Projekt "Sports Coaching"

Was dich erwartet

Beim Sports Coaching in und um Port Elizabeth setzt du dich für sozial benachteiligte Kinder ein und kannst dich dabei sportlich austoben. Ziel des Projekts ist die Förderung der sozialen Entwicklung und der Persönlichkeitsbildung südafrikanischer Kinder und Jugendlicher durch Sport. 

Mit einem kleinen Bus fährst du gemeinsam mit einem Team von örtlichen Betreuern und anderen internationalen Freiwilligen jeden Tag zu verschiedene Schulen an denen die Kinder normalerweise keine Chance haben, an sportlichen Aktivitäten teilzunehmen. Denn Sport gehört an diesen Schulen nicht zum regulären Unterrichtsplan. 

Durch Spiele und Unterricht in verschiedenen Sportarten wie z.B. Hockey oder Fußball, und interaktive Lernprogramme wird auf spielerische Weise das Bewusstsein der Kinder und Jugendlichen für faires soziales Verhalten und die eigene Gesundheit gestärkt. Gleichzeitig steigt ihr Selbstbewusstsein und ihre soziale Kompetenz.

Mit deiner Hilfe und der Erfahrung des einheimischen Teams lernen die Kinder Teamgeist zu schätzen, verantwortungsbewusst zu handeln und werden motiviert, Versuchungen wie etwa Drogen zu widerstehen.

Du musst für dieses Projekt kein Sport-Experte sein, solltest aber sportlich sein und dich in wenigstens einer Sportart etwas auskennen um diesen Sport den Kindern und Jugendlichen vermitteln zu können. Der Fokus liegt auf folgenden Sportarten: Fußball, Rugby, Netball, Hockey, Cricket, Tennis und (saisonabhängig) Schwimmen. Aber keine Sorge: während einer 4-tägigen Einführung wirst du intensiv auf dein Projekt vorbereitet. Das Wichtigste sind Motivation und Enthusiasmus!