Sommerjobs in den USA

Die Camps

Die Camps liegen in den verschiedensten Regionen der USA und sind sehr unterschiedlich. In welches Camp du vermittelt wirst, hängt von deinen individuellen Qualifikationen ab und davon, wo du am besten eingesetzt werden kannst.

Hier kannst du sehen, in welchen Regionen unsere Teilnehmer in diesem Jahr platziert wurden.

  • Unterbringung im Camp

    Du übernachtest in einfachen Gemeinschaftshütten oder Zelten zusammen mit den Kindern. Die Mahlzeiten nimmst du zusammen mit den Kindern ein.

    Das Leben im Camp lässt sich am besten mit naturnah und rustikal beschreiben. Du bekommst also echte Einblicke in amerikanische Sommerferien.

  • Private Camps

    Diese meist von Familien privat betriebenen Camps verfügen über großzügige Anlagen. In erster Linie verbringen dort Kinder aus eher wohlhabenden Familien ihre Ferien. 

  • Agency Camps

    Diese Camps werden von Organisationen wie beispielsweise dem YMCA betrieben. Die Camps sind offen für Kinder und Jugendliche aus allen sozialen Schichten.

  • Sports Camps

    Bei diesen meist privaten Camps stehen sportliche Aktivitäten im Vordergrund wie u.a. Reiten, Turnen oder Tennis.

  • Disadvantaged Camps

    Die Camps werden von sozialen Organisationen betrieben. Sie sind für Kinder und Jugendliche aus sozial schwachen oder benachteiligten Familien die sich einen Camp Aufenthalt ansonsten nicht leisten könnten. 

  • Day Camps

    In diesen Camps bleiben die Kinder nur tagsüber, abends kehren sie zurück zu ihren Familien. Die Mitarbeiter wohnen im Camp oder bei einer Gastfamilie. 

    Day Camps sind eher die Ausnahme.

  • Special Needs Camps

    Dies sind spezielle Camps für Kinder, Jugendliche und (teilweise) Erwachsene mit geistigen oder körperlichen Behinderungen.

  • Girls Scout Camps

    In diesen Pfadfinder Camps für Mädchen geht es um das Leben in der freien Natur. Übernachtet wird meist in Gemeinschaftszelten. 

  • Learning Disabled Camps

    Für Kinder mit Lernschwierigkeiten wie ADS (Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom) oder Legasthenie gibt es diese speziellen Camps.

  • Christian/Jewish Camps

    Dies sind Camps mit christlicher bzw. jüdischer Ausrichtung, die meist privat geführt werden.