Tripfinder

0 Suchergebnisse

Nichts gefunden :(

Freiwilligenprojekt Food Rescue

ab 980,00 €
aifs-portugal-lissabon-strassenbahn-haeuser-quadratisch-1024x1024
Freiwilligenarbeit Portugal

Projekt Food Rescue 🍏

Im Food Rescue Projekt in Lissabon hilfst du mit, Lebensmittel zu retten und unnötige Verschwendung zu vermeiden. Gut erhaltene Lebensmittel werden von Restaurants, Cafés und Supermärkten vor dem Müll gerettet und an bedürftige Familien, Obdachlose und alten Menschen verteilt. So können über 3000 Menschen versorgt werden. Anreise ist Samstag oder Sonntag. Du wirst vom Flughafen abgeholt. Unser Partner versorgt dich mit einer zweistündigen City-Tour durch Lissabon, kostenlosen Stadtplänen und den besten Tipps, um die Stadt zu erkunden.

Fast Facts

  • Alter: ab 17 Jahren, mit Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten
  • Aufgaben: Lebensmittelrettung
  • Projektlänge: 1 - 12 Wochen
  • Unterkunft: Mehrbettzimmer im Hostel
  • Ort: Lissabon
aifs-freiwilligenarbeit-portugal-food-rescue-personen-quadratisch-1024x1024

Aufgaben

Du beginnst mit einer Einführung, bei der dir alles Wichtige gezeigt und erklärt wird. Danach arbeitest du an verschiedenen Standorten mit anderen Freiwilligen und lernst unterschiedliche Aufgaben im Rahmen der Lebensmittelrettung kennen. Dazu gehören z.B. das Einsammeln, Reinigen, Sortieren und Verpacken der Lebensmittelspenden sowie die Verteilung an Bedürftige. 

Arbeitszeit

Du arbeitest in der Regel für ca. 3-5 Stunden am Tag. Ob du vormittags, nachmittags oder abends arbeitest hängt von deinem Wochenplan und dem Einsatzort ab. Das gibt dir viel Zeit, Lissabon zu erkunden, erste Sprachkenntnisse zu sammeln oder Ausflüge in die Umgebung zu machen.

So könnte ein typischer Tag im Projekt aussehen:

  • 8-10 Uhr: Frühstück im Volunteer Haus
  • 10 Uhr: Zeit, Lissabon zu erkunden
  • 13 Uhr: Mittagessen in der Unterkunft
  • 17 Uhr: Beginn der Projektarbeit an einem zugeteilten Einsatzort
  • 21 Uhr: Abendessen in der Unterkunft mit den anderen freiwilligen Helfern

Freizeit

Am Wochenende hast du frei und kannst Lissabon und Umgebung auf eigene Faust und Kosten erkunden oder an einen der gebotenen Aktivitäten teilnehmen.

aifs-freiwilligenarbeit-portugal-unterkunft-estoril-area-haus-aussen

Unterkunft & Verpflegung

Die Bewohnerinnen und Bewohner des Volunteer Hauses widmen sich primär dem Klimaschutz, mit besonderem Fokus auf Meeresschutz. Die Unterkunft liegt in dem schönen kleinen Küstenort Estoril vor den Toren Lissabons. Der Strand ist in weniger als 5 Minuten Fußweg vom Strand entfernt. Du bist in einem Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad untergebracht. In den Zimmern gibt es WLAN. Außerdem gibt es noch ein Wohnzimmer, ein Esszimmer, zwei große Außenterrassen und einen kleinen Garten.

Verpflegung

Vor Ort wirst du mit 3 Mahlzeiten versorgt. Die Mahlzeiten sind landestypisch, mit frischen und regionalen Produkten und beinhalten oft Fleisch und Fisch. Du hast aber auch immer eine vegetarische Option und einmal die Woche ist Veggie Tag.

Preise, Leistungen & Termine

Die genauen Preise, Termine und was alles darin enthalten ist, findest du in unserer detaillierten Übersicht. Informiere dich!

Frei willigen arbeit

Projekt "Food Rescue"

ohne Hin- & Rückflug ab

980,00 €

Du hast noch weitere Fragen?

Schicke uns eine Nachricht und wir beantworten dir gerne deine Fragen zu unseren Freiwilligenprojekten.

Tanja-Schmidt

Wir freuen uns von dir zu hören!

Nachricht an AIFS senden

Downloads

Unser kostenfreies Magazin bietet viele Infos, Reise-Inspirationen, wertvolle Tipps von unseren Ehemaligen sowie Wissenswertes zu unseren Programmen.

AIFS-WOW-Magazin-2022

WOW! Das Magazin für dein Auslandsabenteuer

12 MB | PDF
AIFS-Uebersicht-Freiwilligenprojekte

Überblick aller AIFS Freiwilligenprojekte

1,7 MG | PDF