zum Durchblättern

Bestelle unsere kostenfreie Broschüre zu dir nach Hause oder lade sie dir direkt als PDF runter. So hast du alle Facts und Überzeugungsargumente an der Hand.

Jetzt Broschüre bestellen

Lieber woandershin?

Egal ob du fremde Kulturen oder einzigartige Landschaften entdecken möchtest, Costa Rica kann dir vieles an neuen Erfahrungen bieten. Mit deiner Hilfe vor Ort, unterstützt du die Bevölkerung und profitierst persönlich auf vielfältige Weise. AIFS begleitet dich dabei auf Schritt und Tritt.

Finde dein perfektes Abenteuer
Finde dein perfektes Abenteuer
Was willst du machen?
Wo willst du hin?
Wie lange hast du Zeit?