7 Gründe warum du ein Auslandspraktikum machen solltest

Dich zieht es ins Ausland und du hast Lust, ein Abenteuer zu erleben? Dann stille deine Reiselust mit einem Auslandspraktikum! Fast jeder Student gelangt einmal an den Punkt, sich während seiner Studienzeit für ein Praktikum zu bewerben. Warum also nicht gleich ein Auslandspraktikum machen? Auslandserfahrung bringt dir nicht nur persönlich, sondern auch für deinen Lebenslauf viele Vorteile. Ob du dich für ein Gap Year entscheidest, Work and Travel machst, ein Semester im Ausland verbringst oder doch lieber ein Auslandspraktikum vollendest, es ist nie ein schlechter Schritt, sich für eine gewisse Zeit ins Ausland zu begeben. Hier sind 7 Gründe für ein Auslandspraktikum.

Grund 1: Verbinde Reisen mit Arbeit

Du bist jung, neugierig und stehst der Welt mit offenen Armen gegenüber. Du möchtest reisen und dabei die Welt entdecken. Jedoch kann dir deine Studienzeit einen Strich durch die Rechnung machen. Das denkst du zumindest. Ich kann dich beruhigen, denn mit einem Auslandspraktikum triffst du gleich zwei Fliegen mit einer Klatsche! Unter der Woche verbringst du deine Zeit in einem internationalen Unternehmen, sammelst wertvolle Berufserfahrung und wertest deinen Lebenslauf enorm auf. Gleichzeitig hast du aber die Möglichkeit, ein neues Land und eine fremde Kultur kennenzulernen. Schnapp dir einfach nach einem langen Arbeitstag dein Fahrrad, deine Badesachen und mache dich auf Entdeckungstour! Verbringe deine Wochenenden nicht mehr in der Universitätsbibliothek, denn dank deines ​Jobs kannst du das Land weiter entdecken. Du findest, das klingt gut? Ein Auslandspraktikum macht es möglich. 

Praktikum direkt am Strand

Grund 2: Orientierungshilfe

Vielleicht hast du aber gerade die Matura /das Abi frisch in der Tasche und weißt noch nicht recht, wo dich dein nächster Weg hinführen soll? Bei jungen Menschen wird es immer beliebter, ein Gap Year zu machen. Da kommt ein Auslandspraktikum wie gerufen, denn du kannst ein tolles Abenteuer erleben, währenddessen du wichtige Berufserfahrung sammelst. Außerdem helfen dir Praktika dabei, Klarheit über deinen zukünftigen Berufsweg zu schaffen.

Berufserfahrung im Ausland sammeln

Grund 3: Selbstvertrauen

Wer sich für einen Auslandsaufenthalt entscheidet, bringt viel Mut und Selbstvertrauen mit. Denn du verlässt den Komfort deiner gewohnten vier Wände und bist plötzlich auf dich allein gestellt. Du wirst auf die verschiedensten Menschen treffen, die eine andere Kultur haben, eine fremde Sprache sprechen und andere Sitten kennen. Doch dir könnte nichts Besseres passieren! Lerne die Unterschiede zu lieben, und in einem internationalen Umfeld zurechtzukommen. Ein Auslandspraktikum zwingt dich, deine Komfortzone zu verlassen und ermöglicht es dir, dich selbst aus einer völlig neuen Perspektive kennenzulernen. Es ist völlig normal, sich unsicher und eingeschüchtert zu fühlen, doch nutze deine Chance und lerne dir selbst zu vertrauen und du wirst sehen, wozu du alles in der Lage bist!

Grund 4: Interkulturelle Kompetenzen

Das tolle an Praktika ist, dass sie dir die Möglichkeit geben, hinter die Kulissen eines Unternehmens zu schauen. Du kannst in verschiedenen Branchen und Positionen schnuppern, dir viele neue Fähigkeiten aneignen und deine Vorlieben in der Berufswelt entdecken. Doch warum solltest du dafür extra ins Ausland gehen? Besonders ein internationales Unternehmen kann dich in vielerlei Hinsicht prägen. Du verbesserst deine Fremdsprachenkenntnisse, lernst die Arbeitskultur anderer Länder kennen und eignest dir interkulturelle Kompetenzen an. All das sind Soft Skills, die in der heutigen Arbeitswelt gefragt sind. Mit einem Auslandspraktikum verlässt du also nicht nur deine Komfortzone, sondern erweiterst deinen persönlichen sowie beruflichen Horizont.

Grund 5: Social Networking 

Es ist in aller Munde: Netzwerken. Doch warum ist es eigentlich so wichtig? Aufgrund unserer vernetzten Welt ist Social Networking fundamental, da es dir viele Türen öffnen kann. Ein Auslandspraktikum ermöglicht es dir, auf viele verschiedene Menschen zu treffen und somit wichtige internationale Beziehungen zu knüpfen. Ebenso kannst du internationale Freundschaften schließen, die dir für immer bleiben werden. Zeige also Aufgeschlossenheit und Engagement. Wer weiß, wer dir einmal in der Zukunft helfen kann.

Networking

Grund 6: Lebenslauf

Arbeitgeber erwarten quasi schon, dass du ein Praktikum in deinem Lebenslauf vorweisen kannst. Am besten hast du dieses dann auch noch im Ausland gemacht! Ein Arbeitgeber kann nämlich viel davon ableiten, da es einiges über dich als Person aussagt. Jemand, der ein Auslandspraktikum gemacht hat, bringt gefragte Soft Skills mit, wie Flexibilität, Mut und Neugierde. Außerdem werden deine Fremdsprachenkenntnisse enorm verbessert. Des Weiteren macht dich ein Auslandspraktikum attraktiver am Arbeitsmarkt, denn du kannst Berufserfahrung in einem internationalen Unternehmen vorweisen und zeigst Interesse an einem multikulturellen Umfeld. 

Grund 7: Persönliche Weiterentwicklung

Doch der allerwichtigste Grund für ein Auslandspraktikum ist die persönliche Weiterentwickling. Mache dieses Abenteuer für dich selbst! Nur du alleine kannst herausfinden, was das Richtige für dich ist. Probiere dich in verschiedenen Jobs aus, lerne die unterschiedlichsten Branchen kennen und verschaffe dir Klarheit, über deinen zukünftigen Werdegang! Ein Auslandsaufenthalt ist immer eine persönliche Bereicherung auf vielen Ebenen. Nach deinem Aufenthalt im Ausland wirst du vor Selbstbewusstsein strotzen und vieles mit anderen Augen sehen. Denn wie sagt man so schön: “Reisen bedeutet, Grenzen zu überschreiten. Auch die Eigenen.” (Wanda Rezat)

Zur Autorin des Beitrags

Elena Wratschko ist Studentin in Wien und macht gerade ein Auslandspraktikum in Amsterdam. Sie arbeitet bei StudentJob, wo sie momentan ihre Fähigkeiten im Online Marketing aufbaut. Nach der Schule reiste sie um die Welt und hat seither immer den Drang, etwas Neues zu entdecken. Du bist auf der Suche nach einem Praktikum oder einem Unternehmen bei dem du deine Abschlussarbeit schreiben kannst? StudentJob bietet dir eine große Auswahl an Praktika.

Elena Wratschko, StudentJob

Praktikum im Ausland mit AIFS

Wir bieten aktuell Praktika in 5 Ländern an: Kanada, Neuseeland, Bali, Thailand und Irland. Bei weiteren Fragen wende dich gerne an info@aifs.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.