Tripfinder

0 Suchergebnisse

Nichts gefunden :(
Categories(keywords) For Tripfinder: o18x l7o18x c6o18x c6l7o18x c6t1o18x c6l7t1o18x c6t2o18x c6l7t2o18x c6t3o18x c6l7t3o18x c6t4o18x c6l7t4o18x c6t5o18x c6l7t5o18x c6t6o18x c6l7t6o18x c6t7o18x c6l7t7o18x c6t8o18x c6l7t8o18x c12o18x c12l7o18x c12t1o18x c12l7t1o18x c12t2o18x c12l7t2o18x c12t3o18x c12l7t3o18x c12t4o18x c12l7t4o18x c12t5o18x c12l7t5o18x c12t6o18x c12l7t6o18x c12t7o18x c12l7t7o18x c12t8o18x c12l7t8o18x c15o18x c15l7o18x c15t1o18x c15l7t1o18x c15t2o18x c15l7t2o18x c15t3o18x c15l7t3o18x c15t4o18x c15l7t4o18x c15t5o18x c15l7t5o18x c15t6o18x c15l7t6o18x c15t7o18x c15l7t7o18x c15t8o18x c15l7t8o18x c20o18x c20l7o18x c20t1o18x c20l7t1o18x c20t2o18x c20l7t2o18x c20t3o18x c20l7t3o18x c20t4o18x c20l7t4o18x c20t5o18x c20l7t5o18x c20t6o18x c20l7t6o18x c20t7o18x c20l7t7o18x c20t8o18x c20l7t8o18x c3o18x c3l7o18x c3t1o18x c3l7t1o18x c3t2o18x c3l7t2o18x c3t3o18x c3l7t3o18x c3t4o18x c3l7t4o18x c3t5o18x c3l7t5o18x c3t6o18x c3l7t6o18x c3t7o18x c3l7t7o18x c3t8o18x c3l7t8o18x c2o18x c2l7o18x c2t1o18x c2l7t1o18x c2t2o18x c2l7t2o18x c2t3o18x c2l7t3o18x c2t4o18x c2l7t4o18x c2t5o18x c2l7t5o18x c2t6o18x c2l7t6o18x c2t7o18x c2l7t7o18x c2t8o18x c2l7t8o18x t1o18x l7t1o18x t2o18x l7t2o18x t3o18x l7t3o18x t4o18x l7t4o18x t5o18x l7t5o18x t6o18x l7t6o18x t7o18x l7t7o18x t8o18x l7t8o18x

Freiwilligenprojekt in der Dominikanischen Republik

ab 2.320 €
Freiwilligenarbeit in der Dominikanischen Republik mit AIFS
Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit in der Dominikanischen Republik

Erlebe den karibischen Lebensstil und zeige Engagement 🌴

Fast Facts

img-item01-schwarz

Dauer

2-48 Wochen

verfuegbarkeit

Anmeldefrist

2 Monate vor Start

alter

Alter

ab 18 Jahre

aifs-freiwilligenarbeit-dominikanische-republik-tauchen-personen-meer

Freiwilligenarbeit in der Dominikanischen Republik kurz erklärt

Die Samaná Insel ist eins der landschaftlich interessantesten Gebiete der Karibik, sodass du dort einiges erleben kannst. Entdecke kilometerweite, geschĂĽtzte flache Gewässer sowie unzählige wunderschöne Sandstrände, Palmenhaine, Dschungel und Wasserfälle. Um das Land fernab vom Tourismus zu erleben und in die Kultur vor Ort einzutauchen, kannst du dich als Volunteer in unserem Projekt engagieren und dich so fĂĽr den Meeresschutz in der Karibik einsetzen. 

