Projektarbeit "Teaching"

Was dich erwartet

Dieses Projekt verfolgt zwei wichtige Ziele: es gibt den Kindern in den ländlichen Gebieten Thailands die Möglichkeit, mehr Englisch zu sprechen und Menschen aus anderen Kulturen kennenzulernen. Zugleich bekommst du einen Einblick in das thailändische Schulsystem und die Möglichkeit, viele neue Bekanntschaften unter den Schülern und Lehrern zu machen.

In diesem Projekt unterrichtest du Kinder und Jugendliche an einer der umliegenden Schulen, die oft mit wenigen Lehrmaterialien auskommen müssen. Viele der Lehrer sprechen kein gutes Englisch und sind oft auch nicht allzu motiviert. Die Schulen sind sehr flexibel und freuen sich über die verschiedenen Lehrmethoden, die die Freiwilligen aus aller Welt mitbringen. 

Du musst dich also nicht an ein bestimmtes Konzept oder einen Lehrplan halten. Den Thais ist die Einstellung der Freiwilligen wichtiger; ein freundschaftlicher Kontakt zu den Schülern und Lehrern ist entscheidend und trägt viel dazu bei, ein Teil der Gemeinschaft zu sein. Da die Lehrer keine Kapazitäten für eine detaillierte Anleitung haben, hat jeder die Möglichkeit, sich und seine Ideen einzubringen.

Wenn du eher der sportliche Typ bist, hast du auch die Möglichkeit, als Sports-Coach aktiv zu werden und den Kindern verschiedene Sportarten und Spiele beizubringen. 

Bei deiner Online-Anmeldung kannst du angeben, wie lange du gern am Programm teilnehmen möchtest. Die Mindestdauer beträgt 2 Wochen (Einführungswoche plus 1 Projektwoche). Gerade für die Projektarbeit gilt jedoch: Je länger du bleibst, desto mehr kannst du dich in die Projektarbeit einbringen. Insbesondere die Kinder gewöhnen sich zwar sehr schnell an dich, lassen dich aber anschließend nur ungern wieder ziehen und dir wird es sicher ähnlich ergehen.

Bitte beachte, dass zwischen Mitte März und Mitte Mai sowie im Oktober Schulferien sind. In dieser Zeit fallen regelmäßig handwerkliche Aufgaben an: du baust neue Spielplatzgeräte auf oder streichst mit anderen Teilnehmern die Klassenzimmer. Alternativ unterrichtest du auch weiterhin Kinder (und ggf. Erwachsene) in privat organisierten English Camps.