Tripfinder

0 Suchergebnisse

Nichts gefunden :(

San Francisco nach Los Angeles

ab 2.156,00 €
AIFS-USA-Kalifornien-California-Joshua-Tree-Orange-County-Sommer
Adventure Trips USA

San Francisco nach Los Angeles

Über deine Reise 🏜️

Entdecke Amerikas Vielfalt in 13 Tagen: Von San Francisco über Yosemite und den Grand Canyon bis zum Joshua Tree National Park. Jeder Tag bringt ein neues Abenteuer – sei es das Erkunden von Naturwundern oder das Erleben des schillernden Las Vegas. Tauche ein in die Freiheit der Route 66 und bestaune die Lichter von Los Angeles. Ein Roadtrip voller unvergesslicher Höhepunkte erwartet dich!

Fast Facts

img-item01-schwarz

Dauer

13 Tage

verfuegbarkeit

Anmeldefrist

4 Wochen vor Start

alter

Alter

18 - 29 Jahre

Reiseverlauf

Details zum 13-tägigen Trip. Wähle einen Tag aus.

Welcome Meeting und Start deiner Reise

San Francisco

Dein Adventure Trip startet in San Francisco. Hier hast du die Möglichkeit, die Stadt erst einmal auch allein zu erkunden. "The City by the Bay" ist die kulturreichste Stadt der USA und hat einiges zu bieten. Erkunde die Vintage Stores in der Nähe der Haight Street, nimm die Tram runter zur Uferpromenade oder besichtige die berühmte Golden Gate Bridge.

Um 18 Uhr startet dein Abenteuer dann mit einem Welcome Meeting.

  • Unterkunft: Hostel
  • Inkludierte Mahlzeiten: keine
  • Optionale (kostenpflichtige) Aktivitäten: San Francisco - Adventure Cat Bay Cruise

Das Herz der Sierra Nevada Mountains

Yosemite National Park

An Tag zwei deiner Abenteuer Reise geht es in das Herz der Sierra Nevada Mountains, den beeindruckenden Yosemite National Park.

Hier wirst du die nächsten drei Tage verbringen und campen. Du hast also zwei volle Tage Zeit, um den Park auf eigene Faust zu erkunden. Genieße den schönen Ausblick und wirf einen Blick auf den bekannten Half Dome.

  • Unterkunft: Camping
  • Inkludierte Mahlzeiten: keine
  • Inkludierte Aktivitäten: Yosemite National Park
  • Optionale (kostenpflichtigen)  Aktivitäten: Yosemite National Park - Hiking Fee

Zwischen Granitfelsen und Wasserfällen

Yosemite National Park

Der Yosemite National Park ist als einer der berühmtesten Parks der USA besonders bekannt für seine Granitfelsen, die große Anzahl an Wasserfällen und die beeindruckenden Mammutbäume.

Heute hast du Zeit, den Park frei nach deinen Wünschen zu erkunden. Dir stehen zahlreiche Wanderungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsleveln zur Auswahl. Der Gruppenleiter berät dich und hilft dir, deine Route auszuwählen. Vielleicht wanderst du an den kühlenden Nevada Falls entlang (4 - 5 Stunden) oder gehst es doch etwas ruhiger an und besucht den Mirror Lake (45 Minuten). Behalte aber stets die Eichhörnchen und die Bären im Auge.

Alternativ kannst du mit dem Fahrrad das Yosemite Valley erkunden, das Museum des Parks, die Photo Gallery oder die Shops und Restaurants besuchen. Im Sommer besteht sogar die Möglichkeit dich entspannt im Merced River treiben zu lassen.

  • Unterkunft: Camping
  • Inkludierte Mahlzeiten: keine
  • Optionale (kostenpflichtige) Aktivitäten: Radfahren in Yosemite Valley, (saisonabhängig) Raft Rental

Geführte Wanderung zum Hetch Hetchey Valley

Yosemite National Park

Am vierten Tag deines Adventure Trips hast du die Möglichkeit, den Yosemite National Park von einer anderen Seite zu erkunden.