 

 

aifs-dominikanische-republik-freiwilligenarbeit-meeresschutz-personen-tauchen-wassersport-meer-1

Unser Projekt in der Dominikanischen Republik

🤿 Perfekt für Umweltschützer mit Tauchleidenschaft

Projekt "Tauchen und Meeresschutz in der Karibik" 

Tauche ein in den Meeresschutz

  • Alter: ab 18 Jahre
  • Aufgaben: Erhaltung von Korallenstöcken im Wasser, wissenschaftliche Ăśberwachung von Mangroven, Seegraswiesen und Korallenriffen, sensibilisierung der Bevölkerung fĂĽr Umweltschutz
  • Projektlänge: 2 - 48 Wochen 
  • Unterkunft: Volunteer Apartments mit Mehrbettzimmern oder Gastfamilie
  • Ort: Las Terrenas

Die Bucht von Samaná beherbergt als bedeutendes Brut- und Aufzuchtgebiet Buckelwale und bietet eine atemberaubende Artenvielfalt. Durch den stetig wachsenden und unregulierten Tourismus und Umweltverschmutzung sind diese einzigartigen Ă–kosysteme bedroht. Um dich erfolgreich und tiefgreifend engagieren zu können wirst du in der ersten Woche eine umfangreiche Tauchausbildung absolvieren. Danach kannst du direkt aktiv am Schutz des Meeres teilnehmen. 

weitere Informationen

Projektverlauf

Sobald du in Santo Domingo (Flughafen Las Américas) gelandet bist, wirst du von einem Teammitglied des Projekts abgeholt und fährst mit einem Bus etwa zwei Stunden nach Samaná. Vor Ort lernst du bereits weitere Mitglieder und Volunteers des Programms kennen und wirst in deine Unterkunft, einem Volunteer Apartment, gebracht.

Durch eine EinfĂĽhrung am ersten Tag lernst du die Kultur und Sitten der Dominikanischen Republik kennen. Dabei werden auĂźerdem deine Einsätze besprochen und du wirst mehr ĂĽber die Unterkunft, Gesundheit, Sicherheit, Essen & Freizeit, Sozialverhalten und die kulturelle Sensibilität erfahren.

Aufgaben

In der ersten Woche des Projekts absolvierst du eine umfangreiche Tauchausbildung. Dazu gehören der Open Water Diver (OWD) und auch die Teilnahme an Praxis- und Theoriestunden sowie Studien und Forschung zu Themen des Meeresschutzes. Am Ende erhältst du die erforderlichen Zertifizierungen. AnschlieĂźend wirst du aktiv in die einzelnen Projekte zum Schutz der Bucht involviert. Hierzu gehören die wissenschaftliche Ăśberwachung und Erhaltung von Korallenriffen, Mangroven und Seegraswiesen. Du wirst das Projekt dabei unterstĂĽtzen Korallenbaumschulen zu pflegen, schĂĽtzen und zu regenerieren. AuĂźerdem erwartet dich die Erstellung von Strandprofilen, das Ausarbeiten der Grunddaten zu den Stränden sowie die Teilnahme an Strand- und Flussreinigungen. Zu deinen Aufgaben gehört unter anderem auch die Arbeit mit der Community, um den Einwohnern den Umweltschutz näher zu bringen. Dies kann beispielsweise durch Workshops, Gesprächen und Videos geschehen.

Unterkunft & Verpflegung

Während deiner Zeit vor Ort kommst du in einem der Volunteer Apartments unter, in dem du dir mit mindestens zwei anderen Volunteers ein Mehrbettzimmer teilst. Die Wohnungen befinden sich entweder in Samaná oder in Las Terrenas und sind vollständig möbliert sowie mit einer Waschmaschine und WLAN ausgestattet. In der Nähe gibt es zahlreiche kulturelle Angebote und viele Ausgehmöglichkeiten. Von hier aus brauchst du ungefähr 10 bis 20 Minuten zu Fuß zu deinen Einsatzorten.

Die Verpflegung ist bei der Unterkunft im Volunteer Apartment nicht mit inbegriffen und du wirst dich vor Ort selbstversorgen. 

Auf Wunsch kannst du gegen einen Aufpreis auch in einem Einzelzimmer unterkommen. 

Du hast auch die Möglichkeit während der Projektzeit bei einer Gastfamilie unterzukommen, um noch mehr in die dominikanische Kultur einzutauchen. In der Regel steht dir ein eigenes Schlafzimmer mit Grundausstattung zur Verfügung. Es kann aber auch vorkommen, dass du dir ein Zimmer mit anderen Volunteers des gleichen Geschlechts teilst. Alle Räumlichkeiten, wie Badezimmer, Wohnzimmer und Küche, teilst du dir mit den anderen Familienmitgliedern bzw. Mitbewohnern.

