Au Pair For Professionals

FÜR PÄDAGOGINNEN & BERUFSERFAHRENE

Diese Programm ist für diejenigen geeignet, die bereits eine Ausbildung oder ein Studium im pädagogischen bzw. sozialen Bereich abgeschlossen und im Rahmen dessen mindestens 400 Stunden Kinderbetreuungsstunden absolviert haben. Auch wenn du bereits 12 Monate als Au Pair gearbeitet hast, qualifizierst du dich für die For Professionals-Option.

  • Dein Job als Au Pair Professional

    Als direkte Bezugsperson der Gastkinder wirst du dein pädagogisches Talent und Einfühlungsvermögen unter Beweis stellen. Im Gegenzug erhältst du – anders als beim klassischen Au Pair in America Programm – ein höheres Taschengeld.

    Als Gegenleistung für freie Kost und Logis sowie ein wöchentliches Taschengeld betreust du die Kinder deiner Gastfamilie bis zu 45 Stunden pro Woche. Die übrige Zeit steht dir für Weiterbildung und Freizeit zur Verfügung. Du wirst als Mitglied in die Gastfamilie aufgenommen und erlebst so den amerikanischen Alltag hautnah.

  • Weiterbildung

    Das Au Pair-Visum sieht vor, dass du an einer eingetragenen Bildungseinrichtung in den USA Kurse belegst (3 Stunden pro Woche). Unsere Gastfamilien wohnen unweit der Schulen und unterstützen dich finanziell (mit bis zu 500 US$ Studiengeld pro Jahr). Überlege dir, welche Kurse dich interessieren und vielleicht auch vorteilhaft für deine berufliche Zukunft sind. Was hältst du von Psychologie, Marketing, Creative Writing oder einem Kurs in Webdesign? Auch Englisch, Spanisch oder eine andere Fremdsprache werden angeboten, du hast die freie Wahl.

  • Au Pair Zeit verlängern

    In den USA hast du die Möglichkeit, deinen Aufenthalt auf maximal 2 Jahre zu verlängern.

  • Reisen

    In deiner Freizeit hast du ausgiebig Gelegenheit zu reisen und die USA zu entdecken. Damit du deinen Traum von Amerika in die Realität umsetzen kannst, stehen dir dafür die Abende, die Wochenenden, zwei Wochen Urlaub sowie ein optionaler 13. Reisemonat zur Verfügung.

Jobmöglichkeiten

Erfahre in unserem Video mehr über Jobmöglichkeiten nach deinem Au Pair Jahr.