Studieren in Neuseeland - dein Auslandssemester im Land der Hobbits

Spätestens seit der Filmtrilogie „Der Herr der Ringe“ ist Neuseeland für atemberaubende Landschaften bekannt. Durch die einzigartige Lage im südlichen Pazifik weist Neuseeland, welches aus Nord- und Südinsel sowie zahlreichen kleineren Inseln besteht, außerdem eine vielfältige Pflanzen- und Tierwelt auf. Blaue Ozeane und Seen, dunkle Wälder, grüne Landschaften und beeindruckende Gebirgsketten laden zum Erkunden und Staunen ein. Auch die Städte der Insel beeindrucken: Auckland, Wellington, Hamilton und Christchurch fesseln Besucher mit ihrem multikulturellen und abwechslungsreichen Flair. 

Zunächst besiedelten die polynesischen Maori „Aotearoa“ - das Land der langen weißen Wolke. Jahrhunderte später kamen die ersten britischen Kolonien auf die Inseln. Dadurch ist Neuseeland heute sowohl durch die Maori als auch durch europäische Einwanderer geprägt. Die Einwohner Neuseelands, die sich selber „Kiwis“ nennen, sind für ihre entspannte Mentalität, ihre Offenheit und Toleranz bekannt. 

Das kleine Einwanderungsland verfügt über ein ausgezeichnetes Bildungssystem und hervorragende Studienbedingungen. Studieren in Neuseeland bedeutet Vielfalt und spektakuläre Natur zu erleben. Darüber hinaus kannst du in deinem Auslandssemester in Neuseeland an renommierten Universitäten studieren, die weltweit ein großes Ansehen genießen.

Studieren in Neuseeland – das Bildungssystem

Jährlich lockt Neuseeland zahlreiche Studierende an. Neuseelands Universitäten bieten zwar kein umfangreichendes Studienprogramm an. Vielmehr fokussieren sie bestimmte Studiengänge wie zum Beispiel Medizin, Jura, Biotechnologie oder Ingenieurswesen. Für letzteres sowie die Studienfächer Agrar- und Umweltwissenschaften ist Neuseeland weltweit besonders anerkannt.

In Neuseeland existieren über 18 staatliche Hochschulen. Im Rahmen unseres Programms Study Abroad kannst du für ein oder zwei Semester an der Victoria University of Wellington, in der Hauptstadt, studieren. Unter Victoria University erfährst du noch mehr über die historische Hochschule und „Die coolste Stadt der Welt“.

Ein Blick auf das Studiensystem – studieren in Neuseeland

Das Studium in Neuseeland ist mit dem in Australien zu vergleichen. Innerhalb der ersten drei Jahre erhalten Studierende ihren Bachelorabschluss. Daran anschließend können sie einen Masterabschluss erwerben. Je nach Studienfach sind die Masterprogramme unterschiedlich aufgebaut. An den Bachelor kann nicht nur ein normales Masterprogramm, sondern auch der Bachelor of Honours angeschlossen werden. Hierbei handelt es sich um eine Vertiefung des im Bachelor erworbenen Wissens. Das speziell auf den Bachelor of Honours aufbauende Masterprogramm nimmt in Neuseeland in der Regel ein Jahr in Anspruch. 

Studieren in Neuseeland im Überblick

  • Neuseelands Universitäten fokussieren sich auf wenige Studienfächer
  • Besonders bekannt sind die Universitäten für die Fächer Agrarwissenschaften, Umweltwissenschaften und Ingenieurwesen
  • An den Bachelor kann ein Master oder ein Bachelor of Honours angeschlossen werden
  • Der Bachelor of Honours vertieft das Fach des Bachelors noch einmal

Die Voraussetzungen für ein Auslandssemester in Neuseeland

Das Abitur sowie gute bis sehr gute Englischkenntnisse sind Voraussetzung für ein Bachelorstudium in Neuseeland. Je nach Universität sind spezielle Leistungen in Abiturfächern bzw. Studienleistungen im Bachelor erforderlich. Der Nachweis über die Sprachkenntnisse erfolgt in der Regel über die üblichen Sprachtests. Teilweise setzen einige Hochschulen ein Jahr Studienerfahrung voraus. 

Wer in Neuseeland seinen Bachelorabschluss machen will, hat die Möglichkeit, im Rahmen des Transfer Bachelors, seine bisherigen Studienleistungen von einer neuseeländischen Universität anerkennen zu lassen. Dann besteht die Möglichkeit, den Bachelor in Neuseeland abzuschließen. 

Die Voraussetzungen im Überblick

  • Gute bis sehr gute Englischkenntnisse
  • Abitur
  • Spezielle Leistungen in Abitur- bzw. Studienfächern
  • Ggf. mindestens ein Jahr Studienerfahrung

Die Organisation – Kosten und Visum auf einen Blick

Wenn du ein Auslandssemester in Neuseeland absolvieren und im Zuge dessen länger als drei Monate dort verbringen möchtest, benötigst du ein Studentenvisum. Dieses bewilligt nicht nur deinen Aufenthalt in Neuseeland, sondern gibt dir ebenfalls die Möglichkeit, dort zu arbeiten. Außerdem ist es gesetzlich festgesetzt, dass internationale Studierende über eine Reiseversicherung sowie eine Krankenversicherung verfügen müssen. Im Rahmen unserer Hochschulpackages ist eine Auslandskrankenversicherung bereits im Preis enthalten. Um dein Visum musst du dich im Voraus selber können. Für Fragen rund um organisatorische Hürden stehen wir dir jederzeit zur Seite. 

Organisatorisches im Überblick

  • Um in Neuseeland studieren und arbeiten zu können, wird ein Visum benötigt
  • Außerdem wird eine Kranken- und eine Reiseversicherung verlangt
  • Eine Auslandsreisekrankenversicherung ist Teil unseres Packages

Kontaktiere uns
für eine kostenlose
Beratung!

Ute Lamb & Katharina Hovekamp

  • Fon: 0228 / 957 30-300
  • WhatsApp: 0162 / 4099375
  • Mo. – Fr. 9 bis 18 Uhr
E-Mail schreiben