Neben Familien mit Eltern und Kindern können auch Alleinerziehende, Alleinstehende oder auch ältere Menschen, deren Kinder nicht mehr zu Hause leben, deine Gastgeber sein. Die einheimischen Familien sprechen Spanisch. Einige können auch Englisch. 

Zwei Mahlzeiten sind bei der Gastfamilienunterkunft inbegriffen. Es kann sein, dass ihr die Mahlzeiten gemeinsam einnehmt, aber auch, dass vorgekochte Mahlzeiten im Kühlschrank auf dich warten bzw. du dir deine Mahlzeiten mit gestellten Lebensmitteln selbstständig zubereiten musst.

Voraussetzungen

Um dich für das Programm anmelden zu können, solltest du folgende Fragen mit Ja beantworten:

alter

Alter

Du bist bei Programmstart mindestens 18 Jahre alt?

WeiterlesenSchlieĂźen
sprachkenntnisse

Sprachkenntnisse

VerfĂĽgst du ĂĽber gute Englischkenntnisse? Grundkenntnisse in Spanisch sind von Vorteil aber keine Voraussetzung. Die Kommunikation mit dem Projektpartner vor Ort erfolgt auf Englisch.

WeiterlesenSchlieĂźen
persoenlichkeit

Persönlichkeit

Kannst du dich schnell an neue Arbeits- und Lebensbedingungen anpassen und bist du bereit, auf gewohnte Standards zu verzichten

WeiterlesenSchlieĂźen
nationalitaet

Nationalität

Besitzt du einen gĂĽltigen deutschen, österreichischen oder Schweizer Reisepass? (andere Nationalitäten auf Anfrage)

WeiterlesenSchlieĂźen
img-item01-schwarz

Zeit

Hast du mindestens zwei Wochen Zeit? (Die maximale Programmdauer beträgt 48 Wochen.)

WeiterlesenSchlieĂźen
versicherung

Versicherung

Hast du eine fĂĽr den vollständigen Programmzeitraum gĂĽltige Reisekranken- und Reisehaftpflichtversicherung? (ĂĽber uns zusätzlich buchbar)

WeiterlesenSchlieĂźen
eigeschraenkte-mobilitaet

Eingeschränkte Mobilität

Dieses Programm ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet. Du kannst uns aber gerne kontaktieren, um diesen Fall mit uns genauer abzuklären.

WeiterlesenSchlieĂźen
gesundheit-impfschutz

Gesundheit/Impfschutz

Erfreust du dich guter Gesundheit und bist gegen alles Wichtige geimpft?

Ăśber notwendige sowie empfehlenswerte Impfungen und medizinische Vorkehrungen kannst du dich auf der Website des Auswärtigen Amts sowie auf der Website des Centrums fĂĽr Reisemedizin informieren. Es ist dringend empfehlenswert, frĂĽhzeitig vor Reisebeginn reisemedizinische Beratung bei einem Facharzt einzuholen. Schweizer StaatsbĂĽrger informieren sich auf der Seite des Eidgenössischen Departements fĂĽr auswärtige Angelegenheiten und österreichische Staatsangehörige auf der Seite des Bundesministeriums fĂĽr Europäische und internationale Angelegenheiten.

WeiterlesenSchlieĂźen
visum

Visum

Deutsche, Schweizer und Ă–sterreicher dĂĽrfen sich fĂĽr einen Aufenthalt von maximal 30 Tagen ohne Visum als Tourist in der Dominikanischen Republik aufhalten. Bei einem Aufenthalt von mehr als 30 Tagen muss beim zuständigen Ausländeramt (Departamento de ExtranjerĂ­a, DirecciĂłn General de MigraciĂłn) eine gebĂĽhrenpflichtige Verlängerung beantragt werden. Weitere Details findest du auf den Seiten des Auswärtigen Amts

WeiterlesenSchlieĂźen

Preise, Leistungen & Termine

Die genauen Preise und was alles darin enthalten ist, findest du in unserer detaillierten Ăśbersicht. Informiere dich!

