Häufig gestellte Fragen

zum Programm Freiwilligenprojekte auf Sansibar

  • Wann kann ich meinen Flug buchen?

    Warte mit der Flugbuchung bitte, bis wir dir deine Projektplatzierung und die genauen Projektdaten bestätigt haben! Diese erfolgt in der Regel einige Tage nach deiner Online-Anmeldung.

  • Wird die Arbeit im Projekt bezahlt?

    Nein. Es handelt sich um Freiwilligenprojektarbeit, bei der du dich ehrenamtlich engagierst und für deine Unterkunft & Verpflegung durch die Zahlung des Programmpreises aufkommst.

  • Ist die Unterkunft auch am Wochenende im Programmpreis inbegriffen?

    Die Unterkunft ist während der gesamten der Projektwochen im Programmpreis inbegriffen. Gleiches gilt auch für die Verpflegung. Die Unterbringung (wochentags sowie am Wochenende) erfolgt in Mehrbettzimmern in einem Volunteerhaus zusammen mit anderen Freiwilligen.

  • Mit welcher Sprache kann ich mich in Sansibar verständigen?

    In Sansibar wird vor allem Swahili gesprochen. Da Englisch lange Amtssprache in Tansania war kann man sich auch gut auf Englisch verständigen. Du solltest daher gute Englischkenntnisse haben, um dich vor Ort verständigen zu können. Neben Swahili und Englisch ist auch Arabisch eine häufig gesprochene Sprache in Sansibar.

  • Wie kann ich mich für das Programm anmelden?

    Nutze hierfür bitte die Online – Anmeldung auf unserer Website.

  • Bis wann muss ich die Reise bezahlen?

    Du erhältst von uns nach deiner Anmeldung eine Anzahlungsrechnung über 10% des Reisepreises zzgl. der Kosten für die Reiserücktrittkostenversicherung, sofern du eine gebucht hast.

    Ca. 7 Wochen vor Ausreise erhältst du dann deine Schlussrechnung über die fällige Restzahlung in Höhe von 90% des Reisepreises.

  • Benötige ich für Sansibar irgendwelche Impfungen?

    Für Sansibar gibt es laut Informationen des Auswärtigen Amts und des Sansibarischen Gesundheitsministeriums aktuell keine Pflichtimpfungen, wenn man von Westeuropa direkt nach Sansibar fliegt. Findet auf dem Hinflug allerdings ein Transit- oder Tankstopp in einem Land statt, welches als Gelbfiebergebiet deklariert ist, muss ein Gelbfieberimpfnachweis bei Einreise nach Sansibar erbracht werden, sofern der Transitaufenthalt im Gelbfiebergebiet länger als 6 Stunden ist.

    Neben der in Sonderfällen verpflichtenden Gelbfieberimpfung sind weitere Impfungen für die Reise dringend empfehlenswert. Wir empfehlen dir, dass du dich vor deiner Abreise von deinem Hausarzt oder besser noch einem Reisemediziner ausführlich beraten lässt.

    Weitere Informationen findest du auf der Website des Auswärtigen Amtes und auf der Website des Centrums für Reisemedizin.