So läuft's

  • Vor der Ausreise

    Vor der Ausreise

    Nach deiner Anmeldung leiten wir deine Buchung an unsere Partnerorganisation in Südafrika weiter, kümmern uns um alle weiteren von dir gebuchten Leistungen und beraten dich bei der Flugbuchung. 

    Auch bei deiner weiteren Reisevorbereitung stehen wir dir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Mit der Teilnahmebestätigung bekommst du von uns dein AIFS Online-Handbuch mit vielen nützlichen Informationen zu deinem Freiwilligenprojekt sowie zu Südafrika und seiner Kultur. Kurz vor deiner Ausreise nach Südafrika senden wir dir letzte Informationen zu deiner Reise zu.

  • Anreise

    Anreise

    Deinen Hin- und Rückflug nach/von Südafrika buchst du eigenständig. Je nach Projekt wirst du entweder Kapstadt oder Port Elizabeth ansteuern. 

    Mögliche Airlines für Kapstadt sind z.B. Lufthansa, Emirates, South African sowie auch Air Namibia. In Sachen Flugpreis solltest du hier im Durchschnitt mindestens ca. 1.000 Euro einplanen. Der Flugpreis kann jedoch sehr stark variieren, denn er hängt entscheidend davon ab, mit welcher Airline du fliegst, wann du fliegst und auch wann du deinen Flug buchst. 

    Mögliche Airlines für Port Elizabeth sind z.B. Lufthansa, South African und British Airways. In Sachen Flugpreis solltest du hier im Durchschnitt mindestens ca. 1.150 Euro einplanen. Auch hier kommt es jedoch stark darauf an, mit welcher Airline du fliegst, wann du fliegst und auch wann du deinen Flug buchst.

    Denk bitte auch daran, für die Flüge eine gute Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen, damit du im Notfall – sprich sollte eine Reisestornierung notwendig werden – abgesichert bist, wenn der Versicherungsfall eintritt!

    Bitte halte vor der Flugbuchung auf jeden Fall Rücksprache mit uns, damit du rechtzeitig zum Programmstart vor Ort bist und wir für dich den Transfer vom Flughafen zum Projektort (bei gebuchtem Sprachkurs zur Gastfamilie) organisieren können. Nur bei Ankunft zu bestimmten Abholzeiten kann der kostenfreie Flughafentransfer gewährleistet werden! 

    Bei einem Projekt in Hout Bay (Teaching Assistant, Child Care und Business Development) ist Kapstadt dein Zielflughafen. Beim Sports Coaching und dem Big 5 Wildlife Reservat ist Port Elizabeth dein Ziel.

    Wenn du ein Projekt in Port Elizabeth mit einem Projekt in Kapstadt (Hout Bay) kombinieren möchtest, kannst du auch einen sogenannten Gabelflug buchen, d.h. du fliegst bis Port Elizabeth und auf dem Rückflug fliegst du ab Kapstadt. Und für die Strecke von Port Elizabeth nach Kapstadt buchst du am besten über uns ein Ticket im Bazbus, dem Hop-on Hop-off Bus für Backpacker. 

    Die Flugdauer nach Südafrika beträgt ca. 11-15 Stunden, nach Port Elizabeth je nach Verbindung ggf. länger. Am Flughafen von Kapstadt, dem Cape Town International Airport, bzw. am Port Elizabeth International Airport, wirst du von einem Mitarbeiter des jeweiligen Projekts abgeholt und zu deiner Unterkunft gebracht.

    Wenn du einen Sprachkurs gebucht hast, erfolgt der Transfer vom Flughafen in Kapstadt zur Gastfamilie und (bei Buchung eines Projekts in Hout Bay) nach Kursende zur Unterkunft in Hout Bay.

  • In Südafrika

    In Südafrika

    Während der gesamten Programmzeit sind die Mitarbeiter unseres Partnerbüros deine erste wichtige Anlaufstelle. Wann immer du Fragen oder Probleme hast, kannst du dich an unsere Kollegen vor Ort wenden.

    Bevor du deinen Freiwilligeneinsatz startest, führen dich unsere erfahrenen Kollegen vor Ort in dein Projekt ein und zeigen dir deine neue Umgebung.

    Deine ersten Tage in Südafrika könnten zum Beispiel so aussehen:

    • Projekte Teaching Assistant, Child Care und Business Development

      Montag

      Für diese 3 Projektbereiche in Hout Bay solltest du am Montag in Kapstadt ankommen. Nach deiner Abholung vom Flughafen und der Ankunft im Volunteerhaus in Hout Bay hast du etwas Zeit dich auszuruhen und auszupacken. Wenn alle Teilnehmer angekommen sind, erhaltet ihr eine kurze Einführung durch die Mitarbeiter unserer Partnerorganisation. Anschließend macht ihr gemeinsam eine Tour durch Hout Bay und das Township.

      Dienstag

      Heute geht's auf eine Sightseeingtour durch Kapstadt mit Besuch der Victoria & Alfred Waterfront, St. Georges Cathedral, Cable Way und vielen anderen Sehenswürdigkeiten.

      Mittwoch

      Beginn deines Projekteinsatzes. Ein Mitarbeiter unseres Partners begleitet dich zu deinem Einsatzort und stellt dich vor. Ab Donnerstag wirst du dann selbstständig zu deinem Projekt gehen.

    • Projekt Sports Coaching

      Samstag

      Du solltest am Samstag im Laufe des Tages in Port Elizabeth landen. Abends findet zur Begrüßung der neuen Teilnehmer ein traditionelles Braai (südafrikanisches Barbecue) statt.

      Sonntag

      Heute gibt es eine erste Einführung am Morgen; anschließend hast du Zeit, dich in deiner neuen Umgebung einzuleben.

      Montag bis Mittwoch

      In den kommenden Tagen erhältst du eine ausführliche Einführung in dein Projekt. Darüber hinaus erfährst du Nützliches für deinen Aufenthalt, wie z.B. Informationen zu möglichen Freizeitaktivitäten. Am Mittwoch lernt ihr auf einer Tour durch die Townships eure Einsatzorte für die nächsten Wochen kennen.

      Donnerstag

      Heute beginnt dein Projekteinsatz. Gemeinsam mit den Betreuern fahrt ihr zu den verschiedenen Schulen.

    • Projekt Big 5 Wildlife Reservat

      Montag

      Für dieses Projekt solltest du am Montag vor 15 Uhr in Port Elizabeth ankommen. Du wirst am Flughafen abgeholt und zum Reservat gebracht.

      Die Einführung in deine Projektarbeit ist individuell verschieden und hängt davon ab, welche Aufgaben in den nächsten Wochen anstehen. Darüber hinaus erhältst du alle nötigen Informationen zum Reservat, der Unterkunft, den Malzeiten und dem Tagesablauf.

    Nach Ende deiner Projektarbeit kannst du entweder auf eigene Faust durch das Land reisen oder gleich nach Hause fliegen. Nach deiner Anmeldung erhältst du von uns Informationen zu den jeweiligen Flughafen-Transferzeiten nach Ende deines Projekts.

    Bitte beachte, dass du dich mit dem Touristenvisum maximal 90 Tage in Südafrika aufhalten darfst.