Frei willigen arbeit

Freiwilligenarbeit Projekt Meeresschutz

2 Wochen, ohne Flug ab

2.320 €

Warum AIFS die beste Wahl ist

herz

GemeinnĂĽtzigkeit

Gewinne gehen an die Cyril Taylor Charitable Foundation (CTCF)

img-item04

Flexibilität

kurze Aufenthalte & Kombinationen möglich

icon-haende (2)

Individuelle Betreuung

vor der Reise & durch unseren Partner und Partnerinnen vor Ort

icon erfahrung

Erfahrung

eine der größten & ältesten Organisationen mit 60 Jahren Erfahrung

versicherung

Qualitätskontrolle

regelmäßige Kontrolle unserer Projekte

icon-telefon

Notfallhotline

24-Stunden Notfallhilfe

img-item06

Networking

Zugang zum MyAIFS-Netzwerk zum Austausch mit anderen Teilnehmenden

blatt

Nachhaltigkeit

TourCert Zertifikat fĂĽr nachhaltige Reiseveranstalter

icon-zertifikat

Zertifikat & Bonusprogramm

bei Vollendung des Programms

So läuft's

In 6 Schritten zu deinem Freiwilligenprojekt!

1.Informiere dich

Du meldest dich bei uns und wir beraten dich, welches Projekt am besten zu dir passt.

2.Melde dich an

Du meldest dich ĂĽber unsere Website fĂĽr dein Wunschprojekt an.

3.Reiche deine Unterlagen ein

Nach der Anmeldung holen wir von dir verschiedene Bewerbungsunterlagen ein (diese sind je nach gewähltem Projekt verschieden).

4.Zahlung

Nachdem wir deine Anmeldung geprüft und dich ins Programm aufgenommen haben, erhältst du per E-Mail eine Anzahlungsrechnung mit der Bitte 10 % des Reisepreises an uns zu überweisen. 40 Kalendertage vor Reisebeginn bekommst du dann die 2. Rechnung über den Restbetrag, ebenfalls per E-Mail.

5.Platzierung im Projekt

Nach Eingang deiner Bewerbungsunterlagen entscheiden wir in Absprache mit unserem Volunteerpartner, wo eine Projektplatzierung erfolgen kann.

6.Los geht's

Sobald die Projektplatzierung bestätigt ist, kannst du in Absprache mit uns deine Flüge buchen und deine ersten Reisevorbereitungen starten.

Das könnte dich auch interessieren

Mehr Einblicke in die Arbeit als Volunteer und das Leben in der Dominikanischen Republik erhältst du hier in unserem Blog.

Erfahrungsberichte unserer Teilnehmenden

Entdecken die vielfältigen Erfahrungen unserer Teilnehmenden auf unserer Erfahrungsbericht-Seite.

aifs-dominikanische-republik-freiwilligenarbeit-meeresschutz-person-strand-boot

Adam

Projekt Tauchen und Meeresschutz

Als Volunteer kann mein einen wichtigen Beitrag leisten und eine unvergessliche Zeit erleben

Mehr lesen
AIFS-Freiwilligenarbeit-Dominikanische-Republik-Meeresschutz-tauchen-Volunteer-Person-engagieren

Alle Erfahrungsberichte

Hier findest du alle Erfahrungsberichte ĂĽber unsere Freiwilligenarbeit in der Dominikanischen Republik

Zu allen Erfahrungsberichten

Events

Lerne uns persönlich kennen. 

Auf unseren zahlreichen Events hast du die Möglichkeit deine Fragen persönlich mit uns zu klären und dich zu informieren.

 
Köln

JuBi Köln

22. Juni 2024 / 10:00 Uhr

Mehr erfahren
Online

Studieren im Ausland mit AIFS!

24. Juni 2024 / 19:15 Uhr

Mehr erfahren
Online

Work and Travel, Farmwork und Ranchwork mit AIFS

24. Juni 2024 / 17:30 Uhr

Mehr erfahren
DĂĽsseldorf

vocatium DĂĽsseldorf 2024

25. Juni 2024 / 08:30 Uhr

Mehr erfahren

Du hast noch weitere Fragen?

Alle Fragen durchgelesen und trotzdem noch was offen? Für alle noch ungeklärten Anliegen kannst du dich einfach an unser Team wenden.

Tanja-Schmidt

Wir freuen uns von dir zu hören!

Nachricht an AIFS senden

Downloads

AIFS-WOW-Magazin-2022_

WOW! Das Magazin fĂĽr dein Auslandsabenteuer

12 MB | PDF

 

 
AIFS-Uebersicht-Freiwilligenprojekte

Ăśberblick aller AIFS Freiwilligenprojekte

1,7 MB | PDF