Heute steht eine geführte Wanderung mit deinem Gruppenleiter zum Hetch Hetchey Valley auf dem Programm - einem oft vergessen Tal im nordwestlichen Teil des Parks. Das Tal hat Erhöhungen von bis zu 1150 m. Eines der Hauptmerkmale ist jedoch ein im frühen 20. Jahrhundert selbstgeschaffene Reservoir.

In diesem Gebiet gibt es deutlich weniger Besucher als in anderen Regionen des Yosemite National Parks. Daher ist es der ideale Ort, um wunderschöne Wildblumen und Wasserfälle zu entdecken.

  • Unterkunft: Camping
  • Inkludierte Mahlzeiten: keine
  • Inkludierte Aktivitäten: Yosemite National Park Wanderung
  • Optionale (kostenpflichtige) Aktivitäten: Radfahren in Yosemite Valley, (saisonabhängig) Raft Rental

Über den Tioga Pass nach Bishop

Bishop

Heute geht dein malerischer Trip vom Yosemite National Park über den Tioga Pass nach Bishop. Der Tioga Pass ist ein 3031 m hoher Gebirgspass in der Sierra Nevada. Die Sierra Nevada befindet sich zwischen dem Central Valley und dem Death Valley. Auf dem Weg machst du halt am Mono Lake, einem atemberaubenden Salzsee mit beeindruckenden Kalksteinsäulen.

In der Stadt Bishop wirst du dann die Nacht verbringen. Darüber hinaus kannst du dort die natürlichen Hot Springs besuchen und einen kleinen Stopp bei Erick Schat's European-Style Bakkery einlegen.

  • Unterkunft: Camping
  • Inkludierte Mahlzeiten: keine
  • Hinweis: Von November bis Juni ist der Tioga Pass manchmal aufgrund von Schnee geschlossen. In diesen Monaten wird es eine alternative Route geben.

Auf zur "Sin City"

Las Vegas

Bereit für die "Sin City"? Heute Morgen geht es auf nach Las Vegas. Die Stadt ist zwar für ihre Casinos und die nächtlichen Abenteuer bekannt, hat aber noch deutlich mehr zu bieten.

Besuche eine der weltberühmten Shows, schlendere entlang der Fremont Street, entdecke die unzähligen Shops, trau dich auf den Rooftop Roller Coaster und sauge die neongeflutete Wüstenstadt in dir auf.

  • Unterkunft: Hotel
  • Inkludierte Mahlzeiten: keine
  • Optionale (kostenpflichtige) Aktivitäten: Monorail, Eiffel Tower, Mob Museum, Neon Museum, Limo, Helikopter Tour of The Strip

Mehr von Las Vegas

Las Vegas

Ein weiterer Tag in Las Vegas bietet dir die Möglichkeit noch mehr von der Stadt zu entdecken. Schau dir den Eiffel Tower der USA oder die berühmten Bellagio Fountains an oder besuche ein verrücktes Museum. Solltest du ein Foodie sein, interessiert dich vielleicht auch eines der Celebrity Chef geführten Restaurants.

Der Gruppenleiter verrät dir sicherlich gerne seine Geheimtipps an Shows, Clubs oder Restaurants.

  • Unterkunft: Hotel
  • Inkludierte Mahlzeiten: keine
  • Optionale (kostenpflichtige) Aktivitäten: Big Apple Express Roller Coaster, Fremont Street Zip Line (kostenfrei), Bellagio Fountains (kostenfrei)

Raus auf der City, ab in die Natur

Zion National Park

Weg von der Metropole ab in die Natur. Heute Morgen geht deine Reise weiter zum Zion National Park. Das natürliche Schutzgebiet in Utah ist bekannt für seine tiefen, roten Kliffs und malerische Fahrten, die bis zum Waldweg entlang des Virgin Rivers reichen.

Nach deiner Ankunft hast du Zeit, um den Park zu erkunden. Dein Gruppenleiter hat auch hier immer verschiedene Empfehlungen für dich. Die Nacht wirst du im Park campen. Eine gute Möglichkeit, um zu entspannen, in die Sterne zu schauen und der Natur zuzuhören.

