Referenzen

Für deine Bewerbung musst du mindestens 2 (maximal 3) Referenzen einreichen.

Eine Referenz kann ein Empfehlungsschreiben, ein Arbeitszeugnis oder eine persönliche Bestätigung über bestimmte Kenntnisse, beispielsweise im Bereich Sport, Musik, Kunst oder in der Arbeit mit Kindern oder behinderten Menschen sein. Du bist flexibel bei der Auswahl der Referenzart. Wenn du aber zum Beispiel gerne als Reit-Counsellor eingesetzt werden möchtest, solltest du darauf achten, dass sich auch deine Referenz auf deine Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich Reiten bezieht.

In Bezug auf die Bedingungen, die die Referenzen erfüllen müssen, sind wir sehr streng. Dies bedeutet, wir können keine Referenzen akzeptieren, die nicht unsere Bedingungen erfüllen - deshalb halte dich bitte in deinem eigenen Interesse daran.

Dies sind die Bedingungen, die deine beiden Referenzen erfüllen müssen:

  • Aktualität

    Die Referenz muss aktuell für deine Camp America Bewerbung (maximal innerhalb des letzten Jahres) ausgestellt worden und mit einem Datum versehen sein, das dies belegt.

  • Referenzgeber

    Die Referenz muss von einer Person ausgestellt sein, die dich in professioneller Funktion (z.B. Vorgesetzter, Lehrer, Sport- oder Musiklehrer, Trainer, Vorgesetzter in einer Jugendgruppenleitung, Pfarrer) schon einige Monate lang kennt bzw. gekannt hat und dies muss (!) schriftlich aus der Referenz hervorgehen. Die Referenz darf nicht von Freunden, Verwandten oder gleichgestellten Kollegen sein. Du musst regelmäßig Kontakt zu deinem Referenzgeber (gehabt) haben.

  • Formale Kriterien

    Die Referenz muss auf Geschäfts- oder Briefkopfpapier ausgestellt sein, auf dem die vollständige Adresse (Postadresse, Telefonnummer, geschäftliche Email) des Referenzgebers zu sehen ist und die Unterschrift darf nicht fehlen. Sie kann auch auf einem der Camp America Vordrucke verfasst werden (siehe Download unten). Bitte achte darauf, dass die Referenzen unterschrieben und datiert sind. Bei den Vordrucken wird ein Stempel oder eine Visitenkarte des Referenzgebers benötigt. Sofern vorhanden sollte eine der Referenzen aus dem Bereich der Arbeit mit Kindern oder behinderten Menschen sein. Die andere würde im optimalen Fall deine Skills im sportlichen, künstlerischen oder musikalischen Bereich bestätigen. Wenn du die Vordrucke benutzt, ist die jeweils erste Seite nur zu deiner Information. Eingereicht werden muss nur die ausgefüllte zweite Seite.

  • Sprache

    Die Referenz muss auf Englisch sein. Am besten sollte sie vom Referenzgeber direkt auf Englisch ausgestellt werden, aber in Ausnahmefällen kannst du eine deutsche Referenz auch selbst ins Englische übersetzen. In diesem Falle muss die Übersetzung aber die gleichen formalen Kriterien (siehe oben) erfüllen wie das deutsche Original. Zum Interview bringst du dann beides mit, das deutsche Original und die englische Übersetzung. Dein Interviewer prüft die Übersetzung und zeichnet sie ab. Bitte lade in dem Fall auch das deutsche Original und die Übersetzung in deiner Online-Bewerbung hoch.

  • Bedeutung

    Die Referenzen sollten natürlich positiv sein und etwas über deine Eignung für die Position als Counsellor aussagen - denke daran, sie werden potentiellen Camp-Direktoren zusammen mit deiner Bewerbung vorgelegt!