  • Unterkunft: Camping
  • Inkludierte Mahlzeiten: keine
  • Inkludierte Aktivitäten: Zion National Park

Hoodoos und majestätische Ausblicke

Bryce Canyon National Park

An Tag 9 deiner Abenteuer Reise geht es weiter vom Zion zum Bryce Canyon National Park. Ein weiteres Schutzgebiet, das für seine farbigen Felspyramiden, den sogenannten Hoodoos, bekannt ist.

Während der Fahrt kannst du bereits die berühmten Stopps des Parks mit der besten Aussicht erkunden. Im Park angekommen, hast du dann noch etwas Freizeit, um den Park im eigenen Tempo zu erkunden und vielleicht etwas zu wandern.

  • Unterkunft: Camping
  • Inkludierte Mahlzeiten: keine
  • Inkludierte Aktivitäten: Bryce Canyon National Park

Imposante Tiefen und endlose Weiten

Grand Canyon National Park

Ein absolutes Muss für jedes USA Abenteuer ist der Grand Canyon National Park. Deshalb begibst du dich heute auf den Weg dorthin.

Freu dich auf das Naturwunder, geformt durch über 6 Millionen Jahre an Erosionen vom Colorado River. Der Grand Canyon ist 450 km lang, 630 km weit und 1600m tief. Den Titel "Grand" hat er sich somit definitiv verdient.

Hier wirst du zwei Nächte verbringen und hast somit einen ganzen Tag zur Erkundung des Parks. Spaziere am Rande des Canyons entlang oder, wenn du es aktiver magst, wandere im Canyon selbst.

  • Unterkunft: Camping
  • Inkludierte Mahlzeiten: keine
  • Inkludierte Aktivitäten: Grand Canyon National Park

Erkunde den Grand Canyon

Grand Canyon National Park

Der Grand Canyon hat unendlich viel zu bieten. Deshalb hast du am heutigen Tag frei, um all seine Schönheit zu entdecken. Spaziere entlang des South Trim Trail oder wandere runter zum Plateau Point. Am frühen Abend kannst du am Rande des Canyons entspannen und den atemberaubenden Sonnenuntergang über einem der weltbesten Naturwunder genießen.

  • Unterkunft: Camping
  • Inkludierte Mahlzeiten: keine
  • Optionale (kostenpflichtige) Aktivitäten: IMAX-Movie

Entlang der Route 66

Lake Havasu

Heute verlässt du den Grand Canyon wieder und deine Reise geht entlang der bekannten Route 66 weiter. Hier legst du einen Stopp in Seligmann ein, einer Kleinstadt mit Retro Vibes. Nachdem du die Shops und old-school Dinner erkundet hast, geht die Reise weiter zum Joshua Tree National Park.

Der Park liegt zwischen der Mojave und der Colorado Wüste und ist berühmt für seine Wüstenpflanzen, Kakteen, spitzen Bäume und bizarren Steinformationen.

Nach einer Wanderung durch den Park geht es nach Lake Havasu am Colorado River, an der Grenze zu Arizona. Hier checkst du im Hotel ein. Danach hast du noch die Möglichkeit wandern zu gehen, mehr über die einzigartige London Bridge der Stadt zu erfahren oder ein erfrischendes Bad im Colorado River zu nehmen.

  • Unterkunft: Hotel
  • Inkludierte Mahlzeiten: keine
  • Inkludierte Aktivitäten: Joshua Tree National Park

Last stop: Los Angeles

Los Angeles

Am letzten Tag deiner Adventure Trips geht es nach Los Angeles. Hier endet deine Reise und es sind auch keine weiteren Aktivitäten geplant. Du kannst Los Angeles aber natürlich selbst erkunden. Spaziere den Walk of Fame entlang oder besuche Santa Monica. Auch ein Besuch im Griffith Park lohn sich!

  • Inkludierte Mahlzeiten: keine

💡 Wichtige Reiseinformationen

Flugbuchung und Anreise

Startpunkt ist San Francisco (Flughafencode: SFO) und Endpunkt ist Los Angeles (Flughafencode: LAX).

Deine An- /Abreise in die USA organisierst du selbst. Nach deiner Anmeldung erhältst du von uns Tipps zur Flugbuchung. Du solltest spätestens am Tag des Starts in San Francisco ankommen, empfehlenswert ist es aber bereits am Tag vor der Reise, um mögliche Verspätungen zu vermeiden, den Jetlag zu überwinden und San Francisco zu erkunden. Dein Trip beginnt am ersten Tag abends mit einem Welcome Treffen.

Bitte buche deinen Flug erst, wenn du deine Teilnahmebestätigung/Rechnung von uns erhalten hast.

Transportmittel

Auf dieser Reise bist du in einem privaten Van mit bis zu 12 Personen unterwegs. Durch die großen Fenster kannst du kein Wildtier verpassen und das Soundsystem und die Klimaanlage sichern das perfekte Roadtrip-Feeling ab.

Unterkunft und Verpflegung

Während deines Trips bist du wie folgt untergebracht:

  • drei Nächte im Hotel im Zweibettzimmer
  • eine Nacht im Hostel im Mehrbettzimmer
  • acht Nächte zu zweit im Zelt auf sorgfältig ausgewählten Campingplätzen

Außer an einen Schlafsack und ein Kopfkissen, musst du beim Camping an nichts denken.

Um dir maximale Flexibilität bei der Entscheidung von Mahlzeiten zu geben, sind die Mahlzeiten in der Regel nicht im Reisepreis enthalten. Dein Tourguide kann dir tolle Restaurants entlang der Route empfehlen. So kannst du entscheiden wo, was und mit wem du essen möchtest.

Taschengeld

Natürlich ist es unterschiedlich, wie viel jeder auf einer Reise ausgibt. Wir empfehlen 50-60 EUR pro Tag für diese Reise einzuplanen – für nicht enthaltene Mahlzeiten und deine sonstigen persönlichen Ausgaben. Neben den bereits enthaltenen Aktivitäten kannst du während des Trips an weiteren optionalen Aktivitäten teilnehmen, die du vor Ort dazu buchen kannst. Dies solltest du ebenfalls in dein Budget einplanen. Vor Reisebeginn erhältst du nähere Informationen mit ungefähren Preisen zu den optionalen Aktivitäten.

Preise, Leistungen & Termine

Die genauen Preise und was alles darin enthalten ist, findest du in unserer detaillierten Übersicht. Informiere dich!

Adventure Trip

San Francisco nach Los Angeles

ohne Hin- und Rückflug, ab

2.156,00 €

So läuft's

In 5 Schritten zum Adventure Trip in den USA

1.Informiere dich

Du kannst dich gut auf Englisch verständigen? Die Kommunikation vor Ort erfolgt in Englisch.

2.Melde dich an

Du meldest dich über die Website an. Ab jetzt übernehmen wir, versorgen dich mit allen nötigen Informationen und klären noch offene Fragen mit dir.

3.Programmbuchung

Wir buchen dich bei unserem Partner vor Ort in den Trip ein und schicken dir alle Reiseunterlagen und Visumsinformationen.

4.Flugbuchung

Nach der Buchungsbestätigung buchst du selbstständig deinen Flug und schickst uns deine Fluginformationen.

5.Los geht's!

Du reist in die USA und dein Adventure Trip beginnt! Alle Informationen zum Treffpunkt erhältst du in den Reiseunterlagen. Die inkludierten Leitungen findest du unter dem Punkt "Preise und Leistungen".

Du hast noch weitere Fragen?

Schicke uns eine Nachricht und wir beantworten dir gerne deine Fragen zu unseren Adventure Trips.

AIFS-Bonn-Teamfoto-460x460

Wir freuen uns von dir zu hören!

Nachricht an AIFS senden

Download AIFS Magazin

AIFS-WOW-Magazin-2023

WOW! Das Magazin für dein Auslandsabenteuer

12 MB